Presserechtliches Informationsschreiben für Volker von Wülfing GALA-Berichterstattung über eine angebliche Beziehung zu Frau Bettina Wulff





Als Anwalt von Herrn Volker von Wülfing teile ich
Ihnen zu der Berichterstattung auf der Titelseite in GALA vom
27.02.2014, unser Mandant sei der „Neue“ von Frau Bettina Wulff, mit:

Herr von Wülfing ist in keiner Paarbeziehung zu Frau Wulff; sie
sind nicht zusammen. Herr von Wülfing wünscht keine
Berichterstattung über sein Privatleben. Er genießt
Privatsphärenschutz und muss eine solche Berichterstattung nicht
hinnehmen. Insbesondere ist die Veröffentlichung von Bildnissen
unseres Mandanten rechtswidrig.

Unser Mandant wird wegen der entsprechenden Berichterstattung
juristische Schritte einleiten. Wir weisen auch darauf hin, dass die
Veröffentlichung rechtswidrigen Bildmaterials einen Straftatbestand
darstellen kann.

Wir fordern daher auf, von einer etwaig angedachten
Berichterstattung über die Privatsphäre unseres Mandanten Abstand zu
nehmen.

Dieses Schreiben dient alleine der presserechtlichen
Rechtewahrnehmung und der presserechtlichen Information an die Medien
für den Mandanten. Es stellt keine zur Veröffentlichung vorgesehene
Pressemitteilung dar.

Pressekontakt:
Höch Kadelbach Rechtsanwälte
Herrn RA Dominik Höch
Neue Schönhauser Straße 13
D-10115 Berlin
T. (030) 84 71 24 95
F. (030) 84 71 24 96
dominik.hoech@hoechkadelbach.de

veröffentlicht von am 27. Feb 2014. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de