Programmhinweise/-änderungen für das SWR Fernsehen vom 29.5. – 7.7.2015





Programmhinweise/-änderungen für das SWR
Fernsehen

Freitag, 29. Mai 2015 (Woche 22)/29.05.2015

23.30 Die Mathias Richling Show

Die „Mathias Richling Show“ ist die einzige Sendung, die alle
Prominenten jederzeit zu Gast haben kann – exklusiv, denn alle sind
Mathias Richling. Der Mann der 1.000 Gesichter schlüpft gnadenlos in
die Rollen seiner Gäste und ist dabei allemal besser und ehrlicher,
als die Originale. Merkel, Schäuble, Stoiber und Co. sind
gerngesehene „Gäste“. Als Höhepunkt begegnet sich Mathias Richling im
Studio des SWR Fernsehens vor Publikum auch noch selbst – das muss
ihm erst mal einer nachmachen.

Dienstag, 02. Juni 2015 (Woche 23)/29.05.2015

Erstsende-Datum beachten (Tausch der Sendung mit 9.6)

18.15 BW+RP: natürlich! Natur und Umwelt im Südwesten
Erstsendung: 26.08.2014 in SWR

Freitag, 05. Juni 2015 (Woche 23)/29.05.2015

18.15 BW: Spur des Verbrechens – das Kriminalmagazin aus dem
Südwesten Folge 1

Eine Rentnerin hat Mordfälle akribisch rekonstruiert: unter
anderem eine Kindstötung im Jahr 1850 im beschaulichen Marbach am
Neckar. Die Geschichte der Kindsmörderin Emilie aus Marbach. Weiter
geht es mit dem Oktoberfest-Attentat: Das Mitglied der
rechtsradikalen Wehrsportgruppe Gundolf Köhler (aufgewachsen in
Donaueschingen, Student in Tübingen) soll 1980 die Bombe auf dem
Oktoberfest gezündet haben. Die Einzeltäterthese war von Polizei,
Bundesanwaltschaft und Politik schon damals umstritten. Jetzt nimmt
das Bundeskriminalamt die Ermittlungen wieder auf. Das SWR Fernsehen
begibt sich mit dem damals ermittelnden Staatsanwalt Klaus Pflieger
auf Spurensuche in Baden-Württemberg. Im Interview: Wolfgang
Schorlau, er hat einen Krimi zu diesem Fall geschrieben. Außerdem
werden weitere rechtsradikale Anschläge des Jahres 1980 dokumentiert.
Abschließend geht es um Zivilcourage-Training mit der Heidelberger
Polizei: „Spur des Verbrechens“ zeigt reale Fälle von Zivilcourage
und ist dabei, wenn eine Gruppe Interessierter sich von erfahrenen
Polizisten zeigen lässt, wie man sich verhält, wenn ein Mitmensch
bedroht oder geschlagen wird.

Dienstag, 09. Juni 2015 (Woche 24)/29.05.2015

Sendung wir mit Videotext-Untertitel ausgestrahlt!

07.00 Planet Schule

Das Barock-Experiment Fürstenherrlichkeit Folge 1/5

07.15 (VPS 07.00) Planet Schule Das Barock-Experiment
Fürstenmonopole Folge 2/5

Tausch der Sendung mit 2.6

18.15 BW+RP: natürlich! Natur und Umwelt im Südwesten

Dienstag, 16. Juni 2015 (Woche 25)/29.05.2015

Sendung wir mit Videotext-Untertitel ausgestrahlt!

07.00 Planet Schule

Das Barock-Experiment Staatsdiener Folge 3/5

07.15 (VPS 07.00) Planet Schule Das Barock-Experiment Musik für
Gott und die Welt Folge 4/5

Donnerstag, 18. Juni 2015 (Woche 25)/29.05.2015

Tagestipp

22.00 odysso – Das will ich wissen! Ernährungsextremisten

Moderation: Dennis Wilms

Essen ist lebensgefährlich! So vergeht auch kein Tag, an dem man
nicht gewarnt wird, was man alles nicht essen darf. Kein Wunder, dass
die Angst, sich falsch zu ernähren noch nie größer war. Immer mehr
Menschen glauben gar, dass bestimmte Lebensmittel sie krank machen
und setzen mit geradezu missionarischem Eifer auf ganz spezielle
Diäten und Speisepläne. Grundnahrungsmittel wie Brot, Milch, Käse und
Fleisch stehen plötzlich auf der schwarzen Liste, obwohl es keine
objektiven Belege für deren Gefährlichkeit gibt. Profiteur in dem
ganzen Ernährungschaos ist die Industrie. Mit raffiniertem Marketing
ist es ihr gelungen hochindustrialisierte und mit jeder Menge
fragwürdigen Zusätzen angereicherte Lebensmittel als gesund zu
verkaufen. Glutenfrei, lacotosefrei, histaminfrei, fructosefrei,
tierfrei – in Wahrheit sind die sogenannten „Frei von“-Produkte
jedoch nur frei von jeglichem gesundheitlichen Nutzen und jeder
Natürlichkeit. „odysso“ hat Menschen besucht, die freiwillig Verzicht
üben, fragt nach Sinn und Unsinn bestimmter Trend-Diäten, nimmt den
„Bösewicht“ Gluten unter die Lupe und klärt, ob Nahrung aus
industrieller Landwirtschaft wirklich so schlecht ist, wie ihr Ruf.

