phoenix-Sendeplan für Samstag, 12.Juli 2014; Tages-Tipp: 22:30 Doppelleben (HD)





05:15

Mätressen – Die geheime Macht der Frauen 3/3: Die Geliebte des
Papstes Film von Jan Peter, Yuri Winterberg , MDR / Arte / 2005 Die
Marmorstatue einer jungen Frau neben dem Hauptaltar im Petersdom,
einer der heiligsten Stätten der Christenheit, birgt ein Geheimnis:
Einst war diese erotische Skulptur nackt, dann wurde sie mit einem
Bleigewand bedeckt. Noch heute fühlt sich die katholische Kirche
durch diese Statue kompromittiert und möchte die skandalösen Spuren
der eignen Geschichte tilgen. Denn Julia Farnese, deren Antlitz hier
verewigt ist, hat ihr Bett mit einem Papst geteilt.

06:00

Wie die alten Ägypter übers Meer fuhren (HD) Film von Stéphane
Bégoin , ZDF / 2009

07:30

Abschottung und Alpenglühen Die zwei Gesichter der Schweiz Film
von Daniel Hechler , PHOENIX / SWR / 2014

08:15

Von Lust und Laster – Deutsche Sittengeschichten 1/2: Vom
Kaiserreich bis zur braunen Diktatur Film von Lutz Rentner, Frank
Otto Sperlich , RBB / 2009 „Von Lust und Laster“ erzählt die
Geschichte sexueller Tabus, von Doppelmoral und dem schwierigen
Umgang mit der Prostitution in Deutschland in den vergangenen 100
Jahren. Eine unterhaltsame und informative deutsche Sittengeschichte.

09:00

Von Lust und Laster – Deutsche Sittengeschichten 2/2: Im geteilten
Deutschland Film von Lutz Rentner, Frank Otto Sperlich , RBB / 2009
Im 2. Teil geht es um die Sittengeschichte nach 1945 – vor allem in
der DDR. In den 50er Jahren spielte sich dort der Staat als
Moralwächter auf. Nicht selten mussten sich Genossen nach einem
Seitensprung vor dem Parteitribunal verantworten.

09:45

ZDF-History: Hello Fräulein – Verbotene Liebe zwischen Siegern und
Besiegten Moderation: Guido Knopp Bei Kriegsende 1945 glich
Deutschland einer Trümmerwüste, aber der Hunger nach Liebe war groß.
Den alliierten Soldaten war der Kontakt zu Deutschen eigentlich
streng verboten. Doch kein Gesetz konnte verhindern, dass sich
Beziehungen zwischen den Siegern und deutschen „Fräuleins“
entwickelten.

10:30

Die Liebesprobe Paare auf dem Prüfstand Film von Tina
Radke-Gerlach , ZDF / 2013 „Was mich an meiner Frau nervt, ist, dass
sie manchmal redet wie ein Maschinengewehr.“ „Viel zu wenig
Zweisamkeit – der Liebeskiller Nummer eins.“ Zwei von zahlreichen
Äußerungen der Protagonisten der unterhaltsamen ZDF-Dokumentation
„Die Liebesprobe“, in denen sich viele Zuschauer wiedererkennen
werden. Aus der Reihe 37°.

11:00

Weniger arbeiten – mehr leben (HD) Film von Claus Hanischdörfer ,
SWR / 2013 Felix Quadflieg nimmt sich das Recht auf Faulheit. Er lebt
nicht, um zu arbeiten, sondern arbeitet gerade so viel, dass er davon
leben kann. Mit dieser Einstellung lebt der 53 Jahre alte Pädagoge
glücklich und zufrieden. Felix Quadfliegs Biographie strotzt nur so
von kreativen Arbeitsverweigerungsmaßnahmen und müßiggängerischen
Überlebens-Strategien. Doch er will mehr: Der Mitbegründer des
„Vereins zur Förderung des Müßiggangs“ und seine Vereinskollegen
fordern die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens; denn sie
sind der festen Überzeugung, dass das wahre Leben jenseits der Arbeit
liegt.

