Peter Weber wird neuer ZDF-Justitiar





Der Stellvertretende ZDF-Justitiar Peter Weber wird
zum 1. Juli 2011 neuer Justitiar des Senders. Er folgt damit auf den
derzeitigen langjährigen Justitiar des Senders Prof. Dr. Carl-Eugen
Eberle, der am 30. Juni mit Erreichen der Altersgrenze aus seiner
Funktion ausscheidet.

Peter Weber (Jahrgang 1959) ist seit April 2001 Stellvertretender
Justitiar des ZDF. Der Volljurist hat 1988 seine juristische
Ausbildung mit dem 2. juristischen Staatsexamen in Mainz
abgeschlossen. Vor seiner Anstellung im ZDF-Justitiariat 1991 war er
als Richter und Staatsanwalt beim Landgericht Koblenz beschäftigt.
Neben der Vertretung von Prof. Eberle ist er vor allem für Fragen des
Urheberrechts, des Sportrechteerwerbs und der Rechtsbeziehungen mit
Produzenten verantwortlich.

ZDF-Intendant Markus Schächter erklärte nach der Sitzung des
Verwaltungsrats in Mainz: “Mit Peter Weber haben wir im Haus
gewissermaßen den –geborenen– Nachfolger für unseren Justitiar
Carl-Eugen Eberle. Weber ist ein souveräner Kenner der für unser
Medium wichtigen Rechtsgebiete: ein Vollblut-Medienjurist. Als kluger
und kompetenter Verhandlungsführer hat er in der Branche auch
international einen herausragenden Ruf.”

Neben seiner Funktion beim ZDF ist Weber auch Präsident der
Kommission “Legal and Public Affairs” der Europäischen Rundfunkunion
(EBU).

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 –
706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/personen

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 – 2120
Telefon: 06131 / 70 – 2121

veröffentlicht von am 21. Jan 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de