Puccinis Opernklassiker „Tosca“ mit Anja Harteros von den Osterfestspielen Salzburg 2018 in 3sat (FOTO)





Samstag, 31. März 2018, 20.15 Uhr, 3sat
Erstausstrahlung

Liebe, Eifersucht, Verrat und Tod – diese Zutaten machen Giacomo
Puccinis „Tosca“ zu einem Dauerbrenner auf den Opernbühnen. Mit einer
Neuinszenierung von Michael Sturminger setzen auch die
Osterfestspiele Salzburg in diesem Jahr auf den Opernklassiker. In
den Hauptrollen sind Anja Harteros und Aleksandrs Antonenko zu sehen,
die musikalische Leitung hat Christian Thielemann. 3sat zeigt „Tosca“
aus dem Großen Festspielhaus Salzburg am Samstag, 31. März 2018, um
20.15 Uhr in Erstausstrahlung.

Die Sängerin Floria Tosca gerät in Schwierigkeiten, als ihr
Geliebter, der Maler Cavaradossi, einen politischen Flüchtling
versteckt hält. Um Cavaradossi zu retten, muss Tosca den Flüchtling
verraten und sich dem Polizeichef Scarpia hingeben. Am Ende steht ihr
aller Leben auf dem Spiel. In der bekannten Arie „E lucevan le
stelle“ erinnert sich Cavaradossi an seine Liebe zu Tosca und
beklagt, dass sein Leben so plötzlich enden wird. In der
Neuinszenierung verkörpert der lettische Tenor Aleksandrs Antonenko
den Part des Cavaradossi. Die Titelrolle singt Anja Harteros. Die
deutsche Sopranistin hat bei den Osterfestspielen Salzburg zuletzt
als Sieglinde in Wagners „Walküre“ für Jubel gesorgt.

„Alles so machen, wie es immer war, und nichts so lassen, wie die
Leute es gewohnt sind“, beschreibt Sturminger seine Herangehensweise
an die Inszenierung. Als seine größte Herausforderung bezeichnet er,
dass Zeit und Ort des Geschehens eindeutig fixiert sind: Um 1800
versuchte Napoleon, Italien zu „republikanisieren“, die militärischen
Auseinandersetzungen in diesem Zusammenhang bilden den historischen
Hintergrund der Opernhandlung. Schauplätze sind die Kirche
Sant–Andrea della Valle, der Palazzo Farnese und die Engelsburg in
Rom.

Im Anschluss zeigt 3sat um 22.25 Uhr das Porträt „Wie ein lichter
Fluss – Die Sängerin Anja Harteros“.

Ansprechpartnerin: Jessica Zobel, Telefon: 06131 – 70-16293;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/tosca

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:
Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 26. Mrz 2018. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de