Programmhinweise und -änderungen für das SWR Fernsehen von heute (!) bis Freitag, 14. Dezember 2018 (Woche 50)





Mittwoch, 31. Oktober 2018 (Woche
44)/31.10.2018

20.15 h: Für BW+RP zusätzliches 15-min „SWR extra“ beachten,
Verschiebungen + Änderungen SR bleibt!

20.15 (VPS 20.14) BW+RP: SWR extra: Gruppenvergewaltigung in
Freiburg – Fakten, Hintergründe, Konsequenzen

Moderation: Stefanie Germann

Tagestipp

20.15 SR: betrifft: Die letzte Entscheidung – Wie sich die
Bestattungskultur wandelt

Tagestipp

20.30 (VPS 20.15) BW+RP: betrifft: Die letzte Entscheidung – Wie
sich die Bestattungskultur wandelt

21.00 SR: Sterben unter fremdem Himmel… …wie deutsche
Bestatter allen Religionen gerecht werden wollen

21.15 (VPS 21.00) BW+RP: Sterben unter fremdem Himmel… …wie
deutsche Bestatter allen Religionen gerecht werden wollen

21.45 SR: aktuell

22.00 (VPS 21.45) BW: SWR Aktuell Baden-Württemberg

22.00 (VPS 21.45) RP: SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

22.00 SR: Der ferne nahe Krieg

1871-1914: Mein Nachbar, der Spion Erstsendung: 13.09.2014 in SR

22.15 (VPS 22.00) BW+RP: Pfarrer Braun: Ein Zeichen Gottes
Spielfilm Deutschland 2007 Erstsendung: 29.03.2007 in Das Erste
Autor: Arndt Stüwe

Rollen und Darsteller:

Pfarrer Braun____Ottfried Fischer Margot Roßhauptner____Hansi
Jochmann Armin____Antonio Wannek Bischof Hemmelrath____Hans-Michael
Rehberg Priester Mühlich____Gilbert von Sohlern Kommissar
Geiger____Peter Heinrich Brix Ruprecht Krahl____Jürgen Tarrach
Elisa Krahl____Jessica Kosmalla Maria Krahl____Laura Maire Conrad
Haffner____Matthias Matz Bernhardt „Bernie“ Kammler____Martin Glade
Gunther Treulieb____Eisi Gulp Annegret Geiger____Ingrid van Bergen
und andere Kamera: Thomas Meyer Musik: Martin Böttcher

22.30 SR: Der ferne nahe Krieg

1914-1918: Am Rande der Hölle Erstsendung: 13.12.2014 in SR

23.00 SR: Der ferne nahe Krieg

1918-1929: Neubeginn im Nichts Erstsendung: 21.02.2015 in SR

23.30 SR: Heiter bis tödlich – Alles Klara Mordwaffe Trabi
Fernsehserie Deutschland 2011 Erstsendung: 19.07.2012 in Das Erste

Rollen und Darsteller:

Klara Degen____Wolke Hegenbarth Paul Kleinert____Felix Eitner
Frau Dr. Müller-Dietz____Alexandra Maria Surholt Tom „Ollie“
Ollenhauer____Christoph Hagen Dittmann Jonas Wolter____Jan Niklas
Berg Sylvia Wegener____Winnie Böwe Jörg Wegener____Stephan
Grossmann Lena Wegener____Antonia Görner Dr. Münster____Jörg
Gudzuhn und andere Folge 11

23.45 (VPS 23.30) BW+RP: Heiter bis tödlich – Alles Klara
Mordwaffe Trabi Fernsehserie Deutschland 2011 Erstsendung:
19.07.2012 in Das Erste

Rollen und Darsteller:

Klara Degen____Wolke Hegenbarth Paul Kleinert____Felix Eitner
Frau Dr. Müller-Dietz____Alexandra Maria Surholt Tom „Ollie“
Ollenhauer____Christoph Hagen Dittmann Jonas Wolter____Jan Niklas
Berg Sylvia Wegener____Winnie Böwe Jörg Wegener____Stephan
Grossmann Lena Wegener____Antonia Görner Dr. Münster____Jörg
Gudzuhn und andere Folge 11

