PAKS Gallery zeigt zeitgenössische Kunst in Wien





28 Dezember 2017

Wien. Wenn es um zeitgenössische Kunst geht ist ein Besuch bei der PAKS Gallery ein muss. Mit internationalen Ausstellungen, Messen und Künstlertreffen zeitgenössischer Künstler zeigt Kurator Heinz Playner seit Jahren auffallende Künstler in der PAKS Gallery. Mit der neuen Ausstellung „Contemporary Art. Kunst ist grenzenlos“ setzt Kurator Heinz Playner ein besonderes Zeichen: „Kunst hat viele Gesichter, viele Ideen, Gedanken, Ausdrucke, Techniken. Jedes Land mit seiner einzigartigen Kultur bringt besondere Künstler auf den Kunstmarkt. Ich möchte mit der Ausstellung zeigen die Vielseitigkeit der Kunst zeigen. In der Kunst werden Grenzen einfach wegradiert: es zählt nur die Kunst und darauf freue ich mich“ – sagt Kurator Heinz Playner.

Die Ausstellung bietet eine Schau ausgewählter Kunstwerke von über 30 Künstler aus 5 Kontinenten. Zu sehen sind Pop Art, figurative Malerei bis zu abstrakte Kunst, Fotografie und Skulpturen, aufstrebender und etablierter Künstler.

Die Ausstellung zeigt wie wichtig im 21. Jahