phoenix-Sendeplan Montag, 25.11.2013 TAGES-TIPP: siehe Meldungstext





Sendeablauf für Montag, 25. November 2013

05:00

Blumen aus Kristall Alles über Eis Film von Christine Nusbaum,
Christina Mazzanti, PHOENIX / Discovery/2003 Jeder glaubt, den
Prozess des Gefrierens zu kennen. Doch der scheinbar einfache
physikalische Vorgang birgt viele Geheimnisse. Autofahrer fürchten
ihn, Freunde des Wintersports sehnen ihn herbei – den Übergang von
Wasser aus der flüssigen Phase in die feste Form. Wir wissen wenig
über die feste Form von H2O. Das zeigt schon ein Blick ins
Wörterbuch. Außer Schnee, Eis, Harsch, Firn und Reif kennen bei uns
nur Spezialisten noch einige Fachbezeichnungen für die weiße Pracht.
Völker wie die Inuit hingegen verfügen über etwa 40 Begriffe für die
verschiedenen Formen von Schnee und circa 25 Namen unterschiedlicher
Eisarten. (VPS 05:00)

05:40

Tückische Giganten Eisbergforschung in Kanada Film von Karl
Teuschl, SR/2008 Zwischen 20.000 und 40.000 Eisberge lösen sich jedes
Jahr von den Gletschern Grönlands. Das “Institute for Ocean
Technology” im neufundländischen St. John–s betreibt
Grundlagenforschung über Eis und Eisberge. Viele Wissenschaftler
rechnen damit, dass der Weg durchs Eismeer im Norden Kanadas ca. ab
2030 während des Sommers weitgehend eisfrei und für die
Handelsschifffahrt gut zu befahren sein wird. In großartigen
Landschaftspanoramen und seltenen Unterwasseraufnahmen dokumentiert
der Film die Bewegung der Eisberge. (VPS 05:40)

06:00

Polaris – Seele des Nordens 1/2: Sonnenwende Film von Bernd
Reufels, ZDF/2005 Es ist eine der wildesten und lebensfeindlichsten
Regionen der Erde: der hohe Norden jenseits des Polarkreises. Das
Leben der Menschen hier, unter dem Nordstern Polaris, bedeutet einen
ständigen Kampf gegen die Naturgewalten. Was hat sie hierher geführt,
wie leben und überleben sie, und warum bleiben sie? Ein Fernsehteam
ist aufgebrochen nach Grönland, Finnland und Sibirien und hat drei
Familien von der Sommersonnenwende bis zum letzten Sonnenuntergang
vor der Polarnacht begleitet. (VPS 06:00)

06:45

Polaris – Seele des Nordens 2/2: Winterlicht Film von Bernd
Reufels, ZDF/2005 Die Polarnacht – die härteste Zeit des Jahres. Aber
die Menschen des hohen Nordens dramatisieren ihr Schicksal nicht. Sie
haben sich in der lebensfeindlichen Heimat eingerichtet. Der Winter –
in Grönland für die Johansens die Zeit der Hundeschlitten und der
großen Jagden, in Finnland muss Tierärztin Marja sich um die Rentiere
kümmern, und im nördlichsten Sibirien wird Olegs Hubschrauber zur
Nabelschnur in der eisigen Tundra. (VPS 06:45)

07:30

Giganten der Gotik Wie die Kathedralen in den Himmel wuchsen Film
von Martin Papirowski, WDR/2012 Der gotische Baustil entwickelte sich
in der Mitte des zwölften Jahrhunderts im Herzen des Königreichs
Frankreich, breitete sich über ganz Europa aus und revolutionierte
die Architektur. Die Kathedralen, in denen die Kunst der Gotik zur
Vollendung kam, haben die Landschaft Nordfrankreichs verändert.

