Philosophen-Podcast „Gedanken zur Menschlichkeit“ (FOTO)





Annette Müller startet publizistische Debatte zu
gesellschaftlichen Themen

Die Philosophin und Publizistin Annette Müller hat unter dem Titel
„Gedanken zur Menschlichkeit“ einen neuen Podcast gestartet. Sechs
Folgen sind bereits online und in allen gängigen Podcast-Portalen
hörbar. Die Themen sind alltagsphilosophisch und befassen sich mit
gesellschaftlichen, politischen, kulturellen aber auch ganz privaten
Entwicklungen. Wie selbstbestimmt ist unser Leben? Warum sind so
viele Menschen trotz wirtschaftlichen Erfolges so verzweifelt und
schaffen es immer weniger, Glück zu empfinden? Müssen wir
ungehorsamer werden? Brauchen wir mehr Spiritualität? Wie viel
Individualität verträgt die Arbeitswelt? Diesen und vielen anderen
Fragen geht Annette Müller in ihrem neuen Podcast nach, der ab sofort
im vierzehntägigen Rhythmus erscheinen wird. Gewünscht sind dabei
nicht nur passives Konsumieren, sondern auch rege Debatten. „Es soll
ein publizistischer Austausch stattfinden. Die Gedanken sollen
vertieft und intensiviert werden“, wünscht sich die streitbare
Vordenkerin.

„Gedanken zur Menschlichkeit“ ist bewusst kein klassischer
Business-Podcast, in dem praktische Lebenstipps oder fachliches
Wissen vermittelt werden. Vielmehr geht es darum, sich mit sich
selbst, seinen Gedanken und Emotionen, den alltäglichen Erlebnissen,
Glücksmomenten und Ärgernissen, aber auch den großen
gesellschaftlichen Fragen unserer Zeit zu befassen und sich zu
fragen, „was habe ich damit eigentlich zu tun“. Der Podcast soll zum
nach-, weiter- und vordenken einladen und möchte bewusst auch
intellektuell konfrontieren.

Annette Müller hat viele Jahre lang in Indien gelebt und sich mit
alten Weisheiten mehrerer Gelehrter und Philosophen befasst. Auch in
Hawaii, in den USA und im europäischen Ausland suchte sie nach neuem
und teils verlorengegangenem Wissen und befasste sich dort intensiv
mit medizinischen, spirituellen und interkulturellen Themen. Heute
verbindet sie ihr Wissen als Unternehmerin und Rednerin mit der
ökonomischen Moderne und spricht Lebensweisen an, die den Alltag der
Menschen verständlicher machen sollen. Sie möchte kritisch
hinterfragen, aber auch inspirieren.

Passend zum Podcast hat Annette Müller auch eine Facebook-Gruppe
gestartet, um den Austausch der Hörer unmittelbarer und intensiver zu
gestalten. Auch die Facebook-Gruppe heißt „Gedanken zur
Menschlichkeit“ und steht für neue Gedanken, Feedbacks und Meinungen
zur Verfügung.

Wer mehr über die Philosophin, Publizistin und
„Bewusstseins-Evolutionärin“ Annette Müller erfahren möchte, findet
weitere Informationen auf ihrer neuen Website
https://annettemüller.de. Direkt zum Podcast geht es hier:
http://ots.de/Ho7c2X.

Hintergrund:

Annette Müller: Philosophin – Publizistin –
Bewusstseins-Evolutionärin

Annette Müller ist Universalgelehrte, Publizistin und Rednerin.
Sie verbindet in ihren Schriften und Vorträgen gesellschaftliches,
wissenschaftliches, kulturelles und spirituelles Wissen zu
universellen Weisheiten und Gedanken. Schon als Schülerin
interessierte sie sich für Yoga, Meditation und Kampfkunst – und die
Philosophien und kulturellen Aspekte hinter den Techniken. Sie ist
Unternehmerin und Inspiratorin für Menschen, die ihr eigenes
schöpferisches Potenzial weiterentwickeln und nutzen möchten. Sie
lebte viele Jahre lang in einem Kloster in Indien, lernte dort
fernöstliche Lehren und integrierte das Wissen alter Meister in ihre
Philosophie des Menschen. Auch auf Hawaii und an anderen
Sehnsuchtsorten besuchte sie Gelehrte und schärfte so ihren
intellektuellen und philosophischen Blick weit über tagesaktuelle
Herausforderungen des Menschen hinaus. Sie möchte Menschen befreien,
inspirieren und ihr Bewusstsein erweitern, sie in ihrem Denken und
Handeln menschlicher machen, ohne dabei die wirtschaftlichen
Realitäten außer Acht zu lassen.

Ihre Philosophie ist lebensnah und relevant, erlaubt tiefgründige
Einblicke in die Seele des Individuums, das in ein komplexes
gesellschaftliches und universelles System eingebunden ist und dort
seinen Platz finden und leben muss. Was sie sagt, ist authentisch,
denn sie hat selbst ein bewegendes Schicksal hinter sich – nach einem
Autounfall verlor sie alles: ihr Geschäft, ihre Gesundheit und ihre
finanziellen und sozialen Grundlagen. In dieser Zeit starb auch ihr
Mann an Krebs. Sie schaffte eine Rückkehr ins Leben, ist heute
aktiver denn je. Annette Müllers Podcast „Gedanken zur
Menschlichkeit“ erklärt Philosophie alltagstauglich, macht sie
umsetzbar und lädt zum Nachdenken ein.

Weitere Informationen unter https://annettemüller.de.

Kontakt:
Annette Müller
Schnaitseer Str. 8
83119 Frabertsham
Tel.: 089 23512079

Für technische und redaktionelle Rückfragen wenden Sie sich bitte an
unseren Medienbeauftragen Falk S. Al-Omary unter der Rufnummer +49
171 2023223 oder per Mail an post@al-omary.de.

Original-Content von: Annette Müller, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 15. Okt 2019. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de