PHOENIX-Sendeablauf für Samstag, 21. April 2012; Tages-Tipps: 12:45 VOR ORT: Karlsruhe – 63. Ordentlicher FDP Parteitag Karlsruhe/20:15 Die Sternenkriege der Maya/





22:30 Nicolas Sarkozy – ein Portrait
_____________________________________________________________________

05:30

La Réunion Film von Bernhard Kilian, SWR/2004 10000 Kilometer von
Paris entfernt, zwischen Madagaskar und Mauritius, ragt ein kleiner
Teil Frankreichs aus dem Indischen Ozean: die tropische Vulkaninsel
La Réunion, einst Sklavenkolonie, heute ein gleichberechtigtes
Übersee-Departement mit 700000 Einwohnern. Trotz rasanten
Bevölkerungswachstums und hoher Arbeitslosigkeit entwickelte sich die
Insel zum Schaufenster Frankreichs im Indischen Ozean. Eindrucksvoll
ist die Natur: 3000 Meter hohe Berge und ein Vulkan, der immer noch
aktiv ist, tropischer Regenwald, bizarre Felsschluchten und
Wasserfälle.

06:00

Schweinefuß und Chilischote Das französische Baskenland Film von
Ellen Ehni, PHOENIX/2009 Baske ist, wer baskisch spricht – diese
bestechend einfache Regel gilt in Frankreich wie in Spanien. Nördlich
der Pyrenäen aber definieren sich die Basken vor allem über ihre
kulturellen Wurzeln, denn an Autonomie oder gar Unabhängigkeit ist im
zentralistischen Frankreich nicht zu denken. Umso stolzer ist der
französische Baske auf seine Traditionen, wie zum Beispiel auf die
Edel-Chilischote “le piment d–Espelette”.

06:45

Mittelrhein Ein Jahr im Tal der Loreley Film von Ursula
Höltermann, SWR/2010 Der Rhein zwischen der Loreley und Koblenz
bietet alle Facetten einer Flusslandschaft, die zu Recht die
Auszeichnung “Welterbe” verdient: von der bedrohlichen Enge des
Canyons an der Loreley über die größte Rheinschleife bei Boppard bis
hin zu dem sich öffnenden Strom vor Koblenz. Im Sommer ein quirliger
Fluss, mit seiner einmaligen Dichte mittelalterlicher Burgen ein
Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt, ist der Rhein im Winter
ganz anders, ganz still und in sich gekehrt, ein Geheimtipp für
Insider. Ein Jahr lang hat ein Team im Tal der Loreley gedreht, immer
wieder verblüfft von den Stimmungsschwankungen des Rheins in den
verschiedenen Jahreszeiten.

07:30

Karlchens große Fahrt Eine Traumreise durch Böhmen Film von Danko
Handrick, ARD-Studio Prag, PHOENIX / MDR/2011 Einst war er das
Feriengefährt einer ganzen Nation: Zigtausende Tschechen brachte der
Skoda 120 jedes Jahr in den Urlaub an den Lipno-Stausee oder in den
Böhmerwald. Heute schlummern die letzten ihrer Art hinter
Reifenstapeln dem Autohimmel entgegen. So wie unser Karlchen. Wir
haben ihn noch einmal hervorgeholt – für eine letzte große
Sommerreise auf den Wegen seiner Jugend.

08:15

AutoLegenden – Henry Ford Film von Tilman Achtnich, SWR/2011 Der
Farmersjunge Henry Ford legt die Grundlagen der amerikanischen
Konsumgesellschaft. Jeder Arbeiter soll so viel verdienen, dass er
sich ein Auto leisten kann. Sein Auto, das Ford Modell T. Dazu muss
dieses Automobil billig, rationell und massenhaft gebaut werden. Ford
teilt die Arbeit, taktet und verlagert sie ans Fließband. Er ist der
Vater der Massenmobilisierung.

