Programmhinweise und -änderungen für das SWR Fernsehen von Sonntag, 25. August 2019 (Woche 35) bis Donnerstag, 03. Oktober 2019 (Woche 40)





Sonntag, 25. August 2019 (Woche 35)/23.08.2019

22.05 RP: SWR Sport

Studiogast: Daniel Brosinski (1. FSV Mainz 05) | Fußball
Bundesliga: 1. FSV Mainz 05 – Bor. Mönchengladbach | 3. Liga:
Vorbericht FSV Zwickau – 1. FC Kaiserslautern | Bundesliga Handball:
Die Eulen Ludwigshafen – Rhein-Neckar-Löwen | Moderation: Valeska
Homburg

Dienstag, 27. August 2019 (Woche 35)/23.08.2019

ab 01.35 h: Geänderten Programmablauf beachten!

01.35 (VPS 01.40)
Comedy Tower
Erstsendung: 13.01.2017 in HR

02.20 (VPS 02.25) Familie Heinz Becker (WH) Was iss–n passiert?
Erstsendung: 18.12.2001 in Das Erste

02.40 (VPS 02.55) Schreinerei Fleischmann und Freunde (WH)
Sketche mit Alice Hoffmann und Timo Sturm

03.20 (VPS 03.25) So lacht der Südwesten (WH) Erstsendung:
24.10.2017 in SWR/SR

Gäste u.a.: Rolli Berner und Walter Stecher

03.50 (VPS 03.55) Comedy Tower (WH) Erstsendung: 13.01.2017 in
HR

ab 01.35 h: Geänderten Programmablauf beachten! SR füllt um 04.35
h auf Präsentationsebene

04.35 (VPS 04.40) BW+RP: „Rolle vorwärts“ – Soloprogramm von
Frieda Braun (WH) Erstsendung: 11.02.2017 in WDR

ab 01.35 h: Geänderten Programmablauf beachten!

04.40 SR: Shift

Leben in der digitalen Welt Erstsendung: 19.08.2019 in Deutsche
Welle

04.50 SR: Wir im Saarland – Service (WH)

05.20 SR: aktueller bericht

ab 01.35 h: Geänderten Programmablauf beachten! SR füllt um 04.35
h auf Präsentationsebene

05.20 (VPS 05.25) BW+RP: Schreinerei Fleischmann und Freunde (WH)
Sketche mit Alice Hoffmann und Timo Sturm

05.50 BW+RP: Einfach schön! Mein neuer Balkon: Kirchheim unter
Teck

Mittwoch, 28. August 2019 (Woche 35)/23.08.2019

18.15 (VPS 18.14) RP: made in Südwest Pioniere der Energiewende
Die Klimaschützer aus dem Hunsrück

Wie können die Menschen dem weltweiten Klimawandel begegnen?
Darüber zerbrechen sich jede Menge Expertinnen und Experten schon
lange die Köpfe. Und ein Landkreis in Rheinland-Pfal, der
Rhein-Hunsrück-Kreis, macht es vor. Von dort kommt seit dem Start
eines Klimaschutz-Konzeptes 2011 eine Erfolgsmeldung nach der
anderen. Mittlerweile produziert der Landkreis drei Mal so viel
erneuerbare Energie wie er verbraucht, abgelegene Dörfer blühen auf,
Menschen siedeln sich wieder an und es herrscht eine kollektive
Aufbruchsstimmung.

Beteiligt an dieser Erfolgsgeschichte sind Landräte und
Landrätinnen, Gemeindebürgermeisterinnen und -bürgermeister,
engagierte Bürger- und Bürgerinnen und vor allem ein Mensch, der alle
miteinander verbindet: Frank-Michael Uhle. Seit acht Jahren ist er
Klima-Manager des Kreises und hält alle Fäden zusammen, fährt mit
seinem E-Auto tausende Kilometer kreuz und quer durch den Hunsrück,
um immer wieder neue Partner für seine ehrgeizigen
Klimaschutz-Projekte zu finden.

Was hier im Landkreis passiert, ist weltweit einzigartig. Neben
den vielen Windrädern, die schon auf den Hunsrückhöhenzügen stehen,
werden auch immer mehr Dächer mit Solarzellen bestückt. Grünabfälle
von Bürgern und Gemeinden werden zu Hackschnitzeln verarbeitet, um
Schulzentren, Schwimmbäder und umliegende Wohnhäuser in
Nahwärmenetzen zu heizen. Die Einnahmen aus der erneuerbaren Energie
spülen Geld in die Kassen der Gemeinden und des Kreises, das wieder
in neue Projekte gesteckt wird. Z. B. in LED-Tauschtage, wo Bürger
alte Glühbirnen bringen und neue energiesparende Leuchtmittel
geschenkt bekommen. Oder in Förderprogramme für energetische
Sanierungen von Privathäusern.

