PHOENIX Sendeablauf für Dienstag, 24. Januar 2012 Tages-Tipp 20:15 Als der Osten noch Heimat war 3/3: Westpreußen 22:15 PHOENIX-Runde Kampf gegen rechten Terror – Wird endlich genug getan?





05:15

Königinnen vom Nil 2/2: Mord, Macht und Leidenschaft Film von
Wolfram Giese, ZDF/2003 Kleopatra verkörpert wie keine andere
Persönlichkeit den Mythos Ägyptens. Sie war der letzte weibliche
Pharao und wird als eine machtbewusste und intrigante Frau
beschrieben, überragend an Intelligenz, Charme und Schönheit. Sie
schreckte auch vor Mord nicht zurück, um an die Herrschaft zu
gelangen. Kleopatra stammt aus der Dynastie der Ptolemäer, die
Ägypten 300 Jahre regiert hat. Nur wenige Tempel der Ptolemäer haben
die Zeit überdauert.Der zweite Teil zeichnet das Porträt von
Kleopatra, dem letzten weiblichen Pharao Ägyptens, und lässt führende
Experten zu Wort kommen. (VPS 05:15)

06:00

Mein Venedig – Mit Gerd Helbig unterwegs 1/2: Perücken, Paläste,
Powerboote Film von Gerd Helbig, ZDF/2002 Die Venezianer werden immer
weniger und kämpfen um ihren Lebensraum. Sie wollen nicht in einem
Museum wohnen, bedrängt von zwölf Millionen Touristen im Jahr, von
denen sie allerdings fast ausschließlich leben. Einige der
Ureinwohner Venedigs hat Gerd Helbig aufgesucht und ein Jahre lang
immer wieder mit der Kamera beobachtet. Die Leute wollen ihr Venedig
bewahren und trotzdem für jeden offen halten. Kann das überhaupt
funktionieren? (VPS 05:59)

06:45

Mein Venedig – Mit Gerd Helbig unterwegs 2/2: Gondeln, Gold und
Gummistiefel Film von Gerd Helbig, ZDF/2002 Bei den „echten“
Venezianern ist immer was los – und oft erfährt kein Tourist davon.
Während ihrer Besuche haben Gerd Helbig und sein Team versucht,
dieses ursprüngliche Leben aufzuspüren, Menschen ausfindig zu machen,
die ihre Stadt gegen Kommerz und zu viele Touristen verteidigen. (VPS
06:44)

07:30

Als der Osten noch Heimat war 1/3: Pommern Film von Ute Bönnen,
Gerald Endres, WDR/2009 Hinterpommern liegt jenseits der Oder an der
Ostsee. Bis 1945 war es ein Land der Großgrundbesitzer, Gutshäuser
und kleinen Marktstädte, der Herren und der Knechte. Die Pommern
galten in Preußen als besonders gehorsame und tapfere Soldaten. Die
Dokumentation erzählt von einem Land, das sich damals gegen die neue
Zeit stemmte und schließlich von den historischen Ereignissen
hinweggefegt wurde. (VPS 07:30)

08:15

Als der Osten noch Heimat war 2/3: Schlesien Film von Hans-Dieter
Rutsch, WDR/2009 Schlesien, das seit Jahrhunderten nacheinander von
Polen, Böhmen, Habsburgern und Preußen beherrschte Gebiet, hatte nach
dem Ersten Weltkrieg eine besonders bewegte Geschichte. Der neu
gegründete Staat Polen erhob Ansprüche vor allem auf das
oberschlesische Industriegebiet. Wie diese Situation das Leben und
den Alltag geprägt hat, davon erzählt diese Dokumentation anhand sehr
persönlicher Erinnerungen von Deutschen und Polen. (VPS 08:15)

09:00

VOR ORT: Aktuelles

09:10

BON(N)Jour mit Börse Gäste: Peter Carstens, Frankfurter Allgemeine
Zeitung (VPS 09:00)

