phoenix-Sendeplan für Samstag, 09. November 2013; Tagestipps: 13:00 FORUM DEMOKRATIE: Der 9. November – Schicksalstag der Deutschen; 21:45 ZDF-History: Spitzel in der Synagoge





Sendeablauf für Samstag, 09. November 2013

05:15

Atlantis – Der versunkene Kontinent Film von Jane Armstrong,
PHOENIX / Discovery/1998 Ein paradiesisches Inselreich soll vor
12.000 Jahren im Atlantischen Ozean gelegen haben. Sein Name:
Atlantis. Der mächtige Staat war bedeutender als der Norden Afrikas
und Kleinasien zusammen, heißt es. Das Königreich verfügte über
Bodenschätze, eine ertragreiche Landwirtschaft und einen gigantischen
Militärapparat. Doch plötzlich versank das prosperierende Gemeinwesen
über Nacht im Meer.

06:00

Schliemanns Erben 1/2: Grenzwall gegen die Barbaren – Der Limes
Film von Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2009 Eine befestigte
Grenzanlage zieht sich vor rund 2000 Jahren quer durch ganz Europa –
der Limes. Kriegsschiffe sichern die Flussgrenzen Rhein und Donau,
den “nassen Limes”. Palisaden, Wall und Graben, vier Meter hohe
Mauern und Kastelle den Landlimes quer durch Germanien – das wilde
“Barbaricum”. Ein Bollwerk von Nordbritannien bis zum Schwarzen Meer.
Der Film spürt den immer noch vorhandenen Resten des Schutzwalls nach
und begleitet Wissenschaftler bei ihren Versuchen, mit modernsten
Methoden das Geheimnis des Limes zu lüften.

06:45

Schliemanns Erben 2/2: Gefahr an Roms Grenze – Der Limes Film von
Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2009 Vom hohen Norden Britanniens
bis zum Schwarzen Meer zog sich eine tausende Kilometer lange Grenze
quer durch ganz Europa: der Limes, der “Eiserne Vorhang” des
römischen Weltreichs. Flüsse, Palisaden und Mauern bildeten Roms
Bollwerk gegen die Barbaren. Am Limes entstanden blühende Metropolen,
gegründet von den römischen Eroberern, geschützt von einem gewaltigen
Grenzzaun und den Legionen. Doch wie gefährdet waren diese Städte?
Was geschah, als das Imperium Romanum Schwäche zeigte? Wie begegneten
die Römer der “Gefahr am Limes”?

07:30

Estlands Osten Unterwegs am stillen Peipuss-See Film von Clas
Oliver Richter, ARD-Studio Stockholm, PHOENIX / NDR/2013 Der
Peipuss-See gehört zu den größten Binnengewässern Europas. Er liegt
an der Grenze von Estland und Russland. Mitten durch den See verläuft
die Ostgrenze der EU. Vor der Unabhängigkeit lebten viele Russen in
der Region, und noch immer prägt die russische Kultur den Alltag.
Clas Oliver Richter und das Team aus dem ARD-Studio Stockholm reisen
entlang der estnischen Seite des Sees. Sie treffen Menschen, die
immer noch so leben, wie ihre Vorfahren vor mehr als 150 Jahren, und
sie begleiten Auswärtige, die ihr Glück gefunden haben am stillen
Peipuss-See…

08:15

Geheimakte Mauerbau Die Nacht der Entscheidung Film von Jörg
Müllner, ZDF/2011 Am 13. August 1961 begann der Bau jenes
menschenverachtenden Monstrums aus Stahl, Stacheldraht und Beton, das
zum Sinnbild für die Spaltung Deutschlands, Europas und der Welt
wurde: die Berliner Mauer. Sie trennte Familien und Freunde und
kostete viele Menschen das Leben. Was ging dem Mauerbau voraus?

09:00

Geheimoperation Ostpolitik Film von Jürgen Bevers, WDR/2010 Am 7.
Dezember 1970 macht eine Geste Schlagzeilen in aller Welt:
Bundeskanzler Willy Brandt kniet während eines Staatsbesuchs in Polen
vor dem Ehrenmal im Warschauer Ghetto nieder. Das wird als deutliches
Signal für eine neue Politik gegenüber den Ländern des Ostblocks
verstanden. Diese neue Politik ist so brisant und so umstritten, dass
sie nur in aller Heimlichkeit angebahnt werden kann. Der Film von
Jürgen Bevers erzählt die erstaunliche Geschichte dieser
Vorbereitung.

