ProSiebenSat.1 TV Deutschland wächst 2018 linear und digital





– TV-Marktanteil legt um plus 0,9 Prozentpunkte zu
– Video-Views wachsen um 60 Prozent
– ProSieben ist die Nummer 1 für junge Zuschauer
– SAT.1 macht das erfolgreichste Frühstücksfernsehen
Deutschlands und steigert Videoabrufe (mit über 1,5 Milliarden) um
starke +106 Prozent
– kabel eins überspringt Fünf-Prozent-Marke
– ProSieben MAXX feiert besten Jahresmarktanteil seit Senderstart
2013
– kabel eins Doku verdoppelt Jahresmarktanteil
– sixx und SAT.1 Gold legen zu

Tendenz: Wachstum. Die Sender der ProSiebenSat.1 TV Deutschland
zeigen 2018 mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 27,9 Prozent
eine starke Performance und wachsen linear um 0,9 Prozentpunkte
versus 2017. Besonders die kleineren Sender schreiben
Erfolgsgeschichte: kabel eins Doku verdoppelt seinen Marktanteil,
ProSieben MAXX wächst um über 23 Prozent. Eine Top-Performance zeigen
die Angebote der Sender auch auf den digitalen Plattformen: Die
Video-Views verzeichnen ein Plus von 60 Prozent over all.

Wolfgang Link, Vorsitzender der Geschäftsführung der ProSiebenSat.1
TV Deutschland GmbH: „Wir haben 2018 deutlich mehr in
Eigenproduktionen investiert – und das hat sich ausgezahlt. Trotz
Fußball-Weltmeisterschaft konnten wir als TV Deutschland signifikant
Marktanteile gewinnen. Das bestätigt unsere Strategie. SAT.1 ist die
Heimat des erfolgreichsten Frühstücksfernsehens im deutschen TV und
hat rund um den Ausnahme-Künstler Luke Mockridge starke Comedy- und
Show-Formate aufgebaut, zeigt aber am Vorabend immer noch deutliche
Schwächen. ProSieben ist es gelungen, mit starken Shows und Magazinen
die Marktführerschaft bei den 14- bis 39-Jährigen zurückzuerobern.
kabel eins hat 2018 dank seiner klaren Positionierung einen großen
Sprung gemacht. Darauf gilt es weiter aufzubauen. Wir werden in 2019
insbesondere in SAT.1 und auf ProSieben deutlich mehr in lokal
produzierte Programme investieren, um weiter zu wachsen. Unsere
journalistische Kompetenz stärken wir mit dem Aufbau einer neuen
journalistischen Redaktion. kabel eins kann sein
Zuschauer-Versprechen mit Klassikern und ausgewählten
Eigenproduktionen weiter erfüllen. Mit unseren jungen Sendern sixx,
SAT.1 Gold, ProSieben MAXX und kabel eins Doku wollen wir den Erfolg
aus 2018 bestätigen und 2019 weiter sehr zielgruppenspezifisch
programmieren.“

Eun-Kyung Park, Chief Digital Officer Entertainment der
ProSiebenSat.1 Media SE und Mitglied der Geschäftsführung der
ProSiebenSat.1 TV Deutschland: „Das Zusammenwachsen von TV- und
digitalen Redaktionen hat sich 2018 schon ausgezahlt: Wir haben
unsere digitale Reichweite mit einem Plus von 60 Prozent Video-Views
im Vergleich zum Vorjahr weit über unseren Erwartungen ausbauen
können. Wir sind insgesamt experimentierfreudiger und arbeiten
konsequent vernetzter. Ein schönes Beispiel dafür ist sicher die
digitale Verlängerung von „The Voice“ mit Digital-only-Inhalten wie
die Coach-Storys oder Podcasts. Wir verstärken Web-only- und auch
Mobile-only-Produkte mit VERT, unserem neuen Angebot für vertikale
Inhalte auf Instagram & Co. und Quipp, unserer neuen Live Quiz-App.
2019 werden wir unser Wachstum mit mehr Digital-only-Inhalten weiter
forcieren. Unter anderem startet im Frühjahr die neue Webserie
www.singlesdiaries.de mit 17 Episoden.“

Die Ergebnisse der Sender:

