phoenix runde: Rücktritt in Moskau – Welchen Plan hat Putin? -Donnerstag, 16. Januar 2020, 22.15 Uhr





Paukenschlag in Moskau! Die russische Regierung unter
Ministerpräsident Medwedjew tritt zurück, um Putins Verfassungsreform zu
unterstützen. Der russische Präsident will mit der Reform dem Parlament mehr
Macht geben. Es soll das Kabinett und den Ministerpräsidenten benennen können.
Das erklärte er in seiner Rede zur Lage der Nation. Unangetastet bleibt laut
Putin das Präsidialsystem. Was steckt hinter der Verfassungsreform?

Alexander Kähler diskutiert mit:

Alexander Rahr, Deutsch-Russisches Forum Jürgen Trittin, B´90/Grüne, Mitglied
deutsch-russische Parlamentariergruppe Gesine Dornblüth, freie Journalistin
Andrey Gurkov, russischer Journalist

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6511/4494078
OTS: PHOENIX

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 16. Jan 2020. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de