phoenix plus: Europatour Tschechien 2018 – Freitag, 10. August 2018, 10.30 Uhr





Vor 50 Jahren – im Mai 1968 – gingen die Menschen auf
die Straße, um für Freiheit und Demokratie zu demonstrieren. Die
Reformbewegung in der damaligen Tschechoslowakei, die einen
„Sozialismus mit menschlichem Antlitz“ wollte, wurde von breiten
Teilen der Bevölkerung unterstützt. Dann rollten Panzer durch die
Stadt. Der „Prager Frühling“ fand ein gewaltsames Ende.
ARD-Korrespondent Jürgen Osterhage spricht für phoenix mit einer
Zeitzeugin, die den Einmarsch der Truppen des Warschauer Paktes
miterlebt hat.

Im Gespräch mit dem deutschen Botschafter Christoph Israng gibt
Osterhage Einblicke in die Themen, die die Menschen in unserem
Nachbarland heute bewegen – und das vor großer, historischer Kulisse.
Im berühmten Botschaftsgebäude, dem Palais Lobkowicz, teilte der
damalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher 1989 den
DDR-Flüchtlingen mit, dass sie in die Bundesrepublik ausreisen
dürfen.

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 9. Aug 2018. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de