phoenix-Sendeplan für Dienstag, 26. November 2013; Tages-Tipp: ab 20:15 Imperium der Päpste





05:15

Stumme Zeugen Alexandrias versunkene Schätze Jane Armstrong , ZDF
/ 2001 Schatzsucher Franck Goddio, Frankreichs berühmter
Unterwasserarchäologe, ist bekannt durch seine sensationellen
Antikenfunde im Hafenbecken von Alexandria. Erst kürzlich sorgte er
wieder für neue Schlagzeilen. Der spektakuläre Fund der riesigen
Granit-Stele von Herakleion reiht sich ein in die Kette grandioser
Entdeckungen in den Gewässern vor der Küste Ägyptens. Zu diesen
gehört auch der legendäre Palast der letzten ptolemäischen
Herrscherin Kleopatra. Nun steht Goddio vor einem neuen Eroberungszug
in die Welt untergegangener Kulturen. Ein Geheimnis gilt es zu
lüften: Weshalb versanken die königlichen Stadtteile des prachtvollen
Alexandria im Meer?

06:00

Jean-François Champollion Wettlauf um den Hieroglyphen-Code – 1.
Teil Jonathan Rich , ZDF / 2006 Jean-François Champollion war einer
der genialsten Köpfe unter den Gelehrten seiner Zeit. Bereits mit 17
Jahren beherrschte das Wunderkind ein halbes Dutzend alter Sprachen
und verkündete selbstbewusst: “Ich werde die Hieroglyphen
entziffern!” Die spannende ZDF/BBC-Dokumentation rekapituliert u. a.
in Spielszenen die Sternstunden in der Erforschung des ägyptischen
Altertums. (VPS 06:00)

06:45

Jean-François Champollion Wettlauf um den Hieroglyphen-Code – 2.
Teil Jonathan Rich , ZDF / 2006 Nach zahllosen Anfeindungen und
Plagiatsvorwürfen vollendet Champollion 1824 sein bahnbrechendes Werk
“Abriss des hieroglyphischen Schriftsystems der Alten Ägypter”. Damit
hat er sein Versprechen aus Jugendtagen eingelöst – er kann
Hieroglyphen deuten! Und noch ein Lebenstraum erfüllt sich. Als
gefeierter Experte segelt er mit einer vom König finanzierten
Expedition nach Ägypten, wenn auch unter denkwürdigen Auflagen:
Sollte er auf Erkenntnisse stoßen, die der kirchlichen Lehre
widersprechen, werden seine Forschungen weder anerkannt noch
veröffentlicht. (VPS 06:45)

07:30

Honeckers “Air Force One” Die DDR-Regierungsflieger Jürgen Ast,
Dirk Külow , RBB / 2009 Dies ist ein Film über die noch unerzählte
Story der DDR-Regierungsflieger, einer kleinen militärischen
Elitetruppe für besondere “Transportaufgaben”. Die ehemaligen
Flugkapitäne berichten zum ersten Mal vor der Kamera: Im Reisegepäck
hatte man auch schon mal 30.000 US-Dollar, denn in vielen Ländern
musste das Benzin in bar bezahlt werden. Welche Privilegien hatte man
und welche nicht? Wie erlebte man den Westen und wie die Wende?

08:15

Als der Osten durch den Westen fuhr Die Geschichte der Deutschen
Reichsbahn in West-Berlin Jürgen Ast; Daniel Ast; Burghard Cisela ,
RBB / 2011

09:00

Vor Ort: Aktuelles

09:10

BON(N)Jour mit Börse (VPS 09:00)

09:45

THEMA: Machtspiel Maut (VPS 09:44)

13:15

Im Stau stehen (HD) Ralph Weihermann, Alexej Getmann , WDR / 2013
(VPS 09:44)

11:00

Vor Ort: Aktuelles

darin

Aktuelles zur Fortsetzung der Koalitionsverhandlungen

12:00

Thema: Politskandale (VPS 12:00)

darin

Absturz Die Akte Christian Wulff Maike Rudolph, Jochen Becker ,
NDR / 2013

13:15

Dokumentation

14:00

Vor Ort: Aktuelles

14:00

Aktuelles zu den Koalitionsverhandlungen von Union und SPD (VPS
14:00)

15:15

Das Gift im Kuhstall (HD) Sterbende Kühe, kranke Menschen Heiko
Petermann, Christina Zühlke , WDR / 2013

