Peter Eleven zeigt Werke auf dem 17. INVESTMENT FORUM





Die Fachveranstaltung am 17. Mai in Frankfurt am Main wird dieses Mal von den Werken des Malers Peter Eleven begleitet. Es werden Bilder aus seiner Serie “Das neue Frankfurt” ausgestellt sein.

Der im Jahr 1940 in Ungarn geborene hessische Maler und Dozent Peter Eleven hat zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten und wurde von der Gesellschaft zur Förderung Frankfurter Malerei e.V. aufgefordert die Entwicklungen der Stadt festzuhalten. Die gezeigten Werke haben eine reiche Farbvielfalt inne, die durch einen entscheidenden Protagonisten begleitet werden: das Licht! Die Ansichten der Stadt erhalten aber nicht nur durch Licht und Farbe ihre Prägnanz, sondern ebenfalls durch radikale Perspektiven und Kompositionen. Die dargestellten Personen werden dadurch teilweise in ihrer Menschlichkeit geradezu erhöht.

Peter Eleven wird die Serie in Zukunft weiterhin mit neuen Werken ergänzen. Außerdem ist er ein passionierter Portraitmaler und bevorzugt neben der Acrylmalerei auch die Aquarelltechnik, die ganz andere aber ebenso farbenfrohe und lichtvolle Bilder erzeugt.

Mit Ausstellungen ausgewählter zeitgenössischer Künstler begleitend zur Veranstaltungsreihe fördert Konsort Kunst und Kultur. Weitere Informationen zum Projekt “Kunst und Konsort” und zu Peter Eleven finden Sie hier.

Das INVESTMENT FORUM ist eine gemeinsame Veranstaltung von Konsort und NeXeLcon.

Mehr Informationen finden Sie unter www.investment-forum.events.

veröffentlicht von am 10. Mai 2018. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de