Programmhinweis: phoenix plus:Äthiopien im Wandel / Mittwoch, 29. April 2020, 15.30 Uhr





Er ist einer der größten Hoffnungsträger Afrikas: Äthiopiens Premierminister Abiy Ahmed. Im Dezember erhielt er den Friedensnobelpreis für die Aussöhnung mit Nachbar und Erzfeind Eritrea. In Äthiopien ist Abiy Ahmed aber durchaus umstritten. Im Frühling 2018 wurde er von der Einheitspartei zum Premierminister ernannt. Er entließ politische Gefangene, liberalisierte das Land und brachte es auf den Weg zu mehr Demokratie. Aber seine Politik hat auch eine Schattenseite. Im Vielvölkerstaat nehmen ethnische Spannungen zu. Wirtschaftlich entwickelt sich Äthiopien weiter: Ein riesiger Damm soll den Nil stauen, immer mehr Textilfabriken entstehen, doch die Löhne reichen den Näherinnen kaum zum Leben. In diesem Jahr sollten freie Wahlen und damit eine Abstimmung über Ahmeds Politik stattfinden, doch die sind nun wegen der Corona-Pandemie erstmal verschoben. ARD-Korrespondentin Caroline Hoffmann über ein Land auf dem fragilen Weg in Richtung Demokratie.

Weitere Details unter folgendem Link:

https://www.phoenix.de/sendungen/ereignisse/phoenix-plus/ethiopien-im-wandel-a-1 621925.html

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6511/4583235
OTS: PHOENIX

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 28. Apr 2020. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de