phoenix persönlich – Medizinethikerin Christiane Woopen zu Gast bei Alfred Schier / Freitag, 24. April 2020, 18.00 Uhr





“Je klarer und umfassender die einzelnen Öffnungsschritte begründet werden, umso mehr werden die Bürger der Politik vertrauen und sich vernünftig verhalten.” Das sagt Christiane Woopen, die Vorsitzende des Europäischen Ethikrates, über die ersten Lockerungen der Corona-Maßnahmen.

In der Sendung “phoenix persönlich” beantwortet die Medizinethikerin Christiane Woopen im Gespräch mit phoenix-Moderator Alfred Schier zentrale Fragen zur Corona-Krise.

Wer entscheidet eigentlich, wie wir unsere Prioritäten setzen: Die Regierung, Experten oder wir alle? Wie viel Verzicht und Einschränkungen kann man jungen Menschen zumuten, um Risikogruppen zu schützen? Welche Prioritäten setzen wir, wenn wir schrittweise zur Normalität zurückkehren? Was ist systemrelevanter Gotteshäuser oder Autohäuser? Bewährt sich Europa als Schicksalsgemeinschaft in der Krise?

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6511/4580063
OTS: PHOENIX

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 24. Apr 2020. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de