11:30

Abschottung und Alpenglühen Die zwei Gesichter der Schweiz Film
von Daniel Hechler , PHOENIX / SWR / 2014 Für Europa war es ein
Schock: In einer Volksabstimmung sagen die Eidgenossen mit
hauchdünner Mehrheit „Nein“ zur unbegrenzten Zuwanderung. Ein enormer
Erfolg der Schweizer Rechtspopulisten. Verstopfte Straßen und Trams,
überteuerte Mieten: Ausländer wurden für alles verantwortlich
gemacht. Nun schottet die Schweiz sich unter dem Beifall rechter
Parteien vom Rest Europas ab.

12:15

Abenteuer Linienbus Zum höchsten Dorf der Schweiz Film von Andre
Hörmann , ZDF / 2010 Was bei Touristen nostalgische Erinnerungen an
Heidi und Postkutschenidylle weckt, ist für die Schweizer seit Anfang
des 20. Jahrhunderts „ihr“ zuverlässiges „Poschti“, das seit jeher
nicht nur Post, sondern auch Passagiere transportiert. Mittlerweile
ist das ein gelber Omnibus, und er ist immer pünktlich. Er garantiert
auch den Menschen in den abgelegenen alpinen Hochtälern, mit der Welt
verbunden zu sein – selbst dann, wenn die Strecke unrentabel ist. Die
Straße vom kleinen Kurort Andeer auf 2.126 Metern nach Juf, Europas
höchstgelegenem Dorf, ist eine solche Strecke. Der Film porträtiert
die abgelegene Bergstrecke, den Fahrer Andrea Gaudenz und seine
Fahrgäste.

13:00

Vor Ort: Aktuelles (VPS 13:01)

Sehnsuchtsrouten / Thema

14:15

Sehnsuchtsrouten – Kreuzfahrt um Kap Hoorn 1/2: Auf nach Feuerland
Film von Till Lehmann, Steffen Schneider , ZDF / 2008 Es ist eine
Reise mitten in die faszinierende Natur Südamerikas. Zu
schneebedeckten Gletschern und tosenden Wasserfällen, zu gewaltigen
Fjorden und traumhaften Stränden – und zum legendären Kap Hoorn. Eine
„Sehnsuchtsroute“, die nicht nur moderne Globetrotter begeistert,
schon der berühmte Entdecker Magellan hat hier seine Spuren
hinterlassen. Der erste Teil führt von Valparaiso nach Puerto Montt,
dann zur atemberaubenden Gletscherlandschaft bei Puerto Chacabuco und
weiter in die Magellanstraße bis nach Punta Arenas.

15:00

Sehnsuchtsrouten – Kreuzfahrt um Kap Hoorn 2/2: Auf nach
Montevideo Film von Till Lehmann und Steffen Schneider , ZDF / 2008
Immer weiter geht es auf der Sehnsuchtsroute zum Kap der Stürme. Mit
der „Norwegian Dream“ durch die Magellanstraße. Auf Tuchfühlung mit
großer Seefahrtgeschichte. Das Ende des südamerikanischen Kontinents
ist das Traumziel vieler Weltreisender und Abenteurer. Nach vierzehn
Tagen auf See erreicht das Kreuzfahrtschiff Montevideo, die
Hauptstadt von Uruguay. Eine besondere südamerikanische Großstadt:
wenig Hektik – viel Musik.

15:45

Sehnsuchtsrouten – Kreuzfahrt im Reich der Drachen 1/2: Von
Hongkong bis Saigon Film von Frank Breidert, Helen Wild, Berthold
Baule , ZDF / 2008 Die Reise mit dem 5-Sterne-Luxusschiff „MS
Deutschland“ führt ins Herz Asiens – zu den interessantesten
Metropolen der Welt: Hongkong, Hanoi, Saigon, Phnom Penh, Singapur,
Shanghai. Eine Schifffahrt zwischen Geschichte und Moderne, Kultur
und Erleben, himmlischen Palästen und sagenumwobenen Drachen. Es ist
der Gegensatz, der diese Reise prägt.

16:30

Sehnsuchtsrouten – Kreuzfahrt im Reich der Drachen 2/2: Von Saigon
bis Shanghai Film von Berthold Baule, Frank Breidert, Helen Wild ,
ZDF / 2008 Der zweite Teil der „Kreuzfahrt im Reich der Drachen“
führt zu den pulsierenden Metropolen, sagenumwobenen Küstenstrichen
und himmlischen Palästen Südostasiens. Die Schiffsroute startet in
Saigon und geht entlang der Küste Kambodschas bis zum Stadtstaat
Singapur. Sie endet in der „Stadt über dem Meer“, der chinesischen
Metropole Shanghai.

