ProSiebenSat.1 TV Deutschland 2010: Jahresmarktanteil von 28,5 Prozent





Die Sender der ProSiebenSat.1 Deutschland
GmbH konnten im Sportjahr 2010 einen Marktanteil von 28,5 Prozent
verzeichnen. SAT.1 erzielte einen Marktanteil von 10,7 Prozent,
ProSieben 11,6 Prozent und kabel eins 6,2 Prozent – die zur Gruppe
gehörende Frauensenderin sixx wird noch nicht ausgewiesen.

Für SAT.1 war 2010 das Jahr der erfolgreichen Event-Movies,
Champions League und Deutschen Serie – „Die Wanderhure“ mit Alexandra
Neldel begeisterte 32,4 Prozent der werberelevanten Zuschauer und der
atemberaubende Vierteiler „Säulen der Erde“ im Schnitt 25,3 Prozent.
Für das Champions League Finale versammelten sich bis zu 45,6 Prozent
der Zuschauer vor dem Fernseher. Mit „Danni Lowinski“ (bis 17,7
Prozent MA) und „Der letzte Bulle“ (bis 15,9 Prozent MA) hielt die
Deutsche Serie erneut quotenstark Einzug in die SAT.1-Prime Time.

ProSieben überzeugte mit großartigem Entertainment,
Mega-Blockbustern, ausgezeichneter Comedy und erfolgreichem
Wissens-TV. Stefan Raab schrieb Showgeschichte, kreierte „Unser Star
für Oslo“, fand Lena und holte den Grand Prix Eurovision nach
Deutschland. Johnny Depp nahm in „Pirates of the Caribbean – Am Ende
der Welt“ 40,2 Prozent der Zuschauer mit auf große Fahrt. „Switch
reloaded“ karikierte TV Deutschland mit Marktanteilen von bis zu 18,1
Prozent. „Galileo“ feierte mit einem durchschnittlichen Marktanteil
von13,9 Prozent das erfolgreichste Jahr seit 2002.

kabel eins erzielte 2010 zum ersten Mal einen Monatsmarktanteil
von mehr als 7,0 Prozent (August). Top-Erfolge in diesem Jahr: „The
Biggest Loser – Abspecken im Doppelpack“ mit Regina Halmich und bis
zu 7,2 Prozent Marktanteil in der Prime Time, „Abenteuer Leben –
täglich Wissen“ in der Access Prime mit bis zu 12,7 Prozent, die
Sitcom 2010 „Two and a half Man“ am Vorabend mit bis zu 21,3 Prozent
oder Spielfilme wie „The Transporter“ (12,5 Prozent MA).

Die erste echte Frau unter den TV Anbietern: Gestartet am 7. Mai
2010 mit einer technischen Reichweite von 43 Prozent wächst sixx
immer weiter. Ab 1. Januar 2011 wird der weiblichste Sender der
ProSiebenSat.1 Group von 21.00 bis 6.00 Uhr analog über Satellit zu
empfangen sein. Das sind 5,5 Millionen Haushalte zusätzlich.

Die Dezemberwerte der Sender: Im Weihnachtsmonat erreichte SAT.1
einen Marktanteil von 10,3 Prozent, ProSieben 11,2 Prozent und kabel
eins 6,3 Prozent.

Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland (Fernsehpanel D+EU) /
Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung / pc#tv aktuell/TV Scope / SevenOne
Media Audience Research. Erstellt: 01.01.2011 (vorläufig gewichtet:
29.12.2010.-31.12.2010). Alle Marktanteile, sofern nicht anders
angegeben, für Zuschauer 14 bis 49 Jahre.

Pressekontakt:
Bei Fragen:
ProSiebenSat.1 TV Deutschland / Susanne Lang /
Unternehmenskommunikation / Tel: 089-9507-1183 /
Susanne.Lang@ProSiebenSat1.com

veröffentlicht von am 2. Jan 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de