00.15 SR: Heiter bis tödlich – Hauptstadtrevier Rivalen der
Rennbahn Fernsehserie Deutschland 2012 Erstsendung: 19.02.2013 in
Das Erste

Rollen und Darsteller:

Julia Klug____Friederike Kempter Johannes Sonntag____Matthias
Klimsa Marianne Klug____Kirsten Block und andere Folge 12/16

00.30 (VPS 00.15) BW+RP: Heiter bis tödlich – Hauptstadtrevier
Rivalen der Rennbahn Fernsehserie Deutschland 2012 Erstsendung:
19.02.2013 in Das Erste

Rollen und Darsteller:

Julia Klug____Friederike Kempter Johannes Sonntag____Matthias
Klimsa Marianne Klug____Kirsten Block und andere Folge 12/16

01.05 SR: Graf Yoster gibt sich die Ehre Rien ne va plus
Fernsehserie Deutschland 1968 Erstsendung: 10.09.1968 in Das Erste
Autor: Rolf und Alexandra Becker

Rollen und Darsteller:

Graf Yoster____Lukas Amann Chauffeur Johann____Wolfgang Völz
Stefan Morlowski____Roger Tréville Casinodirektor Gravalla____José
de Villalonga Riccardo Coppa____Harald Maresch Josef
Patschke____Ernst Ronnecker und andere Kamera: Karl Steinberger
Ton: Walter Rühland Szenenbild: Helmut Gassner Schnitt: Gisela
Thielens Folge 17

01.20 (VPS 01.05) BW+RP: Graf Yoster gibt sich die Ehre Rien ne
va plus Fernsehserie Deutschland 1968 Erstsendung: 10.09.1968 in
Das Erste Autor: Rolf und Alexandra Becker

Rollen und Darsteller:

Graf Yoster____Lukas Amann Chauffeur Johann____Wolfgang Völz
Stefan Morlowski____Roger Tréville Casinodirektor Gravalla____José
de Villalonga Riccardo Coppa____Harald Maresch Josef
Patschke____Ernst Ronnecker und andere Kamera: Karl Steinberger
Ton: Walter Rühland Szenenbild: Helmut Gassner Schnitt: Gisela
Thielens Folge 17

01.30 SR: Graf Yoster gibt sich die Ehre Marmor und Diamanten
Fernsehserie Deutschland 1968 Erstsendung: 24.09.1968 in Das Erste
Autor: Wilfried Schröder

Rollen und Darsteller:

Graf Yoster____Lukas Amann Chauffeur Johann____Wolfgang Völz
Capitano Solesta____Howard Vernon Gina____Michelle Girardon
Privatsekretär Antonio____Jean-Claude Bercq Angelina____Claire
Vernet Gangster____Manfred Spies und andere Kamera: Karl
Steinberger Ton: Walter Rühland Szenenbild: Helmut Gassner
Schnitt: Gisela Thielens Folge 18

01.45 (VPS 01.30) BW+RP: Graf Yoster gibt sich die Ehre Marmor
und Diamanten Fernsehserie Deutschland 1968 Erstsendung: 24.09.1968
in Das Erste Autor: Wilfried Schröder

Rollen und Darsteller:

Graf Yoster____Lukas Amann Chauffeur Johann____Wolfgang Völz
Capitano Solesta____Howard Vernon Gina____Michelle Girardon
Privatsekretär Antonio____Jean-Claude Bercq Angelina____Claire
Vernet Gangster____Manfred Spies und andere Kamera: Karl
Steinberger Ton: Walter Rühland Szenenbild: Helmut Gassner
Schnitt: Gisela Thielens Folge 18

01.55 SR: Gewagtes Spiel

Herzbube Fernsehserie Deutschland 1964 Erstsendung: 05.08.1964
in Das Erste Autor: Per Schwenzen, Erich Paetzmann

Rollen und Darsteller:

Dr. Severin____Alexander Kerst Babette Bollmann____Maria Sebaldt
Borkholz____Willy Rose Zickendrath____Reinhard Brandt Inspektor
Dix____Erich Fritze Wirt____Dietrich Thoms u.a. Kamera: Walter
Hrich, Willy Stoll Musik: Hans-Martin Majewski Schnitt: Barbara
Hartinger