Dienstag, 23. Juni 2015 (Woche 26)/29.05.2015

Sendung wir mit Videotext-Untertitel ausgestrahlt!

07.00 Planet Schule

Das Barock-Experiment Himmelsbühnen für die Kirchen Folge 5/5

Donnerstag, 25. Juni 2015 (Woche 26)/29.05.2015

Tagestipp

22.00 odysso – Das will ich wissen! Kampf um ein Leben – Marcelo

Ein Kamerateam des SWR war dabei, als Notfallretter in Mannheim
einen Jungen bergen, der aus 15 Metern Höhe aus dem Fenster gefallen
ist. Die Reportage verfolgt in eindrücklichen realen Bildern die
Rettung des Jungen, zeigt aber auch den langen Weg und Kampf Marcelos
zurück ins Leben und den Alltag.

Ein Sturz aus 15 Metern Höhe, ein zerschmetterter Körper auf dem
Schulhof: Am 25. Juni 2013 fällt der 15-jährige Schüler Marcelo beim
Toben aus dem vierten Stock eines Mannheimer Gymnasiums. Dabei zieht
er sich lebensgefährliche innere Verletzungen und eine Gehirnblutung
zu. Ein Kamerateam des SWR ist im Rahmen einer Reportage über die
Ludwigshafener Unfallklinik bei der Bergung und Rettung des Jungen
dabei. Auf den Tag genau zwei Jahre später zeigt die SWR-Reportage in
eindrücklichen realen Bildern, wie die Notfallärzte um sein Leben
kämpfen. Eine Woche lang liegt Marcelo in der BG Unfallklinik im Koma
– niemand weiß, ob er überleben wird, seine Chancen stehen bei etwa
20 Prozent. Die Reportage zeigt nicht nur den dramatischen Kampf in
den ersten Tagen nach dem Unfall sondern begleitet den Jungen fast
zwei Jahre lang auf seinem Weg zurück ins Leben – mit weiteren OPs,
Therapien und Reha-Aufenthalten. Wie kam es zu dem Unfall und wie
gingen seine Schulkameraden, seine Familie mit dem Schock um? Wie hat
Marcelo die monatelange Isolation der Reha überstanden? Wie wird er
heute von seinen Freunden gesehen? Was geschieht in seinem Körper –
und: Wird Marcelo je wieder völlig gesund werden? Das Leben dieses
Jungen – mitten in der Pubertät – wurde durch einen unglücklichen
Augenblick vollständig und unumkehrbar verändert. Nun steht er vor
der größten Herausforderung: Sein Leben neu zu gestalten, mit all
seinen Grenzen, aber auch Möglichkeiten und Chancen. „Marcelo“ ist
die Chronik einer Rettung, die nach wie vor andauert.

Freitag, 26. Juni 2015 (Woche 26)/29.05.2015

Geänderten Beitrag beachten!

14.15 (VPS 14.14) Eisenbahn-Romantik Dampf in Hollands Hügelland
Erstsendung: 08.10.2006 in SWR/SR Folge 615

Samstag, 27. Juni 2015 (Woche 27)/29.05.2015

Geänderten Beitrag beachten!

08.45 (VPS 08.44) Eisenbahn-Romantik Dampf in Hollands Hügelland
Erstsendung: 08.10.2006 in SWR/SR Folge 615

Dienstag, 07. Juli 2015 (Woche 28)/29.05.2015

Tagestipp

21.00 Test Südwest – wo lebt sich–s wie? Die Hauptstädte
Stuttgart, Mainz, Saarbrücken Folge 1/3

Wie lebt es sich im Südwesten? Das SWR Fernsehen sucht das
Lebensgefühl von Neuankömmlingen an jeweils drei Orten in den drei
Bundesländern. Und begleitet drei Familien beim Umzug und beim
Einleben in der neuen Stadt. Wie ist das mit dem Einkaufen? Klappt es
mit einem Kindergartenplatz? Und wie kommen die Neuankömmlinge zum
Arbeitsplatz? Die Familien selbst ziehen ihr erstes Fazit wenige
Wochen nach dem Ankommen in der neuen Umgebung. In der ersten Folge
geht es um die Landeshauptstädte der drei Bundesländer im Südwesten.
Familie Wagner zieht von Köln nach Stuttgart. Wird Jana Wagner ein
Geschäft finden, um sich selbstständig zu machen? Christoph Wagner
hat bei einer Automobilfirma seinen Traumjob und ein Haus in
Stuttgart gefunden. In Mainz steht ein junges Paar vor dem Start ins
Berufsleben. Nun gut, der Flugverkehr über der neuen Wohnung stört
etwas. Dafür entdecken sie viele neue Geschäfte. Familie Nienaber
startet in Saarbrücken neu. Das bedeutet Abschied aus dem Norden –
doch endlich kann die bisher getrennte Familie zusammenleben. Der SWR
vergleicht Mieten und Durchschnittseinkommen und begleitet die
Familien bei den ersten Schritten in der neuen Umgebung.

Drei Bundesländer, drei Gemeinden, drei Familien – wie leben sie
sich nach dem Umzug ein?

SWR Pressekontakt: Johanna Leinemann, Tel 07221/929-22285,
johanna.leinemann@swr.de

veröffentlicht von am 29. Mai 2015. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de