16:00

THEMA: Alle Jahre wieder

darin

O Tannenbaum Tanja Reinhard, JürgenVogt , WDR / 2012

anschließend

Hauptsache Weihnachtsrausch Marion Försching, Bart Coenders , WDR
/ 2011

Ende THEMA: Alle Jahre wieder

17:15

Tödlicher Taifun (HD) Hunger, Hilfe, Hoffnungauf den Philippinen
Lothar Backer, Nicole Diekmann, Ulrich Gack, Johannes Hano, Annette
Hilsenbeck, Dietmar Schumann , ZDF / 2013 (VPS 17:14)

17:45

Vor Ort: Aktuelles

17:45

Endspurt bei den Koalitionsgesprächen von Union und SPD

18:00

Natur in Not (HD) Hochwasser an der Elbe Joop Wösten , NDR / 2013
Försterin Tatjana Jensen und Biologin Petra Dittberner sind
fassungslos. Sie können nur zuschauen, wie das Wasser Zentimeter um
Zentimeter steigt. Innerhalb weniger Tage ist das komplette Gebiet
überschwemmt. So hoch stand das Wasser noch nie. Die beiden Frauen
fürchten, dass die Fluten auch Vogelnester mit jungen Küken und
Biberbauten zerstört haben.

18:30

Honeckers “Air Force One” Die DDR-Regierungsflieger Jürgen Ast,
Dirk Külow , RBB / 2009 Dies ist ein Film über die noch unerzählte
Story der DDR-Regierungsflieger, einer kleinen militärischen
Elitetruppe für besondere “Transportaufgaben”. Die ehemaligen
Flugkapitäne berichten zum ersten Mal vor der Kamera: Im Reisegepäck
hatte man auch schon mal 30.000 US-Dollar, denn in vielen Ländern
musste das Benzin in bar bezahlt werden. Welche Privilegien hatte man
und welche nicht? Wie erlebte man den Westen und wie die Wende?

19:15

Als der Osten durch den Westen fuhr Die Geschichte der Deutschen
Reichsbahn in West-Berlin Jürgen Ast; Daniel Ast; Burghard Cisela ,
RBB / 2011 Eine der merkwürdigsten deutsch-deutschen Geschichten ist
die der ostdeutschen Reichsbahn in West-Berlin – als der Osten durch
den Westen fuhr. Im Kalten Krieg fuhren auch im Westteil der Stadt
die Züge nach sozialistischem Fahrplan, die volkseigene “Deutsche
Reichsbahn” der DDR, sicherte im Auftrag der Alliierten den
Eisenbahnbetrieb in ganz Berlin. Die Dokumentation zeigt, wie die
Reichsbahn im Westen Berlins zu einem Faustpfand der Westmächte und
einer kommunistischen Trutzburg wurde.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Imperium der Päpste 1/3: Duell zwischen Kreuz und Krone
Jens-Peter Behrend , ZDF / 2008 Seit mehr als 2000 Jahren lenken die
Stellvertreter Gottes auf Erden die Geschicke der Christenheit. Viele
weltliche Imperien sind untergegangen, die Macht des Papsttums aber
lebt ungebrochen fort, seit der Apostel Petrus zum ersten Papst
berufen wurde. Die 3teilige Reihe mit dem Erzähler Maximilian Schell
dokumentiert Aufstieg und Fall des Papsttums von der größten
weltlichen Macht bis zum drohenden Untergang – vom Gang nach Canossa
bis zur Plünderung Roms.

21:00

Imperium der Päpste 2/3: Verschwörung im Vatikan Jan Peter, Luise
Wagner-Roos , ZDF / 2008 Nach der Katastrophe von Avignon beginnt die
Zeit der Papstkönige. Sixtus IV. will Rom zum neuen Haupt der Welt
machen und lässt die Sixtinische Kapelle erbauen, eines der größten
Heiligtümer der Christenheit. Doch der fromme Franziskaner stürzt den
Vatikan in eine erbitterte Fehde gegen den mächtigen und schillernden
Clan der Medici. Opulente Bilder lassen eine Epoche des Papsttums
lebendig werden, in der Glanz und Abgründe eng beieinander liegen.