ProSieben gewinnt in allen wichtigen Zielgruppen
Gewinner. Gewinner! ProSieben ist die Nummer 1 für junge Zuschauer In
Deutschland und gewinnt 2018 in allen wichtigen Zielgruppen. Auf
seinen digitalen Plattformen steigert ProSieben die Zahl seiner
Video-Views um starke 34 Prozent auf mehr als 1,48 Milliarden Views.
Mit einem hervorragenden Marktanteil von 14,9 Prozent ist ProSieben
für ganz junge Zuschauer (Z. 14-29 J.) der mit Abstand wichtigste
TV-Sender. Marktführer ist ProSieben auch für die 14- bis 39-jährigen
Zuschauer: Mit 12,5 Prozent Marktanteil ist der Sender hier stärker
als Das Erste (5,9 % MA) und das ZDF (5,4 % MA) zusammen. In der
klassischen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen verkürzt ProSieben den
Abstand auf Marktführer RTL um satte 0,8 Prozentpunkte, behauptet
sich im WM-Jahr mit 9,5 Prozent Marktanteil auf dem Niveau des
Vorjahres – bei einer sehr positiven Entwicklung im Verlauf des
Jahres. Nach dem starken November liegt der Dezember mit 10,0 Prozent
Marktanteil 1,3 Prozentpunkte über dem Vorjahresmonat.
ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann: „2018 hat die
ProSieben-Brand-Family ihre ehrgeizigen Ziele erreicht: ProSieben hat
den Abstand zum Marktführer RTL in der klassischen Zielgruppe
deutlich verkürzt. ProSieben MAXX wächst weiter. Und unsere digitale
Performance beeindruckt. Für 2019 sind unsere Ziele klar: Wir wollen
mit unseren Sendern weiter zulegen. Dabei wird auf ProSieben
insbesondere die neue Prime Time am Dienstag helfen. Unsere digitale
Performance werden wir mit Digital Originals und einem klugen
digitalen Ausbau unserer großen TV-Marken – von –GNTM– bis –Galileo–
– weiter steigern.“ ProSieben profitiert 2018 von seinem klaren
Markenversprechen. In der Daytime begeistern US-Sitcoms und das
Magazin „taff“ die Zuschauer, in der Access punktet „Galileo“ mit
guten Werten. In der Prime Time überzeugt ProSieben mit einer
erfolgreichen Mischung aus etablierten Shows („Germany–s next
Topmodel – by Heidi Klum“, „Schlag den Star“, „The Voice of Germany“)
und neuen Shows („Late Night Berlin“, „Das Ding des Jahres“, „Get The
F*ck out of my House“, „Masters of Dance“, „Alle gegen Einen“, „Das
Duell um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas“).

SAT.1 punktet 2018 mit Shows, Reality und Dokutainment
SAT.1 ist der Sender mit dem erfolgreichsten Frühstücksfernsehen
Deutschlands, daran hat sich auch in 2018 nichts geändert: Mit im
Schnitt 14,9 Prozent und Marktanteilen von bis zu 20,5 Prozent ist
die Show so erfolgreich wie zuletzt vor sechs Jahren. Und das nicht
nur im TV, digital steigern sich die Video-Views um +87 Prozent. Auch
die Reality-Serien „The Biggest Loser (bis zu 16,2 % MA) und
„Hochzeit auf den ersten Blick“ (bis zu 14,6 % MA) sind linear und
digital ein Erfolg (u.a. +30 % VVs durch eigenes Spin-off von
„Hochzeit auf den ersten Blick“). Deutschlands größte Kochshow „The
Taste“ überzeugte in der sechsten Staffel insbesondere digital auf
ganzer Linie und erzielte über alle Plattformen hinweg ein sattes
Plus (+28 % VVs). Das einzigartige Tausch-Experiment „Plötzlich arm,
plötzlich reich“ holte am umkämpften Mittwochabend starke
Marktanteile von bis zu 10,3 Prozent. Ein Quoten-Hit gelang SAT.1
dieses Jahr wieder mit „Promi Big Brother“ (bis zu 20,2 % MA), auch
digital erzielte das Format neue Rekorde (+264 % VVs). Comedy-Star
Luke Mockridge überzeugte nicht nur mit seiner „LUKE!“-Formate-Welt
(u.a. Höchstwert mit 14,6 % MA für „LUKE! Die Schule und ich“),
sondern produzierte auch zum ersten Mal selbst: Mit der
Sport-Event-Show „CATCH! Der große Fang Freitag“! (11,5 % MA, Z.
14-49 J.; 14,8 % MA, Z. 14-39 J.) bekam SAT.1 eine neue wichtige
Programmfarbe ins Line-up – die Revanche folgt im Frühjahr 2019. „The
Voice of Germany“ (bis zu 18,4 % MA) bleibt weiterhin ein
Erfolgsgarant für SAT.1 und auch „The Voice Senior“ überzeugt mit bis
zu 13,4 Prozent Marktanteil. Der Sender schließt das Jahr 2018 mit
einem durchschnittlichen Marktanteil von 8,1 Prozent ab (Z. 14-49 J.,
Relevanz-ZG Z. 14-59 J.: 8,0 % MA). Über alle Digital-Kanäle steigert
sich SAT.1 mit über 1,5 Milliarden Videoabrufen im Vergleich zum
Vorjahr um starke +106 Prozent.