09:00

Vor Ort: Aktuelles

09:10

Bon(n)Jour mit Börse mit Peter Müller (Der Spiegel) (VPS 09:00)

09:45

Günther Jauch

10:50

“Augstein und Blome” mit Jakob Augstein (Der Freitag) und Nikolaus
Blome (Bild-Zeitung) (VPS 10:45)

11:00

Vor Ort: Aktuelles

12:00

Thema: Machtspiel Maut

13:15

Abkassiert und weiter so (HD) Bankgeschäfte trotz Finanzkrise Film
von Caroline Rollinger, Michael Cordero, NDR/2013 Seit nunmehr fünf
Jahren dauert die Finanzkrise an. Aber ist es überhaupt eine
vorübergehende Krise oder ein Zustand, an den wir uns gewöhnen
müssen? In den Büchern deutscher Banken steckten 2008 hunderte
Milliarden an Finanzprodukten, die Auslöser des weltweiten
wirtschaftlichen Zusammenbruchs waren: “toxische Papiere”. Wo sind
all die Papiere und die daran hängenden Kredite geblieben? Sind die
Banken “geläutert”?

14:00

Pressekonferenz der Linken Berlin

anschl.

Pressekonferenz der Grünen mit Cem Özdemir (Bundesvorsitzender)
und Gesine Agena (frauenpolitische Sprecherin) Berlin

15:00

Aktuelles zur Fortsetzung der Koalitionsverhandlungen in großer
Runde Berlin

anschl.

Rede des neu gewählten Vorsitzenden Detlef Wetzel auf dem 6.
Außerordentlichen Gewerkschaftstag der IG-Metall Frankfurt am Main

15:15

Kleine Bauern – grosse Bosse (HD) Film von Lutz Ackermann, Oda
Lambrecht, NDR/2013 Immer mehr Mastanlagen und riesige neue Ställe
prägen die Landschaft. Die Öffentlichkeit reagiert zunehmend
sensibel, schimpft auf “Massentierhaltung” und “Agrarfabriken”. Der
Deutsche Bauernverband dagegen spricht von “moderner Landwirtschaft”.
Denn Landwirte müssten sich weiter entwickeln und auf Wachstum
setzen, so die Verbandsvertreter, sonst würden sie bald vom Markt
verschwinden. Sie sehen große Chancen durch neue Technologien und
steigende Exporte. Doch profitieren die Bauern wirklich von diesem
Boom?

16:00

Thema: Höher, Teurer, Sotschi

17:15

Natur in Not (HD) Hochwasser an der Elbe Film von Joop Wösten,
NDR/2013 Försterin Tatjana Jensen und Biologin Petra Dittberner sind
fassungslos. Sie können nur zuschauen, wie das Wasser Zentimeter um
Zentimeter steigt. Innerhalb weniger Tage ist das komplette Gebiet
überschwemmt. So hoch stand das Wasser noch nie. Die beiden Frauen
fürchten, dass die Fluten auch Vogelnester mit jungen Küken und
Biberbauten zerstört haben.

17:45

Vor Ort: Aktuelles

18:00

Piloten am Limit (HD) Wenn die Müdigkeit mitfliegt Film von Sarah
Zierul, Valerie Henschel, ZDF/2013 Es wird so viel geflogen wie nie
zuvor, die Passagiere wiegen sich über den Wolken in Sicherheit.
Diese Sicherheit jedoch kann trügerisch sein. Worüber Airlines und
Behörden nicht gerne sprechen: Viele Piloten steuern das Flugzeug
völlig übermüdet. In Umfragen gibt jeder dritte europäische Pilot an,
schon einmal während des Fluges ungeplant eingeschlafen zu sein.

