phoenix Mein Ausland: Erstausstrahlung: Die Putin-Matrix – Russland vor der Präsidentschaftswahl – Sonntag, 11. März 2018, 21.45 Uhr





Wladimir Putin hat über 18 Jahre hinweg ein stabiles
Herrschaftssystem aufgebaut, das ihm jetzt die Wiederwahl als
russischer Präsident garantiert. Sein einziger ernsthafter
Widersacher ist das Desinteresse der russischen Bevölkerung. Sie hat
längst erkannt, dass zwar gewählt wird, der Sieger aber längst fest
steht. Schon bei der Duma-Wahl blieben die meisten Russen zuhause.
Eine niedrige Wahlbeteiligung aber könnte Putins Verbleib an der
Macht den gewünschten Glanz nehmen.

Putin hat noch ein Problem. Als er zur Millenniums-Wende an die
Macht kam explodierten die Ölpreise förmlich. Trotz Korruption und
Vetternwirtschaft sickerten ausreichend viele Rubel in Unterschicht
und Mittelstand, um alle an diesen ungeschriebenen Vertrag mit Putin
glauben zu lassen: Mehr Wohlstand im Tausch gegen demokratische
Freiheiten. Das ging lange gut. Doch mit Energiepreisverfall,
Rubel-Absturz, Gegensanktionen auf westliche Lebensmittel und
Industrieverfall sanken die Reallöhne spürbar. Die Russen spüren die
Krise, leben schlechter. Löhne bleiben aus. In den Regionen
demonstrieren die Menschen.

Die Autoren Birgit Virnich, Golineh Atai und Udo Lielischkies
zeigen in dieser Reportage, unter welchen enormen inneren Spannungen
Russland dem vierten Wahlsieg Putins entgegengeht. ,Brain-Drain–, die
Auswanderung der gebildeten Eliten. Die Industrie verfällt weiter,
der Mittelstand erodiert, die Armut nimmt zu. Im russischen Jahr der
Umwelt wird Russlands Umweltverschmutzung eher schlimmer, Moskau
droht der Müll-Kollaps. Wer Kritisches anspricht wird schnell
kaltgestellt. Schüler, die protestieren, fliegen von der Schule.
Historiker, die Heldengeschichten widerlegen, werden bedroht. Ein
Mann, der Stalins Opfer exhumiert, wird angeklagt. Ein
Oppositions-Aktivist wird ermordet. Die Repression nimmt zu.

http://ots.de/9HmzJM

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 19. Feb 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de