„Popsängerin ist der einzige Job, für den ich qualifiziert bin“ / Sie ist wieder da: Exklusiv-Interview mit der Britin Lily Allen in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift PETRA





Zwei Kinder, ein Ehemann und ein Cottage mit
Garten auf dem Land – aber nach drei Jahren hat Mrs. Cooper genug vom
Hausfrauendasein. Die Mama von Ethel, 2, und Marnie, 1, nennt sich
wieder Lily Allen, soeben erschien ihr Album „Sheezus“. PETRA, das
Mode- und Beautymagazin Deutschlands (aktuelle Ausgabe ab dem 8.5. am
Kiosk), sprach exklusiv mit der 29-jährigen Britin.

Lily Allen in PETRA auf die Frage, ob sie überlegt habe, nur noch
Hausfrau und Mutter zu sein: „Ich habe darüber nachgedacht, aber nur
vorübergehend. Ich hatte ziemlich schnell das Gefühl, wieder arbeiten
zu müssen. Ehrlich gesagt war mir langweilig. Und was sonst hätte ich
tun können? Popsängerin ist der einzige Job, für den ich qualifiziert
bin.“

… auf die Frage, ob sie als junge Mutter noch Zeit hat, Party zu
machen: „Da können Sie Gift drauf nehmen! Ich habe noch eine Wohnung
in London, ich bin nicht zu hundert Prozent häuslich geworden. Ich
bin viel unterwegs und habe Spaß. So wie heute, wenn ich mit ein paar
Freundinnen aufs Beyoncé-Konzert gehe!“

… dazu, dass Frauen in der Popmusik gern gegeneinander
ausgespielt werden: „Das liegt daran, dass die Leute diese
angeblichen Zickenkrieg-Geschichten lieben. In diesem Geschäft gibt
es keine Zwischenstufen. Entweder du bist die Königin des Pop. Oder
du bist die abgetakelte Verliererin. Zwischen beiden Stadien liegen
manchmal nur ein paar Tage, manchmal werden sie sogar gleichzeitig
diagnostiziert.“

… über sich selbst als Opfer solcher Storys: „Ich bin es leid,
dass die Leute sich damit befassen, wie viele Kilo ich gerade wiege.
Ich habe zwei Kinder, ich esse recht gern, ich werde nie die Figur
eines Supermodels haben, das ist für mich in Ordnung. Es gibt
Schlimmeres, als nach einem anstrengenden Tag keine Lust mehr zu
haben, noch zwei Stunden Sport zu machen.“

Das komplette Interview mit Lily Allen ab dem 8. Mai in der
aktuellen PETRA.

Pressekontakt:
Ansprechpartner für weitere Informationen zum Thema: Stefanie
Lindenberger, Redaktion PETRA, Tel.: 040/2717-3022, E-Mail:
stefanie.lindenberger@petra.de, www.petra.de

Pressekontakt: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit JAHRESZEITEN VERLAG,
Tel.: 040/2717-2435, Fax: 040/2717-2213, E-Mail: presse@jalag.de,
www.jahreszeitenverlag.de

veröffentlicht von am 7. Mai 2014. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de