09:45

Deutschland – eilig Vaterland, wie die Einheit glückte Film von
Carl-Ludwig Paeschke, Uli Weidenbach, ZDF/2010 Genau 329 Tage dauerte
der politische Prozess vom Fall der Mauer bis zum Tag der deutschen
Einheit. Die Deutschen konnten über ihr Schicksal nicht alleine
befinden. Sie brauchten die Zustimmung der ehemaligen Siegermächte
des Zweiten Weltkrieges, der USA, Großbritanniens, Frankreichs und
der Sowjetunion. Unter ihnen herrschte anfangs keineswegs Einklang.

10:45

20 Jahre Mauerfall Spurensuche – Die letzten Mauerreste in Berlin
Film von Jochen Klug, ZDFinfo/2009 Zu Fuß auf den Spuren einer
innerstädtischen Grenze: Die Mauer hat Berlin 28 Jahre lang geprägt,
ihre deutlichste Spur zog sich von Süden nach Norden rund 42
Kilometer durch das Herz der Stadt, trennte zusammengehörige
Stadtbezirke und machte Durchfahrtsstraßen zu Sackgassen. 20 Jahre
nach dem Mauerfall sind nur noch Reste der einstigen “Friedensgrenze”
zu entdecken.

11:00

Mit einem Lächeln und einer Träne (HD) Leben nach dem Holocaust
Film von Uri Schneider, SWR (Baden-Baden)/2013 Eigentlich passt das
überhaupt nicht zusammen: Das Lächeln und die Tränen zum Beispiel,
mit denen Zosia Wysocki oft zu den wöchentlichen Treffen nach
Frankfurt kommt, um mit Freunden und Bekannten bei Kaffee und Kuchen
über den Holocaust zu reden. Kaffeeklatsch und das größte Verbrechen
der Menschheitsgeschichte, sind dies nicht unüberbrückbare
Gegensätze? Zosia Wysocki, eine Überlebende des Holocaust, sieht das
anders. Das Lächeln, sagt sie, ist für das Leben und das Glück,
überlebt zu haben, die Tränen für all das, was sie im Holocaust
verloren hat.

11:30

Estlands Osten Unterwegs am stillen Peipuss-See Film von Clas
Oliver Richter, ARD-Studio Stockholm, PHOENIX / NDR/2013

12:15

Tallinn – Die Ungeduldige Film von Armin Corper, ZDF/2011 Tallinn
ist eine Stadt, die alles auf einmal will, die nicht abwarten kann.
Ihr scheint fast alles zu gelingen. Sie ist klein und groß auf
einmal, hypermodern und traditionell, sie ist randvoll mit Geschichte
und gleichzeitig strotzt sie vor Dynamik und Ehrgeiz. Tallinn ist
vielleicht die Stadt im Osten Europas, die sich am schnellsten selbst
gefunden hat. ZDF-Korrespondent Armin Coerper und sein Team haben
sich faszinieren lassen von einer außergewöhnlichen Stadt und ihren
Menschen.

13:00

Tages-Tipp FORUM DEMOKRATIE Der 9. November – Schicksalstag der
Deutschen Moderation: Michaela Kolster mit Roland Jahn
(Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen), Prof. Manfred
Görtemaker (Historiker Universität Potsdam), Rafael Seligmann
(Publizist) Petra Pau (Bundestagsvizepräsidentin) (VPS 13:01)

THEMA: DDR geheim

14:15

DDR geheim Die Schattenreiche der Roten Armee Film von Michael
Erler, MDR/2010 Als 1994 der letzte von 546.200 sowjetischen Soldaten
deutschen Boden verlässt, bleibt eine gigantische Hinterlassenschaft
zurück: Flughäfen, Kasernen, riesige Übungsgelände und ein Netz von
Bunkern und verbunkerten Befehlsständen der sowjetischen Westarmee.
Elf Jahre später geht ein Filmteam diesen unterirdischen Spuren der
Geschichte nach, u.a. auf dem ehemaligen sowjetischen
Militärflughafen Finsterwalde.