Ohne die Einnahmen aus der Windkraft hätte in Mörsdorf auch die
imposante Geierlay nicht gebaut worden können, eine der längsten
Hängebrücken Europas. Die ist längst ein touristisches Highlight, das
dem kleinen 500-Seelen-Dorf zu neuem Aufschwung verhilft. So sparen
die Klima-Aktivitäten im Landkreis nicht nur eine Menge CO2, sondern
auch jede Menge Geld, das nicht mehr für teure Energieimporte
ausgegeben werden muss und so in der Region bleibt. Rund 250
Millionen Euro jährlich sollen das im Jahr 2050 sein und die
Hunsrücker sind zuversichtlich, dieses Ziel auch zu erreichen.

Weil hier im Rhein-Hunsrück-Kreis alles so klug ineinandergreift
und der Landkreis sogar schon zur „Energie-Kommune des Jahrzehnts“
gekürt wurde, führt Klima-Manager Frank-Michael Uhle mittlerweile
fast wöchentlich Besuchergruppen von überall auf der Welt – ob China,
Japan, Russland oder den USA – durch den Landkreis. Denn alle wollen
sehen, warum hier schon Realität ist, wovon anderswo noch geträumt
wird.

Donnerstag, 29. August 2019 (Woche 35)/23.08.2019

18.15 RP: Die Rezeptsucherin in Obernhof

Auf der Suche nach „Buchseflicker“ ist Susanne Nett diesmal in
Obernhof unterwegs. Es soll ein altes Rezept sein, das angeblich
seinen Ursprung im Westerwald hat. Was aber verbirgt sich genau
dahinter? Und gibt es dort auch wirklich Leute, die das kennen? Die
„Rezeptsucherin“ wird es erfahren.

Samstag, 31. August 2019 (Woche 36)/23.08.2019

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Fischen für die Freiheit Die Aalretter von der Mosel

Maik Rosengarten aus Kirf ist mit Herzblut Fischzüchter und
Berufsfischer. Aber wenn er aus der Mosel Aale fischt, sind diese
nicht für den Teller gedacht. Im Gegenteil: Maik Rosengarten will die
vom Aussterben bedrohten Fische retten. Auf ihrem Weg zum 7.000
Kilometer entfernten Saragossa-See östlich von Florida, wo die Aale
laichen, müssen sie Wasserkraft- und Stauanlagen überwinden. Viele
fallen den Turbinen zum Opfer. Deshalb engagiert sich Rosengarten
schon seit 20 Jahren für die Aalschutzinitiative Rheinland-Pfalz.
Viele Berufsfischer der Mosel, aus Luxemburg und dem Saarland
beteiligen sich an dem Artenschutzprojekt. Die Aale werden aus den
Flüssen gefischt und von Maik Rosengarten in seinem
Spezial-Transporter zum Rhein gefahren, wo sie wieder ins Wasser
dürfen. Die „SWR-Reportage“ begleitet ihn bei einer seiner
Rettungsfahrten.

Sonntag, 01. September 2019 (Woche 36)/23.08.2019

18.45 RP: Landesart

Starke Bilder und Gefühle, bewegende Geschichten, Stoff für
Gespräche mit Freunden – all das können gute Kinofilme uns geben.
Besonders gut geht das beim Festival des Deutschen Films in
Ludwigshafen auf der Parkinsel, das am 21. August eröffnet wurde.
„Landesart“-Moderatorin Patricia Küll erlebt einen Festivaltag auf
der Insel, schaut sich Filme an und spricht mit Schauspielern und
Regisseuren der Kinofilme „Atlas“, „Frau Stern“ und „An den Rändern
der Welt“.

Am Loreleyfelsen, in St. Goarshausen im Mittelrheintal, trifft
Patricia Küll den Künstler Detlef Kleinen. Der sammelt am Flußufer
Tausende von Rheinkieseln in den verschiedensten Formen und Größen.
Patricia Küll hilft ihm dabei und begleitet ihn in sein Atelier. Dort
schafft Detlef Kleinen aus den Kieseln eindrucksvolle Kunstwerke und
hat damit auch großen Erfolg. Im Atelier taucht Patricia Küll ein in
die poetische Welt des Künstlers, lässt sich zeigen, wie er bei der
Gestaltung seiner Werke vorgeht und erfährt, wie Detlef Kleinen auf
die Kunst mit Rheinkieseln gekommen und nach St. Goarshausen im Tal
der Loreley gekommen ist.

