PHOENIX-Sendeablauf für Montag, 13. Februar 2012 Tages-Tipps ab 20:15 Geheimnisse des Dritten Reichs 22:15 UNTER DEN LINDEN Wieder prima Klima? Der Streit um die Energiewende





05:20

Wilder Westen Planwagen und Feuerpferde Film von Wolfgang Ebert,
ZDF/1994 (VPS 05:20)

06:00

Wilder Westen Winnetous verklärte Brüder Film von Wolfgang Ebert,
ZDF/1994 (VPS 06:00)

06:45

Wilder Westen Pfad der Gesetzlosen Film von Wolfgang Ebert,
ZDF/1994 (VPS 06:45)

07:30

Geheimnisse des Dritten Reichs 1/6: Hitlers Familie Film von
Florian Beierl, Thomas Staehler, Olivia Halmburger, ZDF/2011 (VPS
07:30)

08:15

Geheimnisse des Dritten Reichs 2/6: Hitler und das Geld Film von
Stefan Brauburger, Alexander Berkel, ZDF/2011 (VPS 08:15)

09:00

VOR ORT: Aktuelles

09:10

BON(N)Jour mit Börse Gäste: Henning Krumrey, Wirtschaftswoche (VPS
09:00)

anschl.

Aktuelles zum Abwahlverfahren von Oberbürgermeister Sauerland
Duisburg

09:45

THEMA: Unter Null – Winter in Deuschland (VPS 09:45)

darin:

Kalt, nackt und glücklich Eisbader schwimmen anders Film von Jean
Boué, RBB/2004

11:00

VOR ORT: Aktuelles

12:00

THEMA: Katastrophe inklusive? – Massentourismus

darin:

Viel mehr als Urlaub – Naturschutz statt Liegestuhl Film von
Claudia Burkhardt, ZDF/2011

Zum Valentinstag am morgigen Dienstag

13:15 Die Rosen-Story Film von Michael Richter, NDR/2011 (VPS
13:15)

14:00

Pressekonferenz mit Sigmar Gabriel, SPD-Parteivorsitzer und
Volker Hauff, Ex-Bundesminister, zu aktuellen Themen Berlin

anschl.

Pressekonferenz mit Claudia Roth, Bundesvorsitzende Bündnis 90/Die
Grünen, und Cem Özdemir, Bundesvorsitzender, Bündnis 90/Die Grünen,
zu aktuellen Themen Dresden

anschl.

Pressekonferenz mit Ulrich Maurer, Mitglied des Parteivorstandes
DIE LINKE und stellvertretender Fraktionsvorsitzender zu aktuellen
Themen Berlin

anschl.

Pressekonferenz mit Hermann Gröhe CDU-Generalsekretär zu aktuellen
Themen Berlin

15:30

IM DIALOG Alfred Schier mit Ulrich Kienzle

16:05

„Augstein und Blome“ mit Jakob Augstein (Der Freitag) und Nikolaus
Blome (Bild-Zeitung)

16:15

GÜNTHER JAUCH

17:15

Eine Reise ins Schmalspurparadies Wales Film von Susanne
Mayer-Hagmann, SWR/2011

17:45

VOR ORT: Aktuelles

18:15

TV-Duell zwischen Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin
Saarland und CDU-Landesvorsitzende, und Heiko Maas,
SPD-Landesvorsitzender und Spitzenkandidat Saarbrücken

18:00

AKTUELLE REPORTAGE

18:30

Geheimnisse des Dritten Reichs 1/6: Hitlers Familie Film von
Florian Beierl, Thomas Staehler, Olivia Halmburger, ZDF/2011 Die
NS-Zeit hat nur zwölf Jahre gedauert,und doch wird sie auch künftig
die Wahrnehmung deutscher Geschichte entscheidend prägen. Terror,
Völkermord und Weltkrieg gingen von Hitlers Deutschland aus. Die
Wissenschaft hat sich lange mit grundlegenden Fragen zur NS-Zeit
beschäftigt. Sie wendet sich nun Aspekten zu, die bislang weniger
Beachtung fanden. Vieles ist noch immer rätselhaft und unbegreiflich.
In sechs Folgen richtet die zeitgeschichtliche Reihe den Blick auf
ungeklärte Ereignisse, neue verblüffende Forschungsergebnisse und
offene Fragen zu den Geheimnissen des „Dritten Reichs“.