02.10 (VPS 01.55) BW+RP: Gewagtes Spiel Herzbube Fernsehserie
Deutschland 1964 Erstsendung: 05.08.1964 in Das Erste Autor: Per
Schwenzen, Erich Paetzmann

Rollen und Darsteller:

Dr. Severin____Alexander Kerst Babette Bollmann____Maria Sebaldt
Borkholz____Willy Rose Zickendrath____Reinhard Brandt Inspektor
Dix____Erich Fritze Wirt____Dietrich Thoms u.a. Kamera: Walter
Hrich, Willy Stoll Musik: Hans-Martin Majewski Schnitt: Barbara
Hartinger

02.15 SR: Gewagtes Spiel

Der Kopfsprung Fernsehserie Deutschland 1964 Erstsendung:
08.07.1964 in Das Erste Autor: Erich Paetzmann/ Per Schwenzen

Rollen und Darsteller:

Dr. Severin____Alexander Kerst Babette Bollmann____Maria Sebaldt
Frau Hanke____Eva Probst Herr Bachmann____Hans Epskamp u.a.
Kamera: Walter Hrich, Helmut Stoll Musik: Hans-Martin Majewski
Schnitt: Barbara Hartinger

02.30 (VPS 02.15) BW+RP: Gewagtes Spiel Der Kopfsprung
Fernsehserie Deutschland 1964 Erstsendung: 08.07.1964 in Das Erste
Autor: Erich Paetzmann/ Per Schwenzen

Rollen und Darsteller:

Dr. Severin____Alexander Kerst Babette Bollmann____Maria Sebaldt
Frau Hanke____Eva Probst Herr Bachmann____Hans Epskamp u.a.
Kamera: Walter Hrich, Helmut Stoll Musik: Hans-Martin Majewski
Schnitt: Barbara Hartinger

02.40 SR: Pfarrer Braun: Ein Zeichen Gottes (WH) Spielfilm
Deutschland 2007 Erstsendung: 29.03.2007 in Das Erste Autor: Arndt
Stüwe

Rollen und Darsteller:

Pfarrer Braun____Ottfried Fischer Margot Roßhauptner____Hansi
Jochmann Armin____Antonio Wannek Bischof Hemmelrath____Hans-Michael
Rehberg Priester Mühlich____Gilbert von Sohlern Kommissar
Geiger____Peter Heinrich Brix Ruprecht Krahl____Jürgen Tarrach
Elisa Krahl____Jessica Kosmalla Maria Krahl____Laura Maire Conrad
Haffner____Matthias Matz Bernhardt „Bernie“ Kammler____Martin Glade
Gunther Treulieb____Eisi Gulp Annegret Geiger____Ingrid van Bergen
und andere Kamera: Thomas Meyer Musik: Martin Böttcher

02.55 (VPS 02.40) BW+RP: Pfarrer Braun: Ein Zeichen Gottes (WH)
Spielfilm Deutschland 2007 Erstsendung: 29.03.2007 in Das Erste
Autor: Arndt Stüwe

Rollen und Darsteller:

Pfarrer Braun____Ottfried Fischer Margot Roßhauptner____Hansi
Jochmann Armin____Antonio Wannek Bischof Hemmelrath____Hans-Michael
Rehberg Priester Mühlich____Gilbert von Sohlern Kommissar
Geiger____Peter Heinrich Brix Ruprecht Krahl____Jürgen Tarrach
Elisa Krahl____Jessica Kosmalla Maria Krahl____Laura Maire Conrad
Haffner____Matthias Matz Bernhardt „Bernie“ Kammler____Martin Glade
Gunther Treulieb____Eisi Gulp Annegret Geiger____Ingrid van Bergen
und andere Kamera: Thomas Meyer Musik: Martin Böttcher

04.10 SR: Heiter bis tödlich – Alles Klara (WH) Mordwaffe Trabi
Fernsehserie Deutschland 2011 Erstsendung: 19.07.2012 in Das Erste