Andrea Stüber aus Reinsfeld ist Chorleiterin aus Leidenschaft. Sie
betreut gleich zwei Chöre. Mit beiden tritt sie beim Mainzer
Chorfestival auf. Andrea Stüber berichtet über ihre Leidenschaft –
das Singen.

Was wäre, wenn Donald Trump in der Pfalz leben würde? Von dort
kommen schließlich seine Vorfahren – auch wenn man hierzulande sich
nicht immer darüber freut. Wäre er auch Präsident geworden? Wie hätte
er sich in seiner kleinen Heimatstadt gebärdet? All diese Fragen
treiben den Theatermacher Alexis Bug aus Schifferstadt schon lange
um: „Kallstadter Saukerl“ nennt er seine Trump-Satire, in dem Trump –
kaum schlimmer als in Wirklichkeit – als Inhaber eines Friseursalons
mit schweinischer Gier nach der Macht grabscht. „All das, was wir an
Amerika so merkwürdig finden – das gibt–s auch hier in der Pfalz“,
sagt Alexis Bug, der auf der Bühne selbst in die Rolle des Mannes mit
der Eichhörnchen-Frisur und dem Atomkoffer schlüpft.

Donnerstag, 05. September 2019 (Woche 36)/23.08.2019

18.15 RP: Die Rezeptsucherin in Rheinzabern

„Grumbeerhörnle“ – ein Rezept in der Südpfalz? Susanne Nett sucht
in Rheinzabern etwas mit Kartoffeln, denn eine Grumbeere ist ja
bekanntlich eine Kartoffel. Oder nicht? Und was ist ein Hörnle? Die
„Rezeptsucherin“ wird es hoffentlich herausfinden.

Freitag, 06. September 2019 (Woche 36)/23.08.2019

18.50 h: Für SR nachgelieferten Untertitel und Erstsendedatum
beachten!

18.50 (VPS 18.49) SR: Wir im Saarland – Die Reportage
Brautrausch – Das Geschäft mit dem schönsten Tag im Leben
Erstsendung: 07.09.2018 in SR

04.50 h: Für SR nachgelieferten Untertitel und Erstsendedatum
beachten!

04.50 (VPS 04.49) SR: Wir im Saarland – Die Reportage (WH)
Brautrausch – Das Geschäft mit dem schönsten Tag im Leben
Erstsendung: 07.09.2018 in SR

Samstag, 07. September 2019 (Woche 37)/23.08.2019

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Die Wurstmarkt-Helden Einsatz im Weinfest-Gedränge Erstsendung:
16.09.2017 in SWR RP

600 Jahre Tradition, fast 700.000 Besucher – der Bad Dürkheimer
Wurstmarkt, das größte Weinfest der Welt, ist eröffnet. Neun Tage
lang geht es rund um das Riesenfass wieder feucht-fröhlich zu.
Fröhlich für die einen, harte Arbeit für die anderen. Marcel und
Christoph sind Sanitäter aus Leidenschaft. Sie leisten mitten im
Gedränge erste Hilfe und sind dafür verantwortlich, die Patientinnen
und Patienten schnellst möglich in die Sani-Zelte zu bringen. Auf dem
45.000 Quadratmeter großen Wurstmarkt-Gelände kein Zuckerschlecken.
Während sich die Festzelte und Gänge zwischen den Marktständen immer
mehr füllen und die Weinflaschen sich leeren, heißt es für das
Fußtruppen-Team: Durchkommen und Durchhalten.

Dienstag, 10. September 2019 (Woche 37)/23.08.2019

06.10 h: Für SR nachgelieferten Untertitel und Erstsendedatum
beachten!

06.10 (VPS 06.09) SR: Wir im Saarland – Die Reportage (WH von FR)
Brautrausch – Das Geschäft mit dem schönsten Tag im Leben
Erstsendung: 07.09.2018 in SR

Samstag, 14. September 2019 (Woche 38)/23.08.2019

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Vo Kuh hila Unterwegs mit dem Rinder-Friseur Erstsendung:
28.10.2017 in SWR RP

