Quoten-Tornado auf TELE 5 mit –SchleFaZ: Sharknado–: Oliver Kalkofe und Peter Rütten bescheren mit –SchleFaZ: Sharknado– Marktanteile bis zu 3,5%!





Die amerikanische Trash- und Twitter-Sensation
–Sharknado– hat auch bei ihrer deutschen Free TV-Premiere auf TELE 5
einen Zuschauer-Sturm ausgelöst und am gestrigen Freitag für
Top-Quoten gesorgt: Bis zu 472.000 Zuschauer gesamt verfolgten die
Zelluloid-Gräte ab 22.10 Uhr auf TELE 5 inklusive der fachgerechten
Analyse von Oliver Kalkofe und Peter Rütten, die sich dem
Hai-Spektakel zum Auftakt ihrer zweiten –SchleFaZ—Staffel (–Die
schlechtesten Filme aller Zeiten–) mit unübertroffenem Biss
entgegenstellten.

Der furiose Hai-Schocker samt messerscharfen Kommentaren der
beiden Kino-Kenner schlug mit einem Rekord-Marktanteil von 3,2% in
der TELE 5-relevanten Zielgruppe der 20- bis 59-Jährigen ein. Auch
bei den 14- bis 49-Jährigen fegte „die Mutter aller SchleFaZ“ – so
O-Ton Kalkofe und Rütten – mit 3,5% MA an die Quoten-Spitze aller
bisherigen SchleFaZ-Werke und übertraf damit auch den Vorjahressieger
–Cherry 2000– (2,8% bei den 20 – 59-Jährigen und 3,2% bei den 14 –
49-Jährigen Zuschauern). Bereits den Asylum-Mockbuster –American
Warship– um 20.15 Uhr verfolgten 693.000 Zuschauer gesamt. Mit einem
Marktanteil von 3,1% bei den 20 – 59-Jährigen (3,0% bei den 14- bis
49-Jährigen) bot der Primetime-Hit eine Steilvorlage für den
anschließenden TELE 5 Hai-Schocker. Insgesamt sicherte sich TELE 5 am
gestrigen Abend in der Zeitschiene 20:00 -23:00 Uhr) einen
Marktanteil von 2,8% in der TELE 5 Zielgruppe.

Und als wäre das nicht schon genug, lösten Kalkofe und Rütten mit
–SchleFaZ: Sharknado– auch bei der Twitter-Community einen wahren
Diskussions-„Haipe“ aus. Unter „#schlefaz“ und „#sharknado“ landete
das haiße Spektakel wieder unter den Top 5 des Twitterabends.

Wer das infernale Hai-Happening verpasst hat, kann es heute, in
der Nacht zum Sonntag, 0.05 Uhr, auch in der Originalversion in
englischer Sprache auf TELE 5 genießen – oder unter
–SchleFaZ—Begleitschutz im Online-Catch-Up auf www.schlefaz.de

–Die schlechtesten Filme aller Zeiten– – jeden ersten Freitag im
Monat, 22.10 Uhr! Der nächste –SchleFaZ: Blacula– folgt am 7.
Februar, 22.10 Uhr.

Außerdem sind die beiden –SchleFaZ—Macher auf TELE 5 weiterhin in
eigener Mission unterwegs: Peter Rütten kommentiert und
synchronisiert auf satirische Weise das aktuelle Tagesgeschehen in
–Rüttens Bullshit des Tages– (montags bis donnerstags, 20.12 Uhr).
Die zweite Staffel von –Kalkofes Mattscheibe Rekalked– mit neuen
Folgen startet ab 17. Januar, immer freitags, 20.00 Uhr.

–Schlefaz – Die Schlechtesten Filme aller Zeiten– ist eine
fairworks Medienproduktion im Auftrag von TELE 5.

© AGF, in Zusammenarbeit mit GfK, TV Scope, Fernsehpanel (D+EU),
BRD Gesamt, vorläufig gewichtet

Informationen und Bilder zum Programm auch unter
www.tele5.de/presse in der Presselounge.

Pressekontakt:
TELE 5 Pressekontakt: TELE 5, Steffen Wulf, Tel. 089-649568-174,
E-Mail: presse@tele5.de

veröffentlicht von am 11. Jan 2014. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de