Rollen und Darsteller:

Klara Degen____Wolke Hegenbarth Paul Kleinert____Felix Eitner
Frau Dr. Müller-Dietz____Alexandra Maria Surholt Tom „Ollie“
Ollenhauer____Christoph Hagen Dittmann Jonas Wolter____Jan Niklas
Berg Sylvia Wegener____Winnie Böwe Jörg Wegener____Stephan
Grossmann Lena Wegener____Antonia Görner Dr. Münster____Jörg
Gudzuhn und andere Folge 11

04.25 (VPS 04.10) BW+RP: Heiter bis tödlich – Alles Klara (WH)
Mordwaffe Trabi Fernsehserie Deutschland 2011 Erstsendung:
19.07.2012 in Das Erste

Rollen und Darsteller:

Klara Degen____Wolke Hegenbarth Paul Kleinert____Felix Eitner
Frau Dr. Müller-Dietz____Alexandra Maria Surholt Tom „Ollie“
Ollenhauer____Christoph Hagen Dittmann Jonas Wolter____Jan Niklas
Berg Sylvia Wegener____Winnie Böwe Jörg Wegener____Stephan
Grossmann Lena Wegener____Antonia Görner Dr. Münster____Jörg
Gudzuhn und andere Folge 11

05.00 SR: Tessin, da will ich hin! (WH von SA) mit Michael
Friemel Erstsendung: 18.03.2012 in SWR/SR

05.15 (VPS 05.00) BW+RP: Heiter bis tödlich – Hauptstadtrevier
(WH) Rivalen der Rennbahn Fernsehserie Deutschland 2012
Erstsendung: 19.02.2013 in Das Erste

Rollen und Darsteller:

Julia Klug____Friederike Kempter Johannes Sonntag____Matthias
Klimsa Marianne Klug____Kirsten Block und andere Folge 12/16

05.30 SR: SR Memories – Gilbert Bécaud

Erstsendung: 06.04.2018 in SR

05.35 SR: aktueller bericht

06.05 BW+RP: Reisetipp Südwest

Pfälzerwald – Abenteuer im Grünen Erstsendung: 03.05.2018 in
SWR/SR

Donnerstag, 22. November 2018 (Woche 47)/31.10.2018

23.15 lesenswert

Denis Scheck im Gespräch mit Juli Zeh und Dieter Müller

Juli Zeh: Neujahr

Juli Zeh ist eine der bekanntesten deutschen Schriftstellerinnen.
Sie war zuletzt mit ihrem fulminanten Gesellschaftsroman
„Unterleuten“ zu Gast bei Denis Scheck. Ihr neuer Roman „Neujahr“
spielt auf Lanzarote, in der baumlosen Mondlandschaft der
Vulkaninsel. Henning, überforderter Familienvater mit zu wenig
Einkommen, befindet sich in der Midlife-Krise und radelt sich die
Seele aus dem Leib, um den Anstieg zum Berggipfel zu schaffen. Mit
jedem Höhenmeter steigen seine Selbstzweifel und Panikattacken. Oben
kommt dann zur Depression noch ein Kindheitstrauma hinzu.

Juli Zeh hat viele Auszeichnungen erhalten. Sie ist politisch
engagiert: Oft mischt sie sich in aktuelle Debatten ein, schreibt
Essays und vertritt ihre Meinung in Talkshows. Die promovierte
Juristin übt ihren Beruf derzeit zwar nicht aus, wurde jedoch für das
(Ehren-)Amt einer Verfassungsrichterin des Landes Brandenburg
vorgeschlagen. Die Wahl ist im Dezember. Fragen von Recht, Moral und
Verantwortung, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit prägen ihre
literarische Arbeit. Sie kämpft gegen einen Überwachungsstaat und den
Sicherheitswahn – beides baue die bürgerlichen Rechte ab. Und: Juli
Zeh liebt Hunde: Seit 2005 ist sie Tierschutz-Botschafterin der
Stiftung Vier Pfoten.