19:15

Geheimnisse des Dritten Reichs 2/6: Hitler und das Geld Film von
Stefan Brauburger, Alexander Berkel, ZDF/2011 Die von Hitler selbst
gestrickte Legende vom asketischen, opferbereiten, selbstlosen
„Führer“ im Dienste seines Volkes ist so langlebig wie falsch. Der
NS-Agitator verfügte viel früher und umfassender über Geldquellen,
als angenommen wurde. Er hatte mächtige Gönner, nicht nur im In-,
sondern auch im Ausland. Ohne Korruption, Willkür und mächtige
verheimlichte Geldgeber wäre Hitlers Weg zur Macht nicht vorstellbar
gewesen.

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Geheimnisse des Dritten Reichs 3/6: Himmler Film von
Friedrich Scherer, Ricarda Schlosshan, ZDF/2011 Heinrich Himmler:
Reichsführer-SS, Polizeichef, Reichsinnenminister, Heerführer.
Hitlers mächtigster Paladin gibt bis heute große Rätsel auf. Warum
ließ Himmler heimlich nach Hexen forschen? Gab er und nicht Hitler
den Befehl zum Judenmord, wie manche Forscher heute vermuten? Und
welche Rolle spielte die mysteriöse Geliebte, mit der er jahrelang
ein geheimes Doppelleben führte?

21:00

Geheimnisse des Dritten Reichs 4/6: Rommel – Mythos und Wahrheit
Film von Christian Frey, ZDF/2011 Seine Legende währte weit länger
als das System, dem er lange treu ergeben diente: Erwin Rommel. Auf
dem Höhepunkt seiner Erfolge ersetzte sein Ruf, so schien es, ganze
Divisionen. Zu verdanken hatte er seine kometengleiche Karriere
seinen Fähigkeiten – und seinem Förderer Adolf Hitler. Dann kamen die
Niederlagen. Und am Ende das Zerwürfnis.

21:45

HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22:15

Tages-Tipp UNTER DEN LINDEN Wieder prima Klima? Der Streit um die
Energiewende Moderation: Christoph Minhoff Gäste: u.a. Prof. Fritz
Vahrenholt, Energiemanager und ehem. Umweltsenator Hamburg

23:00

DER TAG u.a.: Angela Merkel und Wolfgang Schäuble zum Treffen mit
der Expertengruppe „Neue Finanzmarktarchitektur“

00:00

UNTER DEN LINDEN Wieder prima Klima? Der Streit um die
Energiewende Moderation: Christoph Minhoff Gäste: u.a. Prof. Fritz
Vahrenholt, Energiemanager und ehem. Umweltsenator Hamburg

THEMA: Ski Heil!

00:45

Der Feldberg ruft! 1/3: Wir sind bereit Film von Andreas Geiger,
SWR/2009 Über 150 Tage im Jahr eine geschlossene Schneedecke, drei
Grad Celsius mittlere Jahrestemperatur, der August als einziger
Monat, in dem es bisher noch nicht schneite, und in der Gemeinde
wohnen rund 1.500 Menschen, die jährlich 500.000 Touristen versorgen
– Willkommen auf dem höchsten Berg Baden-Württembergs: dem Feldberg.
Jedes Jahr aufs Neue bereiten sich die Feldberger auf die kommende
Wintersaison vor: Die Pisten werden gerichtet, Lebensmittelvorräte
aufgefüllt und die Arztpraxis an der Talstation beschafft sich Gips
für die bis zu täglich 40 Knochenbrüche.

01:15

Der Feldberg ruft! 2/3: Ausnahmezustand Film von Andreas Geiger,
SWR/2009 Die Wintersaison am Feldberg hat ihren Höhepunkt erreicht.
Tausende von Touristen sind angereist. Die Parkplätze sind voll, die
Lifte sind ausgelastet, und an den Hängen befinden sich bis zu 10.000
Skifahrer: Skizirkus am Seebuck. Vor allem Tagesgäste aus dem Umland
nutzen die gute Verkehrsanbindung des Feldbergs, aber auch viele
Holländer haben den Berg in ihr Herz geschlossen. Die Einheimischen
sind alle eingespannt in den Tourismus-Betrieb. Egal ob Skilehrer,
Arzt oder Antiquitäten-Händlerin, fast jeder Feldberger ist abhängig
von den Feriengästen.