09:45

THEMA: Die Macht des Protestes – Blockade oder Mitbestimmung?
(VPS 09:45)

darin:

Gorleben und der Castor Drei Generationen Widerstand Film von
Christiane Hoffmann, Willi Tacke, ZDF/2011

darin:

Occupy Frankfurt Der neue Protest gegen die Banken Film von Volker
Duczek, ZDF/2011

11:00

THEMA: Turboschweine oder Freilandhühner – Tierhaltung in
Deutschaland (VPS 12:00)

darin:

Das System Wiesenhof Wie ein Geflügelkonzern Tiere, Menschen und
die Umwelt ausbeutet Film von Monika Anthes und Edgar Verheyen,
SWR/2011

12:15

Piraten in der Politik 100 Tage einer Aufsteigerpartei Film von
Nicola Graef, Torsten Mandalka, RBB/2012

13:00

Vorstellung des Jahresberichts 2011 des Wehrbeauftragten
Bundespressekonferenz mit Hellmut Königshaus (Wehrbeauftragter des
Deutschen Bundestages, CDU) Berlin (VPS 11:00)

13:30

Spitzentreffen gegen Rechtsextremismus Pressestatements von
Kristina Schröder (Bundesfamilienministerin, CDU) und Hans-Peter
Friedrich (Bundesinnenminister, CSU) zusammen mit Vertretern
gesellschaftlicher Organisationen, Kirchen und
Religionsgemeinschaften) Berlin (VPS 11:00)

anschl.

Der rechten Szene auf der Spur Film von Wolfgang Minder, WDR/2011

15:00

Aktuelles aus den Bundestagsfraktionen (VPS 11:00)

anschl.

Preußens Friedrich und die Kaiserin Film von Annette Tewes,
ZDF/2008 Das „Heilige Römische Reich Deutscher Nation“ glich nach dem
Dreißigjährigen Krieg einem territorialen Puzzle. Die Habsburger
verfügten über Territorien in ganz Europa und darüber hinaus.
Österreich war schon eine Großmacht, Preußen wollte es noch werden.
Es kam zu einer dramatischen Rivalität zweier Monarchen, die
unterschiedlicher kaum sein konnten.

15:15

UNTER DEN LINDEN Die großen Skandalierer – Politik, Medien und die
Moral Moderation: Michael Hirz Gäste: Bettina Gaus, Journalistin taz
(VPS 15:15)

16:00 THEMA: Wie vereinigt ist Europa?

darin:

Die Schönen des Ostens Tallinn – Die Ungeduldige Film von Armin
Corper, ZDF/2011

17:15

Das Alter ändert sich jeden Tag Wenn Menschen in die Jahre kommen
Film von Reinhard Schneider, RBB/2010

17:45

VOR ORT: Aktuelles

18:00

Krank und nicht versichert Im Notfall Dr. Denker Film von Michael
Heuer, NDR/2011 (VPS 17:59)

18:30

Als der Osten noch Heimat war 1/3: Pommern Film von Ute Bönnen,
Gerald Endres, WDR/2009 Hinterpommern liegt jenseits der Oder an der
Ostsee. Bis 1945 war es ein Land der Großgrundbesitzer, Gutshäuser
und kleinen Marktstädte, der Herren und der Knechte. Die Pommern
galten in Preußen als besonders gehorsame und tapfere Soldaten. Die
Dokumentation erzählt von einem Land, das sich damals gegen die neue
Zeit stemmte und schließlich von den historischen Ereignissen
hinweggefegt wurde.

19:15

Als der Osten noch Heimat war 2/3: Schlesien Film von Hans-Dieter
Rutsch, WDR/2009 Schlesien, das seit Jahrhunderten nacheinander von
Polen, Böhmen, Habsburgern und Preußen beherrschte Gebiet, hatte nach
dem Ersten Weltkrieg eine besonders bewegte Geschichte. Der neu
gegründete Staat Polen erhob Ansprüche vor allem auf das
oberschlesische Industriegebiet. Wie diese Situation das Leben und
den Alltag geprägt hat, davon erzählt diese Dokumentation anhand sehr
persönlicher Erinnerungen von Deutschen und Polen.