kabel eins ist Wachstumssieger bei den großen Privatsendern
High Five! kabel eins steigert sich in diesem Jahr auf 5,0 Prozent
Marktanteil und verzeichnet damit das größte Wachstum unter den
privaten Vollprogrammen in der deutschen TV-Landschaft (2017: 4,8 %
MA). Basis für den Quotenaufschwung ist unter anderem die erstarkte
Access Prime. „Mein Lokal, Dein Lokal“ wächst um 27 Prozent im
Vergleich zu 2017, „Abenteuer Leben täglich“ um 16 Prozent. In der
umkämpften Prime Time am Sonntag brilliert „Trucker Babes – 400 PS in
Frauenhand“ mit bis zu 7,0 Prozent. Die Reportagereihe ist damit die
beste Eigenproduktion am Sonntagabend seit drei Jahren. Auf den
digitalen Plattformen geht die Kurve für kabel eins ebenfalls nach
oben. Insgesamt wachsen die Video-Views um 34 Prozent. Die
TV-Erfolgsformate „Abenteuer Leben“ und „Mein Lokal, Dein Lokal“
steigern sich digital um satte 70 bzw. 63 Prozent. Neben Factual
Entertainment sind Spielfilm-Klassiker weiterhin Quotengaranten für
kabel eins. Zum 20-jährigen Jubiläum von „Die besten Filme aller
Zeiten“ begeisterten Kultstreifen wie „Banana Joe“, „The Day After
Tomorrow“ und „Gran Torino“ mit bis zu 10,5 Prozent Marktanteil die
Zuschauer. Auch die Sonderprogrammierung zum 70. Geburtstag von Otto
Waalkes stieß mit bis zu 8,2 Prozent Marktanteil auf
überdurchschnittliches Interesse.

Rekordjahr! ProSieben MAXX feiert mit 1,6 Prozent Marktanteil das
erfolgreichste Jahr seit Senderbestehen
Die beste Prime Time und der beste Vorabend seit Senderbestehen. Die
stärkste NFL-Saison ever. Der höchste Tagesmarktanteil (3,9 % MA)
seit Programmstart. ProSieben MAXX rast 2018 von Rekord zu Rekord und
macht einen kräftigen Quotensprung nach vorn: Der Männersender feiert
mit 1,6 Prozent Marktanteil im Schnitt bei den 14- bis 49-Jährigen
das erfolgreichste Jahr in seiner fünfjährigen Sendergeschichte – ein
ordentliches Plus von +0,3 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr
(2017: 1,3 % MA.). Neben den herausragenden Live-Übertragungen von
„ran Football“ sowie Anime-Filmen und -Serien überzeugt der Sender
u.a. mit WWE-Sports-Entertainment und seinem wöchentlichen
eSports-Magazin. In seiner Relevanz-Zielgruppe der 14- bis
39-jährigen Männer schließt ProSieben MAXX das Jahr mit sehr guten
2,7 Prozent Marktanteil ab. Digital punktet der Sender 2018 v.a. mit
seinem umfangreichen Anime-Angebot und steigert seine Abrufzahlen von
„Detektiv Conan“ um über 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Marktanteil mehr als verdoppelt: Keiner wächst so stark wie kabel
eins Doku
Der Kleinste ganz groß: kabel eins Doku steigert sich 2018 im
Vergleich zum Vorjahr um über 100 Prozent auf 0,7 Prozent Marktanteil
(2017: 0,3 % MA) und wächst damit mehr als jeder andere TV-Sender in
Deutschland. Als größte Erfolgsgaranten zeichnen sich die
Programmfarben „Recht und Ordnung“ sowie „Geheimnisvolle Phänomene“
aus. Formate wie „Homicide Hunter – Dem Mörder auf der Spur“–
„Achtung Kontrolle!“ und „Ungeklärt – Mord verjährt nicht“ überzeugen
mit Topwerten bis zu 2,8 Prozent. Auch in der Prime Time legt kabel
eins Doku deutlich zu: „Die Schatzsucher von Oak Island“ und
„Unerklärliche Phänomene“ behaupten sich hier mit bis zu 1,4 Prozent
Marktanteil.

