Prime Video Channels bringt STARZPLAY, den neuen Channel des US-Senders Starz, erstmals nach Deutschland,Österreich und Großbritannien (FOTO)





STARZPLAY ist der brandneue Channel von STARZ, dem beliebten
US-Fernsehsender aus dem Hause Lionsgate, der bereits Serienhits wie
Spartacus, Outlander und Power hervorgebracht hat.

– STARZPLAY ist in Deutschland, Österreich und Großbritannien nur
bei Prime Video Channels verfügbar und bietet Prime-Mitgliedern
exklusiven Zugang zu allen zukünftigen STARZ Original Serien,
einschließlich der brandneuen Hit-Serien Vida und Sweetbitter,
sowie einem großen Angebot an kompletten Staffeln und Filmen.

– STARZPLAY kann für 4,99 Euro pro Monat à la carte zur
bestehenden Prime-Mitgliedschaft hinzugebucht werden –
individuell, flexibel, ohne Paketbindung und monatlich kündbar.
Prime-Mitglieder können den neuen Channel 14 Tage kostenlos
testen.

– Erstmals sind Serien von STARZ in Deutschland, Österreich und
Großbritannien gesammelt über nur einen Zugang verfügbar.

Amazon erweitert sein Angebot an à la carte-Channels in
Deutschland, Österreich und Großbritannien: STARZPLAY ist ab sofort
bei Prime Video Channels verfügbar. Der neue Channel des beliebten
amerikanischen TV-Senders STARZ aus dem Hause Lionsgate bietet
Prime-Mitgliedern erstmals die Möglichkeit, exklusive STARZ Serien
gesammelt über nur einen Zugang zu streamen. Die kommenden STARZ
Original Serien sind über STARZPLAY gleichzeitig zur US-Premiere
verfügbar.

Der Channel ist in Deutschland, Österreich und Großbritannien für
4,99 Euro pro Monat buchbar und Prime-Mitglieder können diesen über
ein 14-tägiges Probe-Abonnement testen. STARZPLAY bietet alle
künftigen STARZ Original Serien, einschließlich der neuen und
hochgelobten Serien Vida und Sweetbitter sowie Black Sails, Power,
The White Princess, Swedish Dicks, The White Queen, Casual und
Howards End. Zusätzlich bietet STARZPLAY Zugriff auf eine
umfangreiche Filmbibliothek inklusive American Psycho, Die Braut des
Prinzen, Dune – Der Wüstenplanet und Reservoir Dogs – Wilde Hunde.

Prime Video Channels, der à la carte-Streaming-Service von Amazon,
feiert bereits einjähriges Bestehen und bietet Prime-Mitgliedern
inzwischen über 50 Streaming-Channels aus unterschiedlichen Genres
live und on Demand. Prime-Mitglieder können die einzelnen Prime Video
Channels für eine geringe monatliche Gebühr zur bestehenden
Mitgliedschaft hinzubuchen – individuell, flexibel, ohne Paketbindung
und jederzeit kündbar.

„Seit dem Start von Prime Video Channels in Deutschland,
Österreich und Großbritannien vor einem Jahr bauen wir das Angebot an
Live- und On Demand-Channels für Prime-Mitglieder mit über 120
Kanälen in ganz Europa immer weiter aus. Daher freuen wir uns sehr,
nun auch STARZPLAY als neueste Ergänzung unseres Services
präsentieren zu können“, sagt Alex Green, European MD of Channels and
Sport bei Prime Video. „Es ist fantastisch, dass wir
Prime-Mitgliedern in Deutschland, Österreich und Großbritannien mit
dem umfangreichen Angebot an STARZ Original Serien sowie weiteren
TV-Serien und Filmen, die exklusiv bei STARZPLAY erhältlich sind,
jetzt noch mehr Auswahl und Qualität bieten können.“