Ende Sehnsuchtsrouten / Thema

17:15

Von Lust und Laster – Deutsche Sittengeschichten 1/2: Vom
Kaiserreich bis zur braunen Diktatur Film von Lutz Rentner, Frank
Otto Sperlich , RBB / 2009 „Von Lust und Laster“ erzählt die
Geschichte sexueller Tabus, von Doppelmoral und dem schwierigen
Umgang mit der Prostitution in Deutschland in den vergangenen 100
Jahren. Eine unterhaltsame und informative deutsche Sittengeschichte.

18:00

Von Lust und Laster – Deutsche Sittengeschichten 2/2: Im geteilten
Deutschland Film von Lutz Rentner, Frank Otto Sperlich , RBB / 2009
Im 2. Teil geht es um die Sittengeschichte nach 1945 – vor allem in
der DDR. In den 50er Jahren spielte sich dort der Staat als
Moralwächter auf. Nicht selten mussten sich Genossen nach einem
Seitensprung vor dem Parteitribunal verantworten.

18:45

ZDF-History: Hello Fräulein – Verbotene Liebe zwischen Siegern und
Besiegten Moderation: Guido Knopp Bei Kriegsende 1945 glich
Deutschland einer Trümmerwüste, aber der Hunger nach Liebe war groß.
Den alliierten Soldaten war der Kontakt zu Deutschen eigentlich
streng verboten. Doch kein Gesetz konnte verhindern, dass sich
Beziehungen zwischen den Siegern und deutschen „Fräuleins“
entwickelten.

19:30

Die Liebesprobe Paare auf dem Prüfstand Film von Tina
Radke-Gerlach , ZDF / 2013 „Was mich an meiner Frau nervt, ist, dass
sie manchmal redet wie ein Maschinengewehr.“ „Viel zu wenig
Zweisamkeit – der Liebeskiller Nummer eins.“ Zwei von zahlreichen
Äußerungen der Protagonisten der unterhaltsamen ZDF-Dokumentation
„Die Liebesprobe“, in denen sich viele Zuschauer wiedererkennen
werden. Aus der Reihe 37°.

19:30

Vor Ort: Aktuelles (VPS 19:31)

19:30

FIFA-PK mit Joachim Löw vor dem WM-Finale Vor dem WM-Finale gegen
Argentinien (VPS 19:31)

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Fremde Heimat 1/2 Das Schicksal der Vetriebenen nach 1945 Film von
Henning Burk, Erika Fehse , HR / 2011 Täglich kommen tausende
Flüchtlinge und Vertriebene in Viehwaggons an – ausgehungert,
erschöpft und verstört erreichen sie das Land, das 1945 von
Deutschland übrig geblieben ist. Einst sollten sie die heldenhaften
deutschen Vorposten im Osten sein, nun werden sie wie der letzte
Abschaum behandelt.

21:00

Fremde Heimat 2/2 Das Schicksal der Vertriebenen nach 1945 Film
von Henning Burk, Erika Fehse , HR / 2011 Wieder ein eigenes Zuhause
– diesen Traum können sich viele Flüchtlinge und Vertriebene erst
nach und nach erfüllen, wie die Donauschwaben in Stuttgart-Rot. Die
neue Wohnsiedlung kann die frühere Dorfgemeinschaft oder das Leben in
der Großfamilie nicht ersetzen, aber sie ist ein Anfang.

21:45

ZDF-History: Das Rätsel von Lockerbie Film von Carl-Ludwig
Paeschke, Jean-Christophe Caron , ZDF / 2014

22:30

Tages-Tipp Doppelleben (HD) Film von Douglas Wolfsperger , NDR /
2013 Zwei Frauen führen ein „Zweitleben als Kanzlerin“ und sind die
Hauptfiguren in diesem Film. Eine von ihnen trat bei „Verstehen Sie
Spaß?“ auf und tanzte mit Udo Lindenberg in einem Musikvideo; die
andere schwingt politische Reden: auf Demos, auf Messen oder im
Fernsehen. Erfolgreich sind beide Frauen aus einem Grund: Sie sehen
aus wie Angela Merkel.