sixx mit bestem Marktanteil seit 2015 / „This Is Us“ erfolgreichste
Serie im TV und online
Chick this out! sixx wächst 2018 auf 1,4 Prozent (Z. 14-49 J.) und
erreicht damit den besten Marktanteil seit drei Jahren (2017: 1,2 %
MA, 2016: 1,3 % MA). Auch in der Relevanz-Zielgruppe geht es im
Vergleich zum Vorjahr ordentlich bergauf: Bei den 14- bis 39-jährigen
Frauen holt der Frauensender 1,9 Prozent Marktanteil (2017: 1,7 %
MA). Die Erstausstrahlung der zweiten Staffel „This Is Us“ war sowohl
in dieser Zielgruppe im TV als auch auf den digitalen Kanälen die
erfolgreichste sixx-Serie 2018. Fulminant bei den Eigenproduktionen
lief „Promi Big Brother – Die Late Night Show“, aber auch „Sweet &
Easy – Enie backt“ punktete mit guten Werten über Senderschnitt.
Stark performte der heiße Herbst mit Paula Lambert („Paula kommt!“,
„Paula kommt… am Telefon“, „Sexpedition Deutschland“). Mit neuen
Web-only-Inhalten wie „Nacktgefragt“ oder einem Podcast, in denen
Deutschlands bekannteste Sex-Expertin über Themen rund um Lust und
Liebe spricht, baute sixx die Marke „Paula kommt“ auch digital
erfolgreich weiter aus.

Spitzenjahr für SAT.1 Gold: starke 1,6 Prozent Marktanteil in 2018
Weiteres Erfolgsjahr: SAT.1 Gold wächst auch in 2018 und schließt das
Jahr mit einem neuen Bestwert von hervorragenden 1,6 Prozent
Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern ab (+0,1
Prozentpunkte vs. 2017). Auch in der Relevanz-Zielgruppe der 40- bis
64-jährigen Frauen feiert SAT.1 Gold mit 2,8 Prozent einen
Rekord-Marktanteil (+0,3 Prozentpunkte vs. 2017). Mit nachhaltiger
Tierhilfe, fundierter Recht-Sprechstunde und Kult-Serien zum Erfolg:
„Haustier sucht Herz“ und „Letzte Chance für 4 Pfoten“ mit Jochen
Bendel, „Lenßen live“ mit Ingo Lenßen, „Praxis Dr. Dreesen – Ein Hof
für Tiere“ mit Dr. Herbert Dreesen, „Im Kopf des Verbrechers“ mit Joe
Bausch sowie „Kommissar Rex“ zählten zu den Top-Prime-Time-Sendungen
in 2018. Weitere Staffeln der eigenproduzierten Erfolgs-Sendungen
zeigt SAT.1 Gold ab Frühjahr 2019.

Den Ausblick auf die Programmhighlights der einzelnen Sender in den
nächsten Monaten finden Sie hier:
http://presse.prosiebensat1.tv/ausblick2019.

Basis: Marktstandard TV
Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | Google Analytics
I Webtrekk I ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence
Erstellt: 30.12.2018 für den Zeitraum 01.01.-29.12.2018; vorläufig
gewichtet: 26.-29.12.2018. Gruppen-Marktanteile: Berechnung über
Summe der Sendermarktanteile inkl. aller Nachkommastellen –
Abweichung von der Summe der einzelnen Sendermarktanteile ist deshalb
möglich. Alle Marktanteile, sofern nicht anders angegeben, für
Zuschauer 14 bis 49 Jahre.

Kontakt:
ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR – Communication Projects
Susanne Lang
Tel: 089/9507-1183
Susanne Lang@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 30. Dez 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de