Presseeinladung zur Preview “Katarina Witt – Weltstar aus der DDR” am 17.9. in Chemnitz (FOTO)





Sie ist die erfolgreichste Sportlerin in der Geschichte des Eiskunstlaufs – Katarina Witt. Wie keine andere verbindet sie ostdeutsche Identität mit internationalem Flair. Die MDR/ARTE-Koproduktion “Katarina Witt – Weltstar aus der DDR” von Jobst Knigge folgt ihrem Weg von Sachsen bis nach Hollywood. Es entsteht das Porträt einer Frau, die aus der Enge der DDR heraus mehr erreicht hat, als viele vor ihr. Obwohl Katarina Witt eine Begünstigte des Staates war, wurde sie von Kindheit an von der Stasi überwacht. Für diesen Film öffnet sie das erste Mal nach Jahrzehnten ihre Akten.

Noch vor der TV-Premiere laden MDR und ARTE Sie zur Premiere und anschließendem Filmgespräch ein:

“Katarina Witt – Weltstar aus der DDR”

am Donnerstag, 17. September 2020,

Beginn 19.30 Uhr | Einlass ab 18.00 Uhr

im Cinestar in der Galerie Roter Turm, Chemnitz

(Anschrift: Neumarkt 2, 09111 Chemnitz)

Im Anschluss an die Vorführung wird es ein Filmgespräch mit dem Autoren Jobst Knigge und den Redakteuren von MDR und ARTE geben. Es moderiert die ehemalige Eisschnellläuferin und heutige MDR-Moderatorin Franziska Schenk. Wir freuen uns außerdem sehr, Katarina Witt zu dieser Veranstaltung zu begrüßen.

“Katarina Witt – Weltstar aus der DDR” wird am 23. September bei ARTE, am 3. Oktober im Ersten und am 11. Oktober im MDR-Fernsehen ausgestrahlt.

Wir würden uns freuen, Sie bei unserer Veranstaltung zu begrüßen.

Bitte teilen Sie uns bis Dienstag, 15. September, per Mail an mailto:presse@mdr.de mit, ob Sie (ggf. mit Fotograf oder Kamerateam) teilnehmen möchten.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Veranstaltung unter strenger Beachtung der geltenden Hygiene-Bestimmungen (u. a. das Tragen von Nasemundschutzmasken) durchgeführt wird.

Hinweis:

Sollten Sie nicht zur Veranstaltung kommen können, steht Ihnen der Film auch in unserem Online-Vorführraum ( http://www.mdr.de/s/pressevideos ) zur Verfügung. Für die Zugangsdaten schreiben Sie bitte eine E-Mail an mailto:presse@mdr.de .

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Birgit Friedrich,
Tel.: (0341) 3 00 65 45, E-Mail: mailto:presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7880/4704235
OTS: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 11. Sep 2020. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de