18:30

Giganten der Gotik Wie die Kathedralen in den Himmel wuchsen Film
von Martin Papirowski, WDR/2012 Der gotische Baustil entwickelte sich
in der Mitte des zwölften Jahrhunderts im Herzen des Königreichs
Frankreich, breitete sich über ganz Europa aus und revolutionierte
die Architektur. Die Kathedralen, in denen die Kunst der Gotik zur
Vollendung kam, haben die Landschaft Nordfrankreichs verändert.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Honeckers “Air Force One” Die DDR-Regierungsflieger Film von
Jürgen Ast, Dirk Külow, RBB/2009 Dies ist ein Film über die noch
unerzählte Story der DDR-Regierungsflieger, einer kleinen
militärischen Elitetruppe für besondere “Transportaufgaben”. Die
ehemaligen Flugkapitäne berichten zum ersten Mal vor der Kamera: Im
Reisegepäck hatte man auch schon mal 30.000 US-Dollar, denn in vielen
Ländern musste das Benzin in bar bezahlt werden. Welche Privilegien
hatte man und welche nicht? Wie erlebte man den Westen und wie die
Wende?

21:00

Tages-Tipp Als der Osten durch den Westen fuhr Die Geschichte der
Deutschen Reichsbahn in West-Berlin Film von Jürgen Ast; Daniel Ast;
Burghard Cisela, RBB/2011 Eine der merkwürdigsten deutsch-deutschen
Geschichten ist die der ostdeutschen Reichsbahn in West-Berlin – als
der Osten durch den Westen fuhr. Im Kalten Krieg fuhren auch im
Westteil der Stadt die Züge nach sozialistischem Fahrplan, die
volkseigene “Deutsche Reichsbahn” der DDR, sicherte im Auftrag der
Alliierten den Eisenbahnbetrieb in ganz Berlin. Die Dokumentation
zeigt, wie die Reichsbahn im Westen Berlins zu einem Faustpfand der
Westmächte und einer kommunistischen Trutzburg wurde.

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

Unter den Linden Sparer in der Zinsfalle – Die Enteignung der
Mittelschicht Moderation: Michael Hirz mit Dietmar Bartsch
(Stellvertretender Fraktionsvorsitzender DIE LINKE), Prof. Michael
Hüther (Direktor Institut der deutschen Wirtschaft (Köln))

23:00

Der Tag

00:00

Unter den Linden Sparer in der Zinsfalle – Die Enteignung der
Mittelschicht Moderation: Michael Hirz mit Dietmar Bartsch
(Stellvertretender Fraktionsvorsitzender DIE LINKE), Prof. Michael
Hüther (Direktor Institut der deutschen Wirtschaft (Köln))

00:45

Honeckers “Air Force One” Die DDR-Regierungsflieger Film von
Jürgen Ast, Dirk Külow, RBB/2009 Dies ist ein Film über die noch
unerzählte Story der DDR-Regierungsflieger, einer kleinen
militärischen Elitetruppe für besondere “Transportaufgaben”. Die
ehemaligen Flugkapitäne berichten zum ersten Mal vor der Kamera: Im
Reisegepäck hatte man auch schon mal 30.000 US-Dollar, denn in vielen
Ländern musste das Benzin in bar bezahlt werden. Welche Privilegien
hatte man und welche nicht? Wie erlebte man den Westen und wie die
Wende?

01:30

Als der Osten durch den Westen fuhr Die Geschichte der Deutschen
Reichsbahn in West-Berlin Film von Jürgen Ast; Daniel Ast; Burghard
Cisela, RBB/2011 Eine der merkwürdigsten deutsch-deutschen
Geschichten ist die der ostdeutschen Reichsbahn in West-Berlin – als
der Osten durch den Westen fuhr. Im Kalten Krieg fuhren auch im
Westteil der Stadt die Züge nach sozialistischem Fahrplan, die
volkseigene “Deutsche Reichsbahn” der DDR, sicherte im Auftrag der
Alliierten den Eisenbahnbetrieb in ganz Berlin. Die Dokumentation
zeigt, wie die Reichsbahn im Westen Berlins zu einem Faustpfand der
Westmächte und einer kommunistischen Trutzburg wurde.

