Preisgekrönte A-cappella Gruppen aus den USA und Dänemark erstmals gemeinsam in Hamburg





Auf Einladung von acappellica, dem im August 2012 stattfindenden ersten internationalen A-cappella Festival Hamburgs, geben sich bereits am 12. und 13. November diesen Jahres zwei weltweit anerkannte Gruppen aus den USA und Dänemark in der Hansestadt die Ehre.

The House Jacks aus den USA wurden in diesem Jahr mit insgesamt zehn Auszeichnungen geehrt, darunter der A Cappella Community Award für den „beliebtesten A-cappella Song, der nicht nach A-cappella klingt“. Darüber hinaus werden sie sogar in dem Eröffnungsvideo der diesjährigen Football Saison präsentiert. „We would like to call this the A-cappella Explosion“ kommentieren die vier Sänger aus San Francisco diese größte aller amerikanischer Ehren. Damit beschreiben sie selbst am besten den schier unglaublichen Effekt ihrer teuflisch guten Gesangeskunst. Fette Bläsersounds, Gitarrensoli, Basslinien zu erdigen Grooves – eine Rockband ohne Instrumente.

Vocal Line aus Dänemark feiern in diesem Jahr bereits Ihr 20-jähriges Jubiläum. Eine lange Zeit, in der die 30 Sänger ihren eigenen, unverwechselbaren, ganz persönlichen Stil entwickeln konnten. Dieser verschaffte dem Ensemble aus Aarhus mittlerweile in ganz Europa und darüber hinaus einen enormen Bekanntheitsgrad sowie zahlreiche internationale Preise. Wie nur wenige A-cappella-Ensembles schaffen es Vocal Line, „nordic tones“ mit viel Individualität und Leidenschaft zu präsentieren. Kurz gesagt: Nichts klingt so wie Vocal Line!

Unterstützt werden die beiden internationalen Gruppen von den Hamburger Lokalmatadoren Cantaloop und Vocal Express:
Der 40-köpfige Hamburger Popchor Cantaloop bereichert seit dem Frühjahr 2009 die Hansestadt und den norddeutschen Raum mit ausgefeilten und einzigartigen A-cappella-Arrangements, in denen sie Pop-, Funk-, Soul- und Jazz-Perlen 5- bis 12-stimmig auf vokalen Hochglanz polieren.

Vocal Express steht seit über 20 Jahren für leidenschaftlichen A-cappella-Sound. Von Madonna über Imogen Heap bis hin zu Rammstein – die rund 40 Sänger und Sängerinnen präsentieren fünfstimmig und stimmgewaltig eigens für den Chor arrangierte Coverversionen aus den Bereichen Pop, Soul und Jazz.

Dieses hochkarätige A-cappella Wochenende ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was nächstes Jahr in Hamburg passieren wird. Unter dem Motto MEHR KUNST, MEHR MENSCH, MEHR WERT bringt acappellica die Hansestadt mit 12 regionalen, nationalen und internationalen Ensembles, Workshops und Mitmachaktionen für Jedermann vier Tage lang zum Singen!

Wann und wo:

Internationales A-cappella Wochenende
12. und 13. November 2011
KulturKirche Altona
Max Brauer Allee 199
22765 Hamburg

The House Jacks (USA)
Support: Cantaloop (HH)
12. November 2011, 19:30 Uhr

Vocal Line (Dänemark)
Support: Vocal Express (HH)
13. November 2011, 17:00 Uhr

Tickets unter www.acappellica.de
Einzelticket: EUR 27,90 (Sozialticket EUR 17,90)
Doppelticket: EUR 49,90

Bilder zum Download:
The House Jacks:
http://www.resonanz-pr.com/k/acappellica/acappellica_PR_TheHouseJacks.jpg

Vocal Line:
http://www.resonanz-pr.com/k/acappellica/acappellica_PR_Vocalline.jpg

Vocal Express:
http://www.resonanz-pr.com/k/acappellica/acappellica_PR_vocalexpress.jpg

Cantaloop:
http://resonanz-pr.com/k/acappellica/acappellica_PR_Cantaloop.jpg

Logo acappellica:
http://www.resonanz-pr.com/k/acappellica/acappellica-logo-highRes.jpg

veröffentlicht von am 4. Okt 2011. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de