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

Phoenix Runde Koalitionscountdown – Die Woche der Wahrheit

23:00

Der Tag u. a.: Aktuelles zu den Koalitionsgesprächen von Union und
SPD

00:00

Phoenix Runde Koalitionscountdown – Die Woche der Wahrheit

00:45

Vor Ort: Aktuelles

darin

Endspurt bei den Koalitionsgesprächen von Union und SPD

01:30

Imperium der Päpste 1/3: Duell zwischen Kreuz und Krone Jens-Peter
Behrend , ZDF / 2008 Seit mehr als 2000 Jahren lenken die
Stellvertreter Gottes auf Erden die Geschicke der Christenheit. Viele
weltliche Imperien sind untergegangen, die Macht des Papsttums aber
lebt ungebrochen fort, seit der Apostel Petrus zum ersten Papst
berufen wurde. Die 3teilige Reihe mit dem Erzähler Maximilian Schell
dokumentiert Aufstieg und Fall des Papsttums von der größten
weltlichen Macht bis zum drohenden Untergang – vom Gang nach Canossa
bis zur Plünderung Roms.

02:15

Imperium der Päpste 2/3: Verschwörung im Vatikan Jan Peter, Luise
Wagner-Roos , ZDF / 2008 Nach der Katastrophe von Avignon beginnt die
Zeit der Papstkönige. Sixtus IV. will Rom zum neuen Haupt der Welt
machen und lässt die Sixtinische Kapelle erbauen, eines der größten
Heiligtümer der Christenheit. Doch der fromme Franziskaner stürzt den
Vatikan in eine erbitterte Fehde gegen den mächtigen und schillernden
Clan der Medici. Opulente Bilder lassen eine Epoche des Papsttums
lebendig werden, in der Glanz und Abgründe eng beieinander liegen.

03:00

Syrien – blutige Nachbarschaft (HD) Olly Lambert , ZDF / 2013 Seit
zweieinhalb Jahren tobt in Syrien ein Bürgerkrieg, der bisher über
100 000 Todesopfer gefordert und über zwei Millionen Menschen in die
Flucht getrieben hat. Schreckensnachrichten aus Aleppo oder Damaskus,
wo am 21. August 2013 ein Giftgasangriff 1400 Menschen tötete, gehen
um die Welt. Das Asi-Tal im Westen Syriens steht nicht im Fokus der
Weltöffentlichkeit. Doch genau hier zeigt sich in zwei Dörfern,
welche schrecklichen Auswirkungen der Bürgerkrieg auf die Bevölkerung
hat und noch über Generationen haben wird.

03:50

Am Ende der Welt Eine Reise nach Finistère Alexander von Sobeck,
ZDF-Studio Paris , PHOENIX / ZDF / 2013 Die Bretagne hat viele Namen:
–Finistère, das Ende der Welt–, –Armorica, das Land am Meer– nannten
es die Kelten, –Breizh– in der Sprache der Bretonen. Namen, so
vielschichtig wie die wechselvolle Geschichte, so abwechslungsreich
wie die wilde Landschaft im äußersten Westen Frankreichs. Die
Menschen, die hier leben, sind in erster Linie Bretonen, stolz auf
ihre Traditionen, Eigenheiten und ihre eigene Sprache, verbunden
ihrer keltischen Herkunft, geprägt von der rauen Küste des Atlantiks.

04:00

Im Fadenkreuz der Attentäter General De Gaulle Philip Nugus,
Jonathan Martin , BBC / 2007 Am 22. April 1961 kam es in Algier zu
einem regierungsfeindlichen Putsch der im Januar 1961 gegründeten
ultrakolonialistischen terroristischen Organisation der Geheimarmee
und fünf französischen Generälen. Sie verhängten den
Belagerungszustand über das Land. Eine parallele Aktion in der
Hauptstadt Paris konnte gerade noch durch die Verhaftung vereitelt
werden. Die “Generalrevolte” von Algier brach jedoch nach drei Tagen
zusammen, da ihr die Mehrheit der Armee die Gefolgschaft verweigerte.
Die sozusagen letzte Aktion der Ultras, um genauer zu sein der OAS,
die schon fast als Verzweiflungstat bezeichnet werden kann, ereignete
sich am Abend des 9. Septembers 1961. Die OAS verübte einen
Bombenanschlag auf General de Gaulle, der nur durch einen technischen
Defekt an Plastikbombe verschont wurde.

04:30

Historische Ereignisse Vor 70 Jahren: Bombenangriffe auf Berlin
(22.11.1943)

Pressekontakt:
PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

veröffentlicht von am 25. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de