„Der Start von STARZPLAY bei Prime Video Channels in Deutschland,
Österreich und Großbritannien markiert einen wichtigen Meilenstein
auf unserem Weg, die STARZ-Plattform auf den globalen Markt zu
bringen. Gleichzeitig bietet sich uns die spannende Gelegenheit, auf
dem Erfolg unserer bisherigen Zusammenarbeit mit Prime Video Channels
aufzubauen“, so STARZ President & CEO Chris Albrecht. „Diese neuen
Streaming-Channels ermöglichen es uns, mit unseren Geschichten ein
neues, noch größeres Publikum zu erreichen und diesem Zugriff auf
unser wachsendes Angebot an STARZ Original Serien sowie unserer
umfangreichen Bibliothek an erfolgreichen TV-Serien und Filmen zu
ermöglichen.“

Prime-Mitglieder, die STARZPLAY buchen, können sich zum Start des
Channels auf brandneue STARZ Original Serien wie Vida und Sweetbitter
freuen.

Vida handelt von zwei mexikanisch-amerikanischen Schwestern aus
der Eastside von Los Angeles, die unterschiedlicher kaum sein
könnten. Doch gewisse Umstände zwingen sie, in ihre alte
Nachbarschaft zurückzukehren, wo sie sich ihrer Vergangenheit stellen
müssen und mit einer überraschenden Wahrheit über ihre Mutter
konfrontiert werden. Melissa Barrera (Club de Cuervos) und Mishel
Prada (Fear the Walking Dead: Passage) übernehmen die Rollen der
Schwestern. Produziert wurde Vida von Tanya Saracho (How to Get Away
with Murder, Girls).

Einen ersten Einblick in Vida bekommen Sie im Trailer unter:
https://youtu.be/Kp3GVuscOvU

Sweetbitter ist eine Adaption des gleichnamigen Bestsellers von
Stephanie Danler, die die Serie sowohl geschrieben als auch
produziert hat. Die Drama-Serie erzählt die Geschichte von Tess,
gespielt von Ella Purnell (Ordeal by Innocence, Die Insel der
besonderen Kinder). Tess ist 22 Jahre alt und kommt nach New York, um
ein neues Leben zu beginnen. Als sie anfängt im besten Restaurant der
Stadt zu arbeiten, glaubt sie ein festes Einkommen und übergangsweise
einen sicheren Ort gefunden zu haben. Was sie jedoch nicht erwartet:
Hier findet sie eine Gruppe von Menschen, die sie Stück für Stück als
Person definieren und ihr die Möglichkeit geben, zu entscheiden, wer
sie wirklich werden will.

Der Trailer zu Sweetbitter finden Sie unter:
https://youtu.be/bNp9LYcS-Hw

Beide Serien haben in den USA großen Anklang gefunden. Der
Hollywood Reporter hat Vida als „authentisch, geerdet und wie nur
sehr wenige andere Serien im Fernsehen“ bezeichnet. The Wall Street
Journal beschreibt Sweetbitter als „bemerkenswert reich an
unverwechselbar gezeichneten Charakteren“. Die beiden STARZ Original
Serien feiern am 24. Mai exklusive Premiere bei Prime Video Channels
in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Die ersten vier Folgen
sind sofort verfügbar, die kommenden Episoden starten zeitglich zur
US-Ausstrahlung.

Bildmaterial zu den STARZ Serien finden Sie im Amazon Newsroom
unter: http://ots.de/TKKOmU

In den kommenden Monaten können sich Prime-Mitglieder, die
STARZPLAY buchen, auch auf die STARZ Original Serie Counterpart, mit
Oscar-Gewinner J.K. Simmons (Whiplash) und auf das STARZ Exclusive
Mr. Mercedes freuen, das auf dem Bestseller von Stephen King basiert,
von David E. Kelley (Big Little Lies, Ally McBeal) geschrieben wurde
und bei dem Jack Bender (Game of Thrones, Lost) Regie führte.

Ab heute ist STARZPLAY erstmals in Deutschland, Österreich und
Großbritannien über die Prime Video-App auf Smart TVs, mobilen iOS
und Android Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets,
Apple TV oder online unter Amazon.de/channels verfügbar.

Pressekontakt:
Amazon Deutschland Services GmbH
Public Relations
Marcel-Breuer-Str. 12
80807 München
Telefon: 089 35803-530
Telefax: 089 35803-481
E-Mail: presseanfragen@amazon.de

Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 25. Mai 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de