phoenix vor ort: Wer wird CDU-Parteivorsitzender? Laschet, Merz und Röttgen bei der Jungen Union – Samstag, 17. Oktober 2020, 18.00 Uhr





Der Wahlkampf um den Parteivorsitz der CDU geht in die heiße Phase. Die drei prominentesten Bewerber sind Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet, der ehemalige Unionsfraktionsvorsitzende Friedrich Merz und der Außenpolitiker Norbert Röttgen. Die drei Kandidaten stellen sich am kommenden Samstag in Berlin gemeinsam den Fragen der Mitglieder der Nachwuchsorganisation Junge Union (JU). phoenix überträgt die Veranstaltung ab 18.00 Uhr live aus Berlin.

Die drei Bewerber stehen gemeinsam auf der Bühne vor einer großen Videowand, auf der die JU-Mitglieder per Videokonferenz zugeschaltet sind. Die Kandidaten sollen zu vier Themengebieten Rede und Antwort stehen: Bildung der Zukunft, Innovation und Digitales, Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit sowie zu der Frage, was eine Moderne Volkspartei auszeichnet.

Die “Pitch” genannte Veranstaltung beginnt mit einem fünf-minütigen Statement jedes einzelnen Kandidaten. Die Sprech-Reihenfolge wird vor Ort gelost. Mit Ende der Veranstaltung beginnt in den folgenden zwei Wochen die Befragung der JU-Mitglieder zu den einzelnen Kandidaten. Der Sieger wird von der Jungen Union auf dem geplanten CDU-Parteitag am 4. Dezember in Stuttgart empfohlen.

Aus dem phoenix-Studio in Bonn meldet sich ab 18 Uhr Ines Arland. Ihr zur Seite steht der Politikwissenschaftler Prof. Uwe Jun (Uni Trier), der den Verlauf der Veranstaltung und die Kandidaten-Vorstellung analysieren und einordnen wird. Jun lehrt seit 2005 an der Universität Trier, unter anderem über das politische System Deutschlands und Parteienforschung.

Ursprünglich war für den 17. Oktober der Deutschlandtag der Jungen Union geplant. Der JU-Vorstand hat das Präsenz-Ereignis wegen der Corona-Krise jedoch auf den 29. November verschoben. Dann sollen die Mitglieder in einer rein digitalen Veranstaltung ihren Vorstand neu wählen.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
mailto:presse@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6511/4733116
OTS: PHOENIX

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 13. Okt 2020. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de