02:15

Thema: Wo Könige Ferien machen

02:15

Wo Könige Ferien machen 1/4: Schottland Film von Rolf
Seelmann-Eggebert, NDR/2012 Queen Elizabeth II. hält sich gern in
diesem Teil des Vereinigten Königreichs auf. Bevor sie sich
alljährlich mit ihrem Hofstaat auf das kleine Schloss Balmoral
begibt, verbringt sie eine Woche in der schottischen Hauptstadt
Edinburgh. Dort kann man sie und Prinz Philip mit ein bisschen Glück
bei der Ceremony of the Keys of Holyroodhouse oder beim jährlichen
Gottesdienst der Ritter des Thilstle-Ordens in der St. Giles–
Kathedrale erleben.

03:00

Wo Könige Ferien machen 2/4 Jütland Film von Rolf
Seelmann-Eggebert, NDR/2012 Die dänische Königin Margrethe II. ist
äußerst beliebt bei ihrem Volk. Das liegt auch daran, dass sie Wert
auf ihr persönliches Erscheinen an möglichst vielen Orten ihres
Landes legt. In der Sommerzeit besucht sie daher auch die dänischen
Inseln. Keine Frage: Auch Könige reisen, wenn sie Urlaub machen, mal
hierhin und mal dahin. Aber im Unterschied zu den meisten ihrer
Untertanen besitzen sie neben der Residenz in der Hauptstadt auch
noch eine Sommerresidenz, die oft so idyllisch gelegen ist, dass die
Familien immer wieder dorthin zurückkehren.

03:45

Wo Könige Ferien machen 3/4: Öland Film von Rolf
Seelmann-Eggebert, NDR/2012 Öland darf sich rühmen, mehr Stunden
Sonnenschein bieten zu können als jede andere Region Schwedens. Die
Zahl der Touristen, die die Insel besuchen, steigt stetig. Von 1903
bis 1906 ließ die Urgroßmutter des heutigen Königs auf Öland eine
Sommerresidenz im italienischen Stil errichten: Schloss Solliden.
Dort verbringt die schwedische Königsfamilie in schöner
Regelmäßigkeit ihre Sommerferien. Kronprinzessin Victoria feiert hier
am 14. Juli, dem “Victoriatag”, immer ihren Geburtstag.

04:30

Wo Könige Ferien machen 4/4: Mallorca Film von Rolf
Seelmann-Eggebert, NDR/2012 Dass ausgerechnet das spanische
Königshaus Mallorca zu seiner Ferieninsel machte, hat einen einfachen
Grund: Anfang der zwanziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts hat
ein Ingenieur auf Mallorca eine sehr schöne Villa für sich errichten
lassen und hat sie “Marivent” getauft. Sie liegt in einem großen
Park, umgeben von einer hohen Mauer. Als er starb, fiel das Objekt an
die öffentliche Verwaltung Mallorcas, und die hatte die gute Idee, es
dem spanischen Königshaus zur Nutzung anzubieten. Die liebste
Beschäftigung der Königsfamilie während der Ferien ist das Segeln,
und so trifft man die Royals mit Sicherheit im königlichen Yachtclub
von Palma. Ende Thema: Wo Könige Ferien machen

05:15

Stumme Zeugen Alexandrias versunkene Schätze Film von Jane
Armstrong, ZDF/2001 Schatzsucher Franck Goddio, Frankreichs berühmter
Unterwasserarchäologe, ist bekannt durch seine sensationellen
Antikenfunde im Hafenbecken von Alexandria. Erst kürzlich sorgte er
wieder für neue Schlagzeilen. Der spektakuläre Fund der riesigen
Granit-Stele von Herakleion reiht sich ein in die Kette grandioser
Entdeckungen in den Gewässern vor der Küste Ägyptens. Zu diesen
gehört auch der legendäre Palast der letzten ptolemäischen
Herrscherin Kleopatra. Nun steht Goddio vor einem neuen Eroberungszug
in die Welt untergegangener Kulturen. Ein Geheimnis gilt es zu
lüften: Weshalb versanken die königlichen Stadtteile des prachtvollen
Alexandria im Meer?

Pressekontakt:
PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

veröffentlicht von am 22. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de