01:45

Der Feldberg ruft! 3/3: Endspurt Film von Andreas Geiger, SWR/2009
Der Skibetrieb am Feldberg läuft seit drei Monaten nonstop und es ist
auch kein Ende zu erkennen. Schnee en masse, Skifahrer von nah und
fern, und die Feriengäste sind begeistert. In der Notfallpraxis von
Dr. Boolakee häufen sich die Unfälle. Kein Wunder, denn am Ende der
Saison vereisen die Pisten zusehends – immer mehr Skifahrer stürzen.
Ein französischer Junge hat sich beim Snowboarden einen komplizierten
Bruch zugezogen, den Dr. Boolakee mit viel Aufwand behandelt. Ein
Aufwand, den er mittlerweile von den Kassen nicht mehr bezahlt
bekommt. Aber was soll er machen – er kann doch einen Patienten mit
gebrochenem Arm nicht einfach weg schicken.

02:10

Wie der Wintersport ins Sauerland kam Film von Erika Fehse,
WDR/2008 Ende des 19. Jahrhunderts war das Sauerland eine
wildromantische, aber abgelegene Gegend. Mit dem Bau der
Eisenbahnstrecke 1906 änderte sich alles: Einige Ingenieure, die die
Bahn nach Winterberg bauten, hatten vorher im Schwarzwald gearbeitet.
Während eines Kegelabends erzählten sie den Winterberger
Geschäftsleuten, dass am Feldberg Massen von Touristen auf Skiern die
Berge hinab sausten. Die wurden hellhörig – die Idee, den Wintersport
auch im Sauerland heimisch zu machen, wurde geboren. (VPS 02:15)

02:55

Wintermärchen auf Gleisen Unterwegs mit dem Skizug nach
Novosibirsk Film von Cornelia Schiemenz, PHOENIX/2010 „Kommt alle
hierher – es ist einfach nur super“, schreit Georgi euphorisch in die
Kamera. Vier Tage war ein Team des ZDF-Studios Moskau unterwegs mit
dem Skizug von Novosibirsk, tief in Sibirien, wo die Winter lang und
klirrend kalt sind. Jedes Winter-Wochenende startet vom Bahnhof in
Novosibirsk der Zug „Simnjaja Skaska“, was übersetzt „Wintermärchen“
bedeutet. Und das ist es tatsächlich: ein Wintermärchen auf Gleisen.
(VPS 03:00)

THEMA: Ski Heil!

03:40

Mit der Arche zum Eisangeln Film von Tilmann Bünz, PHOENIX /
NDR/2006

03:45

Russlands Ströme – Russlands Schicksal 1/3: Klöster, Kriege,
Kaviar – Die Wolga Film von Dirk Sager und Frank Vieltorf, ZDF/2001
Die Wolga, Europas mächtigster Fluss, zieht sich durch Geschichte und
Geographie Russlands vom Norden mit seinen Festungen, Klöstern,
Handelsstädten, Industriezentren und Stauanlagen bis zu den Steppen
an der Wolgamündung bei Astrachan im Süden. Heute hat ein
gigantisches System aus Schleusen, Kanälen und Kraftwerken in den
Lebensraum der Wolga eingegriffen, der früher so zahlreich vertretene
Stör mochte sich den veränderten Lebensbedingungen nicht anpassen.

04:30

Russlands Ströme – Russlands Schicksal 2/3: Blut und Diamanten –
Die Lena Film von Dietmar Schumann und Hartmut Seifert, ZDF/2001 Die
Lena ist der zweitlängste russische Fluss. Über die Hälfte des Jahres
vom Eis bedeckt, wird die Lena im Frühsommer zum reißenden Strom. Der
Film zeigt Tiere und Menschen, die an ihrem Ufer leben. Per
Hubschrauber und im Auto, zumeist aber auf einem altersschwachen
Lenadampfer hat das Fernsehteam die viereinhalb Tausend Kilometer
bewältigt – von der Quelle im Baikalgebirge, vorbei an den
majestätischen Lena-Felsen und quer durch Russlands sibirische
Schatzkammer.

Pressekontakt:
PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

veröffentlicht von am 10. Feb 2012. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de