Pietro Lombardi ist Superstar 2011! Bis zu 7,59 Millionen Zuschauer sahen live das Finale von “Deutschland sucht den Superstar” bei RTL





Pietro Lombardi heißt der Sieger der achten Staffel
von “Deutschland sucht den Superstar”. Im großen Finale setzte er
sich der 18-jährige aus Karlsruhe am gestrigen Samstag, 7. Mai 2011,
mit 51,9 Prozent aller Zuschauerstimmen gegen seine gleichaltrige
Freundin Sarah Engels durch und gewann einen Plattenvertrag mit der
Universal Music.

Bis zu 7,59 Millionen Zuschauer sahen das große Finale der
erfolgreichen Showreihe bei RTL. Sensationelle 36,4 Prozent der 14-
bis 49-Jährigen (3,46 Millionen) und durchschnittlich 6,30 Millionen
Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 23,6 %) verfolgten das große Finale, in dem
die Finalisten jeweils drei Songs singen mussten, ein Herzenssong,
den besten Song aus den Mottoshows und den Siegertitel “Call My
Name”, der von Dieter Bohlen komponiert wurde.

Das gab es noch nie, dass ein Pärchen im großen Finale von
“Deutschland sucht den Superstar” stand und gegeneinander kämpfte.
Pietro Lombardi (18) sang “Dance With My Father” von Luther Vandross
und den besten Song aus den Mottoshows: “Que Sera, Sera” von der
Hermes House Ban. Sarah Engels (18) performte “How Will I Know” von
Whitney Houston, ihr Staffelhighlight: “Run ” von Leona Lewis und
beide sangen ihre Interpretation des Siegertitels “Call My Name”
(Text und Musik: Dieter Bohlen).

Die Jury aus Dieter Bohlen, Fernanda Brandao und Patrick Nuo war
begeistert und spendete viel Lob. Dieter Bohlen prophezeite schon,
dass es hauteng werden würde und so war es auch.

Um 00.30 Uhr fiel die Entscheidung der Zuschauer für Pietro
Lombardi mit 51,9 Prozent der Telefonanrufer. Die Entscheidungsshow
sahen in der Spitze 6,31 Millionen und im Durchschnitt 5,62 Millionen
Zuschauer ab 3 Jahre. Der Marktanteil betrug 34,8 Prozent und bei den
14- bis 49-Jährigen starke 43,8 Prozent (3,44 Millionen). “Die
Finalparty” mit Nina Moghaddam erzielte noch durchschnittlich 3,56
Millionen Zuschauer ab 3 Jahre und 38,3 Prozent beim jungen Publikum:

Der Tagesmarktanteil beim jungen Publikum (14-49-Jahre) lag bei
26,1 Prozent (Pro7: 9,9% und Sat1: 8,7%). Auch bei den Zuschauern ab
3 Jahre lag RTL mit einem Tagesmarktanteil von 19,6 Prozent vor der
Konkurrenz (ARD: 14,9 % und ZDF: 10,5 %).

Der Gewinnersong “Call My Name” aus der Feder von Dieter Bohlen
ist ab sofort als Download in beiden Versionen sowohl von Pietro als
auch von Sarah erhältlich. Am 10. Mai erscheint “Call My Name” von
Pietro Lombardi als Single im Handel.

Alle Sänger und Sängerinnen zwischen 16 und 30 Jahre können sich
bereits unter www.RTL.de für die neunte Staffel bewerben. Dieter
Bohlen versprach als Neuerung, dem zukünftigen Sieger nicht nur einen
Plattenvertrag, sondern auch eine garantierte Gewinnsumme von 500 000
Euro.

Fotos aus der gestrigen Show und O-Töne der Kandidaten stehen in
der RTL-Presselounge unter http://kommunikation.rtl.de zur Verfügung.

veröffentlicht von am 8. Mai 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de