phoenix runde: Gefahr durch Rechtsextremismus – Was ist zu tun? Donnerstag, 03. September 2020, 22:15 Uhr





Die rechtsextreme Szene in Deutschland wächst und gewinnt an Einfluss. Dies zeigen auch die Demonstrationen gegen die Corona-Politik. Lange wurde die Gefahr von rechts unterschätzt.

Die Politik will handeln, gerade auch nach den Anschlägen von Hanau und Halle und nach dem Mord an Walter Lübcke. Bis Oktober soll ein konkreter Maßnahmenkatalog zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus in Deutschland vorliegen.

Welche Konzepte sind sinnvoll? Was ist bislang versäumt worden?

Anke Plättner diskutiert mit:

Jörg Radek , Gewerkschaft der Polizei

Mehmet Gürcan Daimagüler , NSU-Opferanwalt

Katharina Nocun , Autorin, Bloggerin und Politikwissenschaftlerin

Frank Jansen , Der Tagesspiegel

Wiederholung 24:00 Uhr

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6511/4696057
OTS: PHOENIX

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 2. Sep 2020. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de