23:50

Uckermark Im Kanu durch Brandenburgs Naturparadies Film von
Susanne Küppers , WDR / 2012

00:00

Historische Ereignisse Vor 225 Jahren: Sturm auf die Bastille –
Beginn der Französischen Revolution (14.07.1789)

00:45

Marie Antoinette (HD) 1/2: Schicksal einer Prinzessin Film von
David Grubin , ZDF/ORF / 2013 Der erste Teil der groß angelegten
Dokumentation erzählt von den Jugendjahren der wohl berühmtesten
Tochter Maria Theresias. Die Heirat mit dem französischen Thronfolger
Ludwig XVI beendet unversehens Marie Antoinettes unbeschwerte
Kindheit in Wien. In Versailles lebt sie trotz Warnungen ihrer Mutter
ein unverantwortlich sorgloses Leben – angesichts der politischen
Lage im Land. Das französische Volk wendet sich nach und nach gegen
die einst bewunderte Marie Antoinette. (VPS 00:00)

01:30

Marie Antoinette (HD) 2/2: Niedergang einer Königin Film von David
Grubin , ZDF / 2013 Der zweite Teil erzählt die tragische Wende von
der vom Volk verehrten Königin zur meistgehassten Frau Frankreichs.
Im Volk gärt es längst, während Marie Antoinette ein Leben nach allen
Regeln des Rokoko lebt. Erst als die ersten Aufstände wahrnehmbar
werden und die Lage ernst wird, erkennt sie die Situation, in der sie
und der König stecken. Doch zu diesem Zeitpunkt kommt die Einsicht zu
spät. Wie ihr Mann endet auch sie auf dem Schafott. (VPS 00:00)

02:15

Tag X 3/3: 14. Juli 1789 – Sturm auf die Bastille Film von
Christian Feyerabend , ZDF / 2005 Beim Sturm auf die Bastille war
kein Danton, kein Robespierre oder Mirabeau dabei. Es war ein
kollektives, explosives Ereignis – das Volk selbst, ehrbare Bürger,
fleißige Handwerker und Arbeiter brachten das Ancien Régime zu Fall.
(VPS 00:00)

03:00

Fremde Heimat 1/2 Das Schicksal der Vetriebenen nach 1945 Film von
Henning Burk, Erika Fehse , HR / 2011 Täglich kommen tausende
Flüchtlinge und Vertriebene in Viehwaggons an – ausgehungert,
erschöpft und verstört erreichen sie das Land, das 1945 von
Deutschland übrig geblieben ist. Einst sollten sie die heldenhaften
deutschen Vorposten im Osten sein, nun werden sie wie der letzte
Abschaum behandelt.

03:45

Fremde Heimat 2/2 Das Schicksal der Vertriebenen nach 1945 Film
von Henning Burk, Erika Fehse , HR / 2011 Wieder ein eigenes Zuhause
– diesen Traum können sich viele Flüchtlinge und Vertriebene erst
nach und nach erfüllen, wie die Donauschwaben in Stuttgart-Rot. Die
neue Wohnsiedlung kann die frühere Dorfgemeinschaft oder das Leben in
der Großfamilie nicht ersetzen, aber sie ist ein Anfang.

04:30

Der Garten Eden Suche nach dem biblischen Paradies Film von David
Rohl, Peter Minns , PHOENIX / Discovery / 2005 Vergnügten sich Adam
und Eva wirklich in einem Paradies, so wie es im Heiligen Buch der
Christen beschrieben wird? Aufgrund bedeutsamer Hinweise glaubt der
Historiker David Rohl von der Oxford University, dass der
ursprüngliche Lebensraum der Menschen, in traumhafter Fülle und
absoluter Harmonie, ein bestimmter Ort auf der Erde war. Auch in
anderen Religionen findet er dasselbe Motiv. Nach seiner Theorie soll
vor etwa 7000 Jahren die menschliche Zivilisation im Paradies
begonnen haben. Wenn es eine geographisch existente

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

veröffentlicht von am 11. Jul 2014. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de