14:45

DDR geheim Die Jahrhunderttrasse – Gas um jeden Preis Film von
Lutz Rentner und Frank Otto Sperlich, MDR/2004 Die DDR-Trassenbauer
konnten die vorgeschriebenen Planziele nicht halten, die Russen aber
wollten nicht mit sich reden lassen. Der mächtige Bruder drohte: Wenn
ihr den Plan nicht schafft, beenden wir die Zusammenarbeit. Die DDR
in der Klemme: Ohne das russische Gas waren die großen
Chemiestandorte Buna und Leuna ernsthaft gefährdet. Ein gewaltiger
Kraftakt begann, Menschen und Material aus allen Standorten wurden
herangeschafft. In dem für 500 Arbeiter konzipierten Speisesaal
tranken und speisten zeitweilig bis zu 3.000 “Schippenstiele”.
Endlich, im Dezember 1986, fiel den Genossen in Berlin ein Stein vom
Herzen – der Plan wurde erfüllt, das Gas aus Russland konnte fließen.

15:15

DDR geheim Das Raketeninferno von Dannenwalde Film von Michael
Erler, MDR/2007 Zentimeter für Zentimeter tasten sich die Männer vom
Kampfmittelbeseitigungsdienst vor. Eine zweieinhalb Meter lange Röhre
ist Objekt ihres vorsichtigen Hantierens, es ist eine
Katjuscha-Rakete sowjetischer Bauart. Niemand weiß, ob das Geschoss
noch scharf ist. Immer wieder tauchen solche Relikte bei Dannenwalde,
einem Örtchen in Brandenburg, auf. Es sind Spuren einer jahrelang
verschwiegenen Katastrophe.

15:45

DDR geheim Honeckers Elitetruppe – Die Fallschirmjäger Film von
Axel Friedrich, MDR/2009 Sie waren Honeckers Elitetruppe, eine
perfekt ausgebildete Spezialeinheit – die Fallschirmjäger der NVA.
Gedrillt, um zu töten – im Nahkampf, Mann gegen Mann, hinter den
feindlichen Linien. Zu so einem Einsatz kam es nie. Doch am Ende
sollte sich ihre Kampfkraft gegen das eigene Volk richten. Der Film
beleuchtet die dreißigjährige Geschichte der NVA-Fallschirmjäger und
gibt einen Einblick in den geplanten Einsatz während der Montagsdemos
im Herbst 1989.

16:15

DDR geheim Spezialkommando Kampfschwimmer Film von Michael Erler,
MDR/2009 Sie sollten in kleinen Gruppen unbemerkt im Rücken des
Gegners landen, Schiffe versenken und Verteidigungsanlagen in die
Luft sprengen. Dafür wurden sie trainiert und geschult, die geheimen
Kampfschwimmer der DDR. Sie waren fit wie Hochleistungssportler und
an ihre Einsatzziele sollten sie mit Fallschirmen, auf Schnellbooten
oder unsichtbar unter Wasser gelangen. Es gab nichts, was sie hätte
aufhalten können. So sehen sie sich heute noch gern, die Soldaten der
Spezialeinheit KSK 18 – Kampfschwimmer der Nationalen Volksmarine.
Das geheime Kommando existierte über 30 Jahre – von 1958 bis zur
Auflösung der NVA im Oktober 1990.

16:45

Ostspione im Hohen Norden Film von Gabi Probst, RBB/2012 Jeder
zehnte Westdeutsche ist möglicherweise ein Opfer der Stasi. So
wurden über ahnungslose Reisende aus dem Westen Dossiers angelegt,
beispielsweise über Detlef S., unter dessen Namen ein Ost-Agent
operierte. Die Reportage deckt exklusiv den Spionagefall Detlef S.
auf, konfrontiert erstmals die beiden Stasi-IMs und deren
Führungsoffiziere mit den Akten und trifft die Witwe von Detlev S.

Ende Thema: DDR geheim

17:15

Geheimakte Mauerbau Die Nacht der Entscheidung Film von Jörg
Müllner, ZDF/2011 Am 13. August 1961 begann der Bau jenes
menschenverachtenden Monstrums aus Stahl, Stacheldraht und Beton, das
zum Sinnbild für die Spaltung Deutschlands, Europas und der Welt
wurde: die Berliner Mauer. Sie trennte Familien und Freunde und
kostete viele Menschen das Leben. Was ging dem Mauerbau voraus?

18:00

Geheimoperation Ostpolitik Film von Jürgen Bevers, WDR/2010 Am 7.
Dezember 1970 macht eine Geste Schlagzeilen in aller Welt:
Bundeskanzler Willy Brandt kniet während eines Staatsbesuchs in Polen
vor dem Ehrenmal im Warschauer Ghetto nieder. Das wird als deutliches
Signal für eine neue Politik gegenüber den Ländern des Ostblocks
verstanden. Diese neue Politik ist so brisant und so umstritten, dass
sie nur in aller Heimlichkeit angebahnt werden kann. Der Film von
Jürgen Bevers erzählt die erstaunliche Geschichte dieser
Vorbereitung.

