„Phantastische Tierwesen 3“: Deutscher Schauspieler Oliver Masucci spricht im sternüber seine zentrale Rolle





Der deutsche Schauspieler Oliver Masucci spielt im dritten Teil der Blockbuster-Serie „Phantastische Tierwesen“ mit. Das verriet Masucci im Interview mit dem stern: „Ich habe einen Zauberstab und bin ,Head of the International Confederation of Wizards–, also der Chef der ganzen Zaubererwelt“, so Masucci. Seit fünf Monaten lebt Oliver Masucci bereits in London, bislang musste er dazu aus vertraglichen Gründen schweigen.

„Ich drehe jetzt seit fünf Monaten in den Leavsdon Studios in London, stehe am Set und quatsche mit Mads Mikkelsen, Ezra Miller, Jude Law und Eddie Redmayne“, berichtet Masucci. „Mads ist ein Freund geworden, und wir haben viele Gemeinsamkeiten.“ Auch Mikkelsen ist neu am „Fantastic Beast“-Set, er übernimmt die Rolle von Johnny Depp, der aufgrund seiner privaten Skandale gekündigt worden war.

„Es ist ein Riesenfest für mich da mitzumachen“, sagt Masucci, wenngleich er sich zuvor Gedanken gemacht habe, ob ihm das Drehen in einer anderen Sprache schwerfallen würde. „Da macht man sich erst mal den Kopf. Und dann schau ich Mads an und denke: schau mal der redet auch einfach drauflos, wie ihm der Schnabel gewachsen ist.“ Die Situation am Set sei stark durch die Corona-Krise geprägt, so Masucci. „Wie selbstverständlich treffen wir uns morgens bei einem Trailer, wo wir täglich getestet werden.“ Zwei Corona-Ausbrüche habe die Produktion bereits hinter sich. „Plötzlich wurden alle ganz ernst und wir wurden vom Set geleitet.“ Keiner der Darsteller sei bislang positiv auf das Virus getestet worden. „Wir lassen uns nicht aufhalten“, sagt Masucci.

Masucci hatte bereits mit der deutschen Netflix-Serie „Dark“ internationale Aufmerksamkeit bekommen. Auch in der großangelegte Fantasy-Serie „Tribes Of Europa“ der Streaming-Plattform, ist er in einer Hauptrolle zu sehen. Ebenfalls in London hatte er für die Steven Soderbergh-Serie „Girlfriend Experience“ gedreht. Die beiden ersten Filme der „Fantastic Beasts“-Serie gehören zu den großen Blockbuster-Erfolgen der vergangenen Jahre und spielten insgesamt 1,47 Milliarden US-Dollar ein.

Pressekontakt:

Sabine Grüngreiff, Gruner + Jahr Unternehmenskommunikation,
Telefon: 040 – 3703 2468, E-Mail: mailto:gruengreiff.sabine@guj.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6329/4834425
OTS: Gruner+Jahr, STERN

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 9. Feb 2021. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de