Jürgen Hoffmann und Jürgen Krämer sind Friseure aus Leidenschaft.
Ihre Kundinnen haben volles Haar, sind gut gebaut und halten ungern
still. Seit 15 Jahren stylen die beiden Eifeler Kühe für die großen
Tierschauen. Mit Kamm, Schere und Rasierer arbeiten sie die Vorzüge
heraus, die die Preisrichter auf dem Cow-Walk gene sehen möchten:
Starke Knochen, eine gerade Topline und ein großes Euter. Wenn die
von ihnen aufgehübschte Kuh am Ende den Pokal holt und sich „Grand
Champion“ nenen darf, haben sie ihr Ziel erreicht. Die „SWR
Reportage“ begleitet Jürgen Hoffmann und Jürgen Krämer bei der
Vorbereitung zur Bezirkstierschau in Fließem. Im heimischen Stall
wird die tierische Kundschaft in Form gebracht. Am Schautag selbst
geht es dann um Feinschliff und letzten Glanz. Bis kurz vor dem
großen Auftritt wird geföhnt und gebürstet. Und schließlich fiebern
die Kuhfriseure mit, ob die von ihnen aufgehüschten Damen am Ende
aufs Treppchen kommen.

Samstag, 21. September 2019 (Woche 39)/23.08.2019

17.00 h: nachgeliefertes Erstsendedatum beachten!

17.00 Meine Traumreise von Washington nach Berlin Der Mann, der
die Mauer liebt Erstsendung: 29.09.2013 in SWR/SR

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Die fette Elsa Der Riesenkürbis von Birlenbach Erstsendung:
29.09.2018 in SWR RP

Ein gigantischer Kürbis, so schwer wie ein Pferd – das ist Björn
Dietrichs ganzer Stolz. Denn der Sonderpädagogik-Student aus
Birlenbach hat ein außergewöhnliches Hobby: Er züchtet
Riesen-Kürbisse. Sein größtes Exemplar derzeit, von ihm liebevoll
„Elsa“ getauft, bringt eine halbe Tonne auf die Waage – und damit
rechnen sich Björn und „Elsa“ gute Chancen aus, die
Rheinland-Pfälzische Kürbiswiegemeisterschaft in Kaiserslautern zu
gewinnen. Dafür hat er einiges an Zeit und Geld investiert: 500
Liter Wasser benötigt der Kürbis täglich, gedüngt wird rein
ökologisch mit einem Mittel auf Algenbasis. Und nun muss er den
Koloss noch unbeschadet nach Kaiserslautern schaffen. Einfach so im
Kofferraum geht das nicht. Die „SWR Reportage“ begleitet Björn und
sein Riesen-Gemüse bei der Ernte und dem großen Wettbewerb: Ist
„Elsa“ der schwerste Kürbis von Rheinland-Pfalz?

Montag, 23. September 2019 (Woche 39)/23.08.2019

03.45 h: Für SR nachgeliefertes Erstsendedatum beachten!

03.45 SR: Meine Traumreise von Washington nach Berlin (WH von SA)
Der Mann, der die Mauer liebt Erstsendung: 29.09.2013 in SWR/SR

Samstag, 28. September 2019 (Woche 40)/23.08.2019

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Weinlese am Abgrund Traubenernte im steilsten Weinberg Europas
Erstsendung: 06.10.2018 in SWR RP

Schon für Wanderer und Kletterer ist er eine echte
Herausforderung: der Bremmer Calmont an der Mittelmosel, der steilste
Weinberg Europas. Und natürlich müssen bei einer Steigung von bis zu
67 Grad auch die Winzer, die ihn bewirtschaften, schwindelfrei sein.
Christian Amlinger aus Neef ist einer von ihnen. Eine maschinelle
Ernte am Calmont ist undenkbar – Amlinger und seine Helfer müssen
schweißtreibend mit der Hand lesen und haben deshalb wohl kaum Augen
für den spektakulären Blick in die Tiefe und auf die malerischste
Moselschleife. Die „SWR Reportage“ begleitet Christian Amlinger und
sein Team bei der steilsten Weinlese Europas.

Donnerstag, 03. Oktober 2019 (Woche 40)/23.08.2019

Tagestipp

16.30 (VPS 16.29) Sommertage auf dem Land

Die filmische Erinnerungsreise führt zurück in die 50er bis 70er
Jahre und in das dörfliche Leben im Südwesten. Was den arbeitsreichen
Alltag und auch die entspannten Momente der sommerlichen Monate auf
dem Land bestimmte, das erzählen Männer und Frauen aus
Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz in abwechslungsreichen
Episoden. Neben der anstrengenden Arbeit in Feld und Flur, geht es
aber auch um Kinderstreiche in der Scheune, den Traktorführerschein
für Frauen und vieles mehr was das Schwelgen in Erinnerungen zu
bieten hat.

Pressekontakt: Grit Krüger, Tel 07221/929-22285,
grit.krueger@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 23. Aug 2019. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de