phoenix runde: Johnsons Provokationen – Standhafte EU? – Mittwoch, 18. September 2019, 22.15 Uhr





Er provoziert und droht. Dem britischen Premier Boris
Johnson scheint jedes Mittel recht, wenn es um seine Brexit-Strategie
geht. Er will keinen neuen Deal mit Brüssel. Ergebnislos verlief
deswegen auch das Treffen mit dem scheidenden EU-Kommissionschef
Jean-Claude Juncker. Dieser hatte im Vorfeld betont, es sei an
London, neue Vorschläge vorzulegen. Es gab aber keine. Stattdessen
ließ Johnson eine von Anti-Brexit-Demos begleitete Pressekonferenz
platzen.

Wie lange wird sich die EU Johnsons Provokationen gefallen lassen?
Wie muss sie stattdessen mit ihm umgehen? Wie wird das Brexit-Drama
enden?

Anke Plättner diskutiert mit:
– Prof. Günter Verheugen, SPD, Ehem. EU-Industriekommissar
– Elmar Brok, CDU, ehem. Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses
des EP
– Elisabeth Cadot, freie Journalistin
– Martin Speer, Co-Autor, Aktivist Herr & Speer

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 17. Sep 2019. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de