PAPAYA YOUNG DIRECTORS – FILMWETTBEWERB 2019-





Noch 9 Tage bis zur ersten Deadline im Papaya Young Directors Filmwettbewerb 2019 (PYD) in der Kategorie GRANDPRIX. Der Film-Wettbewerb von PYD richtet sich an Studenten und Absolventen von Filmhochschulen, Kunsthochschulen, Filmakademien, Kunstakademien und Universitäten sowie Amateur Filmer und junge Regisseure und ist damit offen für alle kreativen jungen Leute zwischen 20 und 35 Jahren.

Einsendeschluss Kategorie Grand Prix: 24. Februar 2019

Einsendeschluss Kategorie Musikvideos: 10.04.2019

Papaya Young Directors – ein Sprungbrett für die Karriere junger Filmemacher

Der Papaya Young Directors Filmwettbewerb ist der einzige seiner Art, der jungen Kreativen den Einstieg in die berufliche Filmkarriere im Bereich der Werbefilmproduktion ebnet. In der Einreichungsphase vom 14. Januar bis 24. Februar/ 10. April können sich Interessierte mit einem Directors Treatment für ein auszuwählendes Briefing der 9 Sponsoren bewerben. Neben der Produktion eines Werbefilms ist 2019 erstmalig auch die Kategorie „Musikvideo“ Teil des Filmwettbewerbs.

Der Papaya Young Directors Filmwettbewerb findet 2019 in der 6. Edition statt und öffnet die Bewerbungsphase nun erstmalig auch für internationale Teilnehmer.

„Wir fordern die Werbefilmindustrie dazu auf, sich für neue kreativere Visionen zu öffnen und die Vorteile in der Zusammenarbeit mit jungen Talenten zu würdigen,“ betont Kacper Sawicki, Geschäftsführer von Papaya Films und Co-Founder von Papaya Young Directors. „In Deutschland gibt es ja bereits ein brillantes Weiterbildungssystem (einschließlich Werbefilmproduktion). Deutsche Art Direktoren kreieren sehr beeindruckende Kampagnen. Wir hoffen sehr, dass sich PYD als Filmwettbewerb auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz etablieren wird und können es kaum erwarten, auch dort neue Talente zu finden,“ so Sawicki.

“Unsere Workshop-Serie “How to write a treatment” zeigte uns erst kürzlich, wie viele junge Menschen gerne den Einstieg in die Filmindustrie und Werbefilmproduktion schaffen würden, mit welcher Begeisterung sie an ihre Karriere herangehen und von welch unterschiedlichen Hintergründen sie kommen. Unter den bisherigen Wettbewerbsteilnehmern hatten wir sowohl Biologen, Physiker, Texter, Tiermediziner als auch self-made Filmemacher und Film-Produzenten mit Diplom. Eines haben sie alle gemeinsam: Den Reiz und Ansporn einen Film zu produzieren. Papaya Young Directors wurde eigens dafür ins Leben gerufen, um sie bei der Realisierung ihres Traums zu unterstützen. PYD ist ein beeindruckender Wettbewerb, für den die Teilnehmer zwei Fähigkeiten vereinen müssen: Begeisternde Geschichten schreiben und diese gleichzeitig filmisch inszenieren,“ betont Marta Frączek, Jurymitglied PYD, Juror und Associate Creative Director bei Saatchi & Saatchi IS.

Die Sponsoren 2019 sind: Allegro, Desperados, Decathlon, Durex, Nationale Nederlanden, Zywieck, BGZ Banque Nationale de Paris, Coca Cola, McDonalds.

UNIVERSE OF THE BRAND
DIRECTORS TREATMENT GUIDELINES FÜR DIE TEILNEHMER

Finale Tipps finden interessierte Teilnehmer am Filmwettbewerb vor Erstellen ihres Directors Treatments für die beteiligten Marken der Sponsoren auf der Webseite von Papaya Young Directors.

veröffentlicht von am 15. Feb 2019. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de