Presseeinladung zum Settermin vom MDR-Polizeiruf „Der verlorene Sohn“ (AT) am 7. Juni 2013 in Magdeburg





Seit 14. Mai wird in Magdeburg der neue MDR-Polizeiruf „Der
verlorene Sohn“ (AT) mit Claudia Michelsen als Hauptkommissarin
Doreen Brasch und Sylvester Groth als Hauptkommissar Jochen Drexler
in den Hauptrollen produziert. Die Dreharbeiten laufen bis Mitte
Juni.

Im Film ermitteln die Kommissare zum Tod eines afrikanischen
Asylbewerbers. Farbspuren von Gotchamunition an der Kleidung des
Toten führen die Ermittlungen zu rechtsextremen Jugendlichen. Doch
die Tat ist ihnen nicht nachzuweisen. Erst als ein weiterer Mord
geschieht, ahnen Brasch und Drexler die wahren Hintergründe für den
Tod des Asylbewerbers. Doch den Kommissaren fehlen Beweise, mit denen
sie auch die Hintermänner überführen können. Im letzten Moment
gelingt es Brasch und Drexler, einen weiteren Mord zu verhindern und
die Drahtzieher in diesem Fall zu überführen.

Wir laden Sie zu einem Foto- und Settermin ein am:

Freitag, 7. Juni 2013, um 12 Uhr An der Hauptwache 4, 39114
Magdeburg

Als Gesprächspartner sind die Schauspieler Claudia Michelsen und
Sylvester Groth, der Autor und Regisseur Friedemann Fromm, die
Produzentin Britta Hansen (Saxonia Media)und der MDR-Redakteur
Wolfgang Voigt vor Ort. Die Fernsehfilmchefin des MDR, Jana Brandt,
steht nach Vereinbarung für Telefoninterviews zur Verfügung.

Der Film ist eine Produktion der Saxonia Media im Auftrag des
MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS für Das Erste und wird am 13. Oktober, um
20.15 Uhr, im Ersten ausgestrahlt.

Bitte teilen Sie uns auf beiliegendem Antwortformular bis
Dienstag, 4. Juni 2013 mit, ob wir uns auf Sie freuen dürfen.

Mit Blick auf die Interviewplanung ist eine Anmeldung dringend
erforderlich. Bitte geben Sie uns bis 4. Juni Bescheid, ob wir Sie zu
dem Settermin begrüßen dürfen.

Pressekontakt:
Bianca Richter, MDR Kommunikation
Tel.: (0341) 3 00 64 32
E-Mail: bianca.richter@mdr.de

Pressebüro „Polizeiruf 110“: c/o Picture Puzzle Medien
Ulrike M. Schlie, Stefanie Wichmann
Tel.: (0221) 50 00 39 0, Fax: (0221) 50 00 39 20
E-Mail: presse@picturepuzzlemedien.de

veröffentlicht von am 29. Mai 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de