phoenix runde: Zu wenig Impfstoff, zu viel Lockdown – Krisenmanagement in der Krise – Donnerstag, 18. März 2021, 22.15 Uhr





Vieles läuft schief: zu wenig Impfstoff, zu wenig Tests, zu viel Bürokratie, schlechte Kommunikation. Lange Zeit stand eine große Mehrheit hinter der Corona-Krisen-Politik von Bund und Ländern, doch das Vertrauen schwindet.

Zudem wächst die Sorge vor einer dritten Welle. Experten gehen davon aus, dass die Inzidenzzahlen weiter steigen und es an Ostern schlimmer sein könnte als an Weihnachten.

Wie kann das Vertrauen in staatliches Handeln wieder gefestigt werden? Oder ist die deutsche Krisenpolitik besser als ihr Ruf?

Alexander Kähler diskutiert mit:

– Christina Sartori, Wissenschaftsjournalistin

– Dirk Neubauer, Bürgermeister Augustusburg (Sachsen)

– Stephan-Andreas Casdorff (Tagesspiegel)

– Mark Schieritz (DIE ZEIT)

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 192
kommunikation@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 17. Mrz 2021. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de