09:00

Profit um jeden Preis Die BP-Story Film von Greg Palast, James
Brabazon, ZDF/2011 Einer der Hauptverantwortlichen für das Desaster
im Golf von Mexiko ist nach den Erkenntnissen des US-Kongresses der
global agierende Energiekonzern British Petrol, BP, der die Bohrinsel
gepachtet hatte. BP und andere Ölkonzerne sind für große
Umweltschäden weltweit verantwortlich, oft verursacht durch
mangelhafte Sorgfalt und unzulängliche Sicherheitsvorkehrungen.

09:55

Abgefackelt – wie Ölkonzerne unser Klima killen Film von Inge
Altenmeier, Steffen Weber, NDR / Arte/2011 Die Gier nach dem
schwarzen Gold hat fatale Folgen: Ölkonzerne fackeln in Förderländern
wie Russland und Nigeria systematisch Erdgas ab, das bei der
Ölgewinnung austritt. Damit sparen sie zwar Geld, vernichten aber
gleichzeitig enorme Energiemengen und richten gewaltige Umweltschäden
an. Ein Skandal, der von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet
bleibt. So machen sich große Ölförderunternehmen seit Jahrzehnten
mitschuldig an der Klimakatastrophe.

10:45

Schätze der Welt – Erbe der Menschheit Hawaii – Heimat der
Feuergöttin Pele – USA Film von Werner Meyer, SWR/2006 Vor mehr als
elf Millionen Jahren – lange bevor Menschen die Erde bewohnten – riss
tief im Ozean der Meeresboden. Lava strömte aus. Über Jahrtausende
formten sich so die Inseln von Hawaii aus fünf Vulkanen. Eine
hawaiianische Legende erzählt, dass Pele, die Göttin des Feuers,
durch die Vereinigung von Himmel und Erde geboren wurde.

11:00

Unterwegs im Auftrag des Herrn Missionare in Kambodscha Film von
Mechthild Rüther, SWR/2010 Der Film zeigt mehrere Missionsprojekte in
Kambodscha. Er hinterfragt kritisch die Arbeit von Missionaren und
untersucht, ob sie als “Weltbeglücker” anderen Menschen ihren Gott
aus- und den eigenen einreden. Er fragt auch, ob Missionare im
Ernstfall bereit sind, ihr Leben für ihren Glauben aufs Spiel zu
setzen.

11:30

Karlchens große Fahrt Eine Traumreise durch Böhmen Film von Danko
Handrick, ARD-Studio Prag, PHOENIX / MDR/2011 Einst war er das
Feriengefährt einer ganzen Nation: Zigtausende Tschechen brachte der
Skoda 120 jedes Jahr in den Urlaub an den Lipno-Stausee oder in den
Böhmerwald. Heute schlummern die letzten ihrer Art hinter
Reifenstapeln dem Autohimmel entgegen. So wie unser Karlchen. Wir
haben ihn noch einmal hervorgeholt – für eine letzte große
Sommerreise auf den Wegen seiner Jugend.

12:15

Reisen auf Europas Flüssen Donau Film von Ingel Bell, SWR/2009 Vom
Schwarzwald bis ins Schwarze Meer – auf fast 3.000 Kilometern fließt
die Donau durch insgesamt zehn Länder; die meisten davon liegen in
Europas Südosten. Jenseits der deutschen Grenze geht es an Bord eines
Flußkreuzfahrtschiffs von Österreich über Ungarn, Serbien, Bulgarien
und Rumänien bis ins Donaudelta am Schwarzen Meer. Früher tummelte
sich ein buntes Gemisch an Völkchen und Religionen friedlich entlang
der Donau. Jahrhundertlang waren diese Länder Teil der ehemaligen
alten k.u.k. Donaumonarchie oder des Osmanischen Reichs. Dann
gerieten sie unter kommunistische Herrschaft. Heute sind sie zum
größten Teil EU-Mitgliedsstaaten. Ist die Donau also wieder zur
europäischen Achse geworden, wie sie es früher einmal war? (VPS
12:14)

12:45

Tages-Tipp VOR ORT: Karlsruhe – 63. Ordentlicher FDP Parteitag 63.
Ordentlicher FDP Parteitag Karlsruhe (VPS 13:00)

THEMA: Vive la France!

