phoenix runde: Altmaiers Industriepolitik – Soll der Staat unsere Wirtschaft schützen? – Donnerstag, 07. Februar 2019, 22.15 Uhr





Hochtechnologie made in Germany ist beliebt,
besonders bei ausländischen Investoren. Mehr als die Hälfte der
Aktien der DAX-Unternehmen sind schon in ausländischer Hand. Daher
will Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) den weiteren
Ausverkauf deutscher Unternehmen, etwa an China verhindern. Mit
seiner “Nationalen Industriestrategie 2030”, die er Dienstag in
Berlin vorgestellt hat, will der Wirtschaftsminister sicherstellen,
dass die deutsche Industrie ihre führende Position nicht verliert.
Zur Not mit staatlicher Unterstützung. Das geht aber vielen zu weit.
Es ist sogar die Rede von Planwirtschaft.

Ist die “Nationale Industriestrategie 2030” die richtige Antwort?
Wie können deutsche Unternehmen besser geschützt werden? Müssen sie
überhaupt geschützt werden? Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

– Petra Pinzler, Die Zeit
– Prof. Xuewu Gu, Politikwissenschaftler Universität Bonn

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 6. Feb 2019. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de