18:45

Deutschland – eilig Vaterland, wie die Einheit glückte Film von
Carl-Ludwig Paeschke, Uli Weidenbach, ZDF/2010 Genau 329 Tage dauerte
der politische Prozess vom Fall der Mauer bis zum Tag der deutschen
Einheit. Die Deutschen konnten über ihr Schicksal nicht alleine
befinden. Sie brauchten die Zustimmung der ehemaligen Siegermächte
des Zweiten Weltkrieges, der USA, Großbritanniens, Frankreichs und
der Sowjetunion. Unter ihnen herrschte anfangs keineswegs Einklang.

19:45

20 Jahre Mauerfall Spurensuche – Die letzten Mauerreste in Berlin
Film von Jochen Klug, ZDFinfo/2009 Zu Fuß auf den Spuren einer
innerstädtischen Grenze: Die Mauer hat Berlin 28 Jahre lang geprägt,
ihre deutlichste Spur zog sich von Süden nach Norden rund 42
Kilometer durch das Herz der Stadt, trennte zusammengehörige
Stadtbezirke und machte Durchfahrtsstraßen zu Sackgassen. 20 Jahre
nach dem Mauerfall sind nur noch Reste der einstigen “Friedensgrenze”
zu entdecken.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Hitlers Menschenhändler Juden als Austauschware Film von Thomas
Ammann, Stefan Aust, Carolin Schmidt, NDR/2012 Der Handel mit
Menschenleben ist ein weitgehend unbekanntes Kapitel aus der
Schreckensgeschichte des Holocaust. Während die Nazis im Zweiten
Weltkrieg sechs Millionen Juden in die Gaskammern schickten, gab es
tausende Menschen, die diesem Schicksal entgingen, weil die SS sie
als wertvolle Handelsware betrachtete. Diese Menschen waren
“Austauschjuden”, so der offizielle Begriff damals: lebende Ware, die
dem Kriegsgegner zum Kauf angeboten wurde.

21:00

Die Schindlers Retter mit Diplomatenpass Film von Dietmar Schulz,
ZDF/2007 Der Deutsche Georg Ferdinand Duckwitz gehörte zu den mehr
als 70 Diplomaten, die in den 1940er Jahren ähnlich wie Oskar
Schindler handelten: Sie retteten Tausende von Juden vor der
Nazi-Barbarei. Die Namen dieser Helfer mit Diplomaten-Pass sind kaum
bekannt.

21:45

Tages-Tipp ZDF-History: Spitzel in der Synagoge Die DDR und die
Juden Moderation: Guido Knopp ZDF/2010 Die Stasi hatte sie ständig
unter Kontrolle. In ihren Synagogen saßen Spitzel unter den Betenden,
in ihren Gemeinden arbeiteten Informelle Mitarbeiter der
Staatssicherheit. Die Juden in der DDR waren der SED besonders
suspekt, weil sie Kontakte in den Westen hatten oder mit Israel
sympathisierten. “ZDF-History” zeigt, wie die SED die Überlebenden
des Holocaust in ihrem Staat drangsalierte und als “Opfer zweiter
Klasse” behandelte.

22:30

Versailles 1919, ein Vertrag und kein Frieden Film von Paul Cowan,
ARTE F/2009 Die Friedens-Konferenz von Paris nach dem
Waffenstillstand des Ersten Weltkrieges 1918 mit der
Vertragsunterzeichnung in Versailles 1919 hat weitreichende Folgen
bis in die heutige Zeit. Die Dokumentation erzählt die Geschichte der
“Friedens-Konferenz”. Sie beruht auf dem Buch von Margaret Macmillan
(“Paris 1919, Six Months That Changed the World”) und arbeitet mit
Szenen, unveröffentlichtem Archivmaterial und Spezialeffekten.

00:00

Historische Ereignisse Vor 75 Jahren: Reichspogromnacht
(9.11.1938)

03:00

Hitlers Menschenhändler Juden als Austauschware Film von Thomas
Ammann, Stefan Aust, Carolin Schmidt, NDR/2012

03:45

Die Schindlers Retter mit Diplomatenpass Film von Dietmar Schulz,
ZDF/2007

04:30

Pyramiden des Schreckens Spurensuche in den Anden Film von Steven
R. Talley, Bob Nymoen, PHOENIX / Discovery/2000

Pressekontakt:
PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

veröffentlicht von am 8. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de