14:15

Aus dem Schnee in die Zitronen Eine Reise von den Alpen an die
Côte d–Azur Film von Michael Strempel, ARD-Studio Paris, PHOENIX /
WDR/2009 Es ist eine Reise vom tiefen Winter in den beginnenden
Frühling. Dabei begegnen der Frankreich-Korrespondent Michael
Strempel und sein Team in traumhafter Natur beeindruckenden Menschen.
Eine Reise voller Geschichten, die im höchsten Ort Frankreichs
beginnen und in den Zitronenplantagen an der Côte d Azur zu Ende
gehen.

15:00

Stolz und schön Korsika und seine Bewohner Film von Ellen Ehni,
PHOENIX / WDR/2010 Korsika ist eine Insel der Gegensätze: im
Landesinneren die raue Bergwelt, mit einsamen Dörfern, die lange Zeit
komplett von der Außenwelt abgeschnitten waren. An der Küste die
paradiesischen Strände und versteckten Buchten mit türkisblauem
Wasser. Seit jeher war das Leben im Süden der Insel sorgloser – und
dort haben die Menschen schnell begriffen, dass der Tourismus für sie
die Einnahmequelle der Zukunft ist.

15:45

Rau und einsam Unterwegs in der französischen Auvergne Film von
Ellen Ehni, PHOENIX / WDR/2009 Es ist das Herz der Auvergne: eine
einzigartige Berglandschaft mit runden Kratern, schroffen Klippen und
sanften Lava-Tälern. Das Vulkanmassiv in der Mitte Frankreichs ist
mehrere Millionen Jahre alt. Auch wenn die Magma-speienden Schlunde
längst erloschen sind, so fasziniert die kontrastreiche Landschaft
noch immer die Menschen.

16:15

Kulinarische Tour de France Film von Alexander von Sobeck, Stephan
Merseburger, Susanne Freitag,, PHOENIX / ZDF/2010 In Europa geben die
Franzosen am meisten Geld fürs Essen aus. Immerhin 15 Prozent ihres
Einkommens. Kein Wunder, denn für unsere Nachbarn ist das vielleicht
die zweitwichtigste Sache der Welt. Alexander von Sobeck, Stephan
Merseburger und Susanne Freitag sind ein Jahr lang kreuz und quer in
Frankreich unterwegs gewesen und haben dabei untersucht, was die
“Cuisine française” wirklich zu bieten hat.

17:15

AutoLegenden – Henry Ford Film von Tilman Achtnich, SWR/2011

18:00

Profit um jeden Preis Die BP-Story Film von Greg Palast, James
Brabazon, ZDF/2011 Einer der Hauptverantwortlichen für das Desaster
im Golf von Mexiko ist nach den Erkenntnissen des US-Kongresses der
global agierende Energiekonzern British Petrol, BP, der die Bohrinsel
gepachtet hatte. BP und andere Ölkonzerne sind für große
Umweltschäden weltweit verantwortlich, oft verursacht durch
mangelhafte Sorgfalt und unzulängliche Sicherheitsvorkehrungen.

18:55

Abgefackelt – wie Ölkonzerne unser Klima killen Film von Inge
Altenmeier, Steffen Weber, NDR / Arte/2011 Die Gier nach dem
schwarzen Gold hat fatale Folgen: Ölkonzerne fackeln in Förderländern
wie Russland und Nigeria systematisch Erdgas ab, das bei der
Ölgewinnung austritt. Damit sparen sie zwar Geld, vernichten aber
gleichzeitig enorme Energiemengen und richten gewaltige Umweltschäden
an. Ein Skandal, der von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet
bleibt. So machen sich große Ölförderunternehmen seit Jahrzehnten
mitschuldig an der Klimakatastrophe.