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Als der Osten noch Heimat war 3/3: Westpreußen Film von
Ulla Lachauer, WDR/2009 Große Teile des heutigen Westpolen waren in
der Vergangenheit deutsche Regionen: Pommern und Schlesien gehörten
bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs zum Deutschen Reich, Westpreußen
wurde nach dem Ersten Weltkrieg polnisch, behielt aber eine deutsche
Minderheit. Als 1945/1946 durch Flucht und Vertreibung und die
Beschlüsse der Potsdamer Konferenz diese deutschen und ehemals
deutschen Ostgebiete verloren gingen, endete eine lange Geschichte
von Siedlung und Zusammenleben.

24.01.1712: 300. Geb. Friedrich II., der Große von Preußen (gest.
17.08.1786) 21:00 Preußens Friedrich und die Kaiserin Film von
Annette Tewes, ZDF/2008 Das „Heilige Römische Reich Deutscher Nation“
glich nach dem Dreißigjährigen Krieg einem territorialen Puzzle. Die
Habsburger verfügten über Territorien in ganz Europa und darüber
hinaus. Österreich war schon eine Großmacht, Preußen wollte es noch
werden. Es kam zu einer dramatischen Rivalität zweier Monarchen, die
unterschiedlicher kaum sein konnten.

21:45

HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22:15

Tages-Tipp PHOENIX-Runde Kampf gegen rechten Terror – Wird endlich
genug getan? Moderation: Pinar Atalay Gäste: Wolfgang Bosbach (CDU),
Uwe-Karsten Heye (Publizist), Evrim Sommer (DIE LINKE.
Abgeordnetenhaus Berlin), Gudula Geuther (Deutschlandradio)

23:00

DER TAG u.a. Spitzentreffen gegen Rechtsextremismus Moderation:
Constanze Abratzky

00:00

PHOENIX-Runde Kampf gegen rechten Terror – Wird endlich genug
getan? Moderation: Pinar Atalay Gäste: Wolfgang Bosbach (CDU),
Uwe-Karsten Heye (Publizist), Evrim Sommer (DIE LINKE.
Abgeordnetenhaus Berlin), Gudula Geuther (Deutschlandradio)

00:45

Das etwas andere New York Ein Streifzug durch Williamsburg Film
von Anja Bröker, WDR/2011 Williamsburg ist New Yorks jüngstes
Viertel. Fast alle, die hier leben, sind kaum älter als 40. Erst
kamen die Künstler aus Soho auf der Suche nach billigem Wohnraum.
Heute sind es sogar Banker von der Wallstreet, die ans andere Ufer
des East Rivers ziehen. Aber Williamsburg ist auch Heimat
ultra-orthodoxer Juden. Über 60.000 Anhänger der Satmar-Bewegung
leben hier. Deren Lebensgewohnheiten und die der jungen Avantgarde
prallen in aufeinander. Anja Bröker entdeckt das spannungsreiche Mit-
und Nebeneinander in diesem boomenden Stadtteil. (VPS 00:44)

01:15

California Dreamin– 1/3: Wilder Westen Film von Petra Höfer,
Freddie Röckenhaus, ZDF/2001

02:00

California Dreamin– 2/3: Goldrausch Film von Petra Höfer, Freddie
Röckenhaus, ZDF/2001

03:00

US-Präsident Barack Obama mit Rede an die Nation Washington

04:25

California Dreamin– 3/3: Traumfabrik Film von Petra Höfer, Freddie
Röckenhaus, ZDF/2001

Pressekontakt:
PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

veröffentlicht von am 23. Jan 2012. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de