Paul Misar undercover unterwegs für einen guten Zweck





Am Sonntag, den 4. Mai um 19.05 Uhr zeigt RTL die 4. Folge von „Secret Millionaire“. In der vorerst letzten Sendung des erfolgreichen TV-Formats legt der Unternehmer und „Lifedesigner“ Paul Misar für eine Woche sein Luxus-Leben in Österreich ab und reist nach Köln. Im Brennpunkt-Stadtteil Köln-Kalk lernt er als Arbeitsloser Peter Bayer die Schattenseiten des Lebens kennen.

Unter fremder Identität Hilft Misar unter anderem beim „Kalker Kindermittagstisch“ aus. Tatkräftig packt er mit an, wenn Kindern aus sozial schwachen Familien einmal täglich ein warmes Essen serviert wird. Ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Kinder haben die freiwilligen Helfer der Initiative außerdem. Bei der der „Aktion Brotkorb“, einer Essensausgabe auf dem Kölnberg, zeigt der Unternehmer undercover ebenfalls vollen Einsatz. Auch hier lernt er Menschen kennen, mit denen es das Leben weniger gut meinte.

Paul Misar ist gebürtiger Wiener und wuchs in einer gut bürgerlichen Familie auf. Bereits im Alter von 16 begann er eine Ausbildung zum Großhandelskaufmann, die er erfolgreich abschloss. Sein Verhandlungsgeschick und Kommunikationstalent erkannte er schon sehr früh und machte sich im Alter von 24 mit einer Handelsfirma erstmals selbstständig. Seither ging es steil nach oben. Als Unternehmer und Investor verdiente er Millionen und hält noch heute Anteile an verschiedenen Firmen.

Mittlerweile hat sich Misar auch als Redner und Trainer einen Namen gemacht, ist „Speaker of the Year 2013“ und gilt als Europas erster Lifedesigner, der Menschen hilft, ihr Leben neu auszurichten. Außerdem führt er die BEST of BEST Erfolgsakademie mit Niederlassungen in Frankfurt, München und Wien. Das ehrgeizige Ziel der BEST of BEST Erfolgsakademie ist es, Unternehmer und Entrepreneure zu erschaffen und diese und deren leitende Mitarbeiter in allen wichtigen Bereichen des Lebens auszubilden, zu coachen und zu trainieren. In seiner Akademie lernt man alles, was man in keiner Schule lernt – vor allem die eigene Lebensmission zu finden und damit eine Marke werden, um Geld zu verdienen.

Bei „Secret Millionaire“ ist es unter anderem die viele Jahre obdachlos gewesene Straßenverkäuferin Linda und eine Reihe von Organisationen wie der „Kalker Mittagstisch“ und der „Brotkorb“ die den Ärmsten der Armen helfen, in denen er mitarbeitet und die bei ihm einen besonders nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Mit seiner wahren Identität hätte Paul Misar diese Einblicke wohl nie gewinnen können. Doch als Peter Bayer erfährt er dadurch auch, wo finanzielle Hilfe am dringendsten benötigt wird. Am Ende der Woche entscheidet sich Misar schließlich für einen bestimmten Geldbetrag, mit dem er die jeweiligen Einrichtungen überraschen wird.

Mehr Infos zur Sendung erhalten Sie unter www.rtl.de (http://www.rtl.de) .
Über den Unternehmer und Lifedesigner Paul Misar erfahren Sie mehr unter www.lifedesigner.at (http://www.lifedesigner.at) oder unter www.bestofbest.eu (http://www.bestofbest.eu) .

Bildrechte: RTL

Bildrechte: RTL

veröffentlicht von am 2. Mai 2014. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de