„Privatkonzert – Hausbesuch bei Kim Fisher und Wigald Boning“





Das MDR-Fernsehen sendet im Januar drei neue
Folgen mit nationalen und internationalen Musikstars.

An einem besonderen Ort, dem „Haus Schminke“ in Löbau, 1933 von
Stararchitekt Hans Scharoun erbaut und weltweit als Stilikone für das
„Neue Bauen“ bekannt, begrüßt das Moderatorenduo seine musikalischen
Gäste. Hautnah und unplugged erlebt das Publikum beim „Privatkonzert“
internationale und deutsche Musikstars, die miteinander musizieren
und mit den beiden Gastgebern ins Gespräch kommen.

Die Band Karat, der irische Sänger und Komponist Johnny Logan
sowie Jazz-Pianistin Julia Hülsmann sind am 6. Januar, um 22.00 Uhr,
zu Gast. Johnny Logan und Karat spielen u. a. ihre großen Hits wie
„Über sieben Brücken“ oder „Hold me now“ und verraten nebenbei wie
Frontmann Claudius Dreilich seinen Heiratsantrag bekam oder warum
Johnny Logan mit enger Hose auf dem Sofa im „Haus Schminke“ sitzt.

Am 20. Januar, 22.20 Uhr, treffen im „Haus Schminke“ Albrecht
Mayer, einer der weltbesten Oboisten, die deutsche „Adele“ Alina und
Popstar und Frauenschwarm Iggy von Lions Head aufeinander.

Albrecht Mayer – auch Musiker bei den Berliner Philharmonikern –
zeigt wie kein anderer, dass die Oboe ein zu Unrecht unterschätztes
Instrument ist. Der Popklassiker „Bright eyes“ ist, auf der Oboe
gespielt, mindestens so schön wie das Original. Sänger Iggy von Lions
Head erklärt, warum er als Solokünstler einen Bandnamen hat und wie
romantisch er wirklich ist. Newcomerin Alina wird u. a. auch mit Kim
einen alten Hildegard Knef-Klassiker präsentieren.

Mit Deutschrocklegende Heinz Rudolf Kunze und der amerikanischen
Sängerin Della Miles wird es am 27. Januar, 22.20 Uhr, im
MDR-Fernsehen ebenfalls stimmgewaltig.

Heinz Rudolf Kunze hat natürlich auch seinen großen Hit aus dem
Jahr 1985 mitgebracht: „Dein ist mein ganzes Herz“. Della Miles –
früher auch Backgroundsängerin für Whitney Houston – plaudert aus dem
Nähkästchen über die damalige Arbeit mit dem Jahrhundertstar und
zeigt, dass sie stimmlich recht nah am Original von „I will always
love you“ ist.

„Privatkonzert – Hausbesuch bei Kim Fisher und Wigald Boning“ ist
eine gemeinsame Produktion von der Deutschen Welle (DW) mit dem MDR.

Achtung Redaktionen: Fotos sind unter www.ard-foto.de abrufbar.

Pressekontakt:
MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Bianca Hopp,
Tel.: (0341) 3 00 64 32,
Mail: presse@mdr.de,
Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 3. Jan 2018. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de