Presseinfo: 15 Jahre Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg (FOTO)





Verleihung mit Iris Berben, Renate Krößner und Wolfgang Kohlhaase
am 12. November 2013 in den Eva Lichtspielen Berlin

Zum 15. Mal verleiht das Medienboard den Kinoprogrammpreis
Berlin-Brandenburg, in diesem Jahr erstmalig in Kooperation mit der
Deutschen Filmakademie. Prämiert werden die besten
Jahresfilmprogramme und besonderes Engagement. 2013 haben sich
insgesamt 56 Kinos um die Preise beworben, 36 aus Berlin und 20 aus
Brandenburg. Der Jury, die über die Prämierung entscheidet, gehören
diesmal die Kinoprofis Anke Leweke (Filmjournalistin und
Radioeins-Moderatorin), Jürgen Fabritius (Filmmarketing-Experte und
HFF-Professor), Annegret Eppler (Kinobetreiberin aus Backnang),
Christopher Bausch (Kinobetreiber aus Aschaffenburg) und Christian
Berg (Kinobeauftragter des Medienboard) an.

Die 37 Programmprämien, die mit 269.000 Euro dotiert sind, werden
von Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus überreicht.
Einleitend spricht Iris Berben, die Präsidentin der Deutschen
Filmakademie, zur Bedeutung der Programmkinos. Die Preisverleihung
findet im Rahmen der Premiere der frisch digitalisierten Fassung von
Konrad Wolfs “Solo Sunny” statt. Hierzu werden die Hauptdarstellerin
Renate Krößner und der Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase erwartet.
Knut Elstermann von Radioeins führt als Moderator durch den Abend.

Das Medienboard unterstützt die Arthouse-Kinos in Berlin und
Brandenburg seit 15 Jahren mit dem Kinoprogrammpreis. In der
deutschen Film- und Kinohauptstadt ist die Filmtheaterlandschaft so
bunt und einzigartig wie kaum sonst irgendwo. Für die Kinobetreiber
in Neukölln, Hellersdorf oder Friedrichshagen, in Cottbus,
Finsterwalde oder Schwedt ist die Arbeit in den letzten Jahren jedoch
nicht einfacher geworden. In der Stadt, aber insbesondere auf dem
Land sind immer wieder neue Ideen gefragt, um das Publikum vor die
große Leinwand zu locken. Es ist dem außerordentlichen Einsatz und
dem Enthusiasmus der Programmmacher zu verdanken, dass die Vielfalt
an Filmreihen, Kinokonzerten, Festivals, Kinder- und Kinderwagenkinos
in der Hauptstadtregion erhalten bleibt.

Wir freuen uns, Sie zur Verleihung des Kinoprogrammpreises und zur
Premiere der digitalisierten Version von “Solo Sunny” am 12. November
2013 in die Eva Lichtspiele, Blissestraße 18, 10713 Berlin,
einzuladen.

16:45 Uhr Einlass und Akkreditierung
17:00 Uhr Empfang und Keynote Iris Berben
18:00 Uhr Preisverleihung
19:30 Uhr Filmvorführung “Solo Sunny”

Pressekontakt:
Anmeldungen bitte an:

Mareike Jung & Carena Brenner
Presse und Kommunikation
Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
Tel.: 0331 – 74387-72
E-Mail: filmpresse@medienboard.de

veröffentlicht von am 8. Nov 2013. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de