„Mein Leben in drei (Koch-)Büchern“: Interview mit Dieter Müller

Drei Michelin-Sterne, Gault-Millau-Punkte erstmals für einen
deutschen Koch, mehrmals „Koch des Jahres“ bei internationaler
Konkurrenz, mehrfach ausgezeichneter Kochbuchautor: Das ist Dieter
Müller. Über die Begegnung mit ihm freut sich Denis Scheck auch
persönlich, denn er kocht selbst leidenschaftlich gerne. Dass Dieter
Müller, der 1966 seine Kochlehre mit Auszeichnung abschloss und sich
bereits 1974 seinen ersten Michelin-Stern erarbeitete, „drei
Kochbücher seines Lebens“ mitgebracht hat, überrascht niemanden: Paul
Bocuse und Eckart Witzigmann dürfen da nicht fehlen.

Dieter Müller stammt aus einer Gastronomenfamilie. Er arbeitete
zunächst im elterlichen Betrieb im Südschwarzwald, bevor es ihn in
die weite Welt zog: Er kochte in Japan, Australien, den USA,
Frankreich und Thailand. Im September 2010 eröffnete er das
„Restaurant Dieter Müller“ auf dem Luxus-Kreuzfahrtschifff „Europa“ –
70 Tage im Jahr ist er dort an Bord. Mit seiner Frau leitet er
gemeinsam eine Kochschule in Odenthal.

Samstag, 01. Dezember 2018 (Woche 49)/31.10.2018

18.05 h: Für RP nachgelieferten Untertitel und Erstsendedatum
beachten!

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Montag, 10. Dezember 2018 (Woche 50)/31.10.2018

21.00 VW Käfer

Volkswagen für die Welt

Der VW Käfer wurde mehr als 22 Millionen Mal gebaut und in mehr
als 150 Länder exportiert. Er hat die Menschen auf allen Kontinenten
mobil gemacht. Dabei ist er keine Entwicklung von Volkswagen, sondern
ein Geschenk von Porsche. Erfinder des funktionalen, einfachen
Konzepts ist Ferdinand Porsche, ein genialer Ingenieur, der schon vor
Ausbruch des Zweiten Weltkriegs beseelt war von der Idee, einen
erschwinglichen Kleinwagen nach amerikanischem Muster für das Volk zu
produzieren. Im Auftrag der nationalsozialistischen deutschen
Arbeitsfront entwickelt Porsche in den Dreißigerjahren den KdF-Wagen
(Kraft durch Freude), wie die Nazis den buckligen Zweitürer mit
luftgekühlten Boxer-Heckmotor bezeichnen. Im Niemandsland bei
Fallersleben in Norddeutschland entsteht seinerzeit die größte
Automobilfabrik Europas. Im Krieg werden dort anstelle von KDF-Wagen
Rüstungsgüter produziert. Als nach Kriegsende die Demontage des Werks
im Raum steht, erkennen die britischen Besatzer das ungeheure
Potential des deutschen Kleinautos und veranlassen die Produktion. Es
ist der Startschuss für eine bis heute beispiellosen Weltkarriere.
Das SWR Feature „Der Käfer – Volkswagen für die Welt“ zeigt Modelle
aus der Frühentwicklung und Serienfertigung des Käfer, darunter die
ältesten existierenden Käfer der Welt. Das Team trifft Carl H. Hahn,
den früheren VW-Chef, der dem Käfer auf dem wichtigsten Weltmarkt,
den USA, ab den späten Fünfzigern zum sensationellen Durchbruch
verhalf. Das Feature präsentiert die größte private Käfer-Sammlung
der Welt, zeigt die beeindruckendsten Sonderkarosserien und ist zu
Gast auf der Bug Show im belgischen Spa, dem wohl verrücktesten
Käfer-Treffen Europas.

„Der Käfer – Volkswagen für die Welt“, ein Film von Thorsten Link

Freitag, 14. Dezember 2018 (Woche 50)/31.10.2018

18.15 h: Für BW+RP korrigierte Schreibweise im Titel beachten!

18.15 BW+RP: 7 Tage… unter Pilgern

Pressekontakt: Grit Krüger, Tel 07221/929-22285,
grit.krueger@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 31. Okt 2018. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de