19:45

Schätze der Welt – Erbe der Menschheit Hawaii – Heimat der
Feuergöttin Pele – USA Film von Werner Meyer, SWR/2006 Vor mehr als
elf Millionen Jahren – lange bevor Menschen die Erde bewohnten – riss
tief im Ozean der Meeresboden. Lava strömte aus. Über Jahrtausende
formten sich so die Inseln von Hawaii aus fünf Vulkanen. Eine
hawaiianische Legende erzählt, dass Pele, die Göttin des Feuers,
durch die Vereinigung von Himmel und Erde geboren wurde.

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Die Sternenkriege der Maya 1/2: Der Sternenkrieg der
Maya Film von Dethlev Cordts und Nicola von Oppel, NDR/2004 (VPS
20:14)

21:00

Die Sternenkriege der Maya 2/2: Das Erbe der Maya-Königin Film von
Detlev Cordts und Nicola von Oppel, NDR/2004

21:45

ZDF-History: Adel auf Abwegen Die schönsten Fehltritte der Royals
Moderation: Guido Knopp ZDF/2012 Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm
– so sagt ein altes Sprichwort. Für die Royals dieser Welt ist das
gleich doppelt schicksalhaft: Denn wer aus der Reihe tanzt, macht
nicht nur sich selber zum Gespött, sondern im Ernstfall gleich die
ganze Dynastie. Eine Bürde, um die sich längst nicht alle Mitglieder
des Adels scheren: Amouröse Eskapaden, zweifelhafte Vaterschaften
oder heimliche Clubbesuche: So mancher Außenseiter tritt die
Konvention mit Füßen – oder lässt sich einfach nur zu leicht
erwischen. ZDF History widmet sich den “Schwarzen Schafen” der
royalen Clans und zeigt, warum gerade sie oft die meisten Sympathien
wecken.

22:30

Tages-Tipp Nicolas Sarkozy – ein Portrait Film von William Karel,
Arte F / ZDF/2011 An Gelegenheiten, Nicolas Sarkozys Handeln als Mann
und Staatsmann zu kommentieren oder ihn als politischen Strategen zu
loben, mangelt es nicht. Den französischen Medien fällt es manchmal
schwer, das Phänomen “Sarkozy” als Ganzes zu erfassen. Sie geben sich
zwar unabhängig, doch der Präsident ernennt die Intendanten und
Präsidenten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und unterhält
zugleich enge Beziehungen zu privatrechtlich organisierten Radio- und
Fernsehsendern.

23:50

Leben auf Samoa Film von Mario Schmidt, PHOENIX/2008

00:00

HISTORISCHE EREIGNISSE Vor 35 Jahren: Urteil im Baader-Meinhof
Prozess

02:45

Im Wald der Wälder Der Nationalpark Hainich Film von Andreas
Postel, ZDF/2011

03:00

Das Gold der Kelten Film von Gisela Graichen, Peter Prestel,
ZDF/2005 Ihr Einflussbereich dehnte sich von der iberischen Halbinsel
und Kleinasien bis zu den britischen Inseln aus – und trotzdem wissen
wir kaum etwas über sie. Die Kelten hatten keine Schrift, aber dafür
umso mehr Gold. Der Film begleitet Wissenschaftler bei Ausgrabungen
und bei der Analyse der reichen keltischen Goldschätze – eine
spannende Spurensuche nach einem sagenumwobenen Volk.

03:45

Magische Welten Amazonas – Spur des roten Goldes Film von Susanne
Aernecke, ZDF/2003

04:30

Jäger verlorener Schätze Der versteinerte Code Film von Luise
Wagner-Roos, Johann Müller, ZDF/2004

05:15

Die Botschaft der versunkenen Städte Film von Gisela Graichen,
Peter Prestel, ZDF/1998

Pressekontakt:
PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

veröffentlicht von am 20. Apr 2012. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de