Persönlich und selbstkritisch: WDR-Doku zum 60. von Heiner Lauterbach (BILD)





Heiner Lauterbach gilt als einer der größten deutschen
Schauspieler. Er hat aber nicht nur mit glanzvollem Schauspiel
Schlagzeilen gemacht. Immer wieder standen Alkohol und private
Exzesse im Mittelpunkt. Anlässlich seines 60. Geburtstags zeigt das
WDR Fernsehen am 5.4. um 20.15 Uhr in der Reihe „Die Besten im
Westen“ ein sehr persönliches und selbstkritisches Portrait Heiner
Lauterbachs.

In der Dokumentation von Danuta Harrich-Zandberg spricht
Lauterbach offen und berührend über sein bewegtes Leben. Seine erste
Frau Katja Flint und ihr gemeinsamer Sohn Oscar erzählen über die
nicht ganz einfache Zeit der jungen Familie. Auch prominente
Wegbegleiter wie Til Schweiger und Michael Roll kommen in der Doku zu
Wort. Darüber hinaus kehrt Lauterbach an den Ort zurück, an dem alles
begann: Er besucht seine Mutter in Köln und trifft Jugendfreunde wie
Jürgen Zeltinger. Der Film ist eine ebenso kritische wie
unterhaltsame Konfrontation mit dem Schauspieler und Privatmenschen
Heiner Lauterbach.

Sendetermin: Freitag, 5.4.2013, 20.15 bis 21 Uhr, WDR Fernsehen

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Journalistinnen und Journalisten können sich die Dokumentation
vorab im Vorführraum der WDR Presselounge unter www.presse.wdr.de
ansehen.

Pressekontakt:
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Stefanie Schneck
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7124
stefanie.schneck@wdr.de

veröffentlicht von am 3. Apr 2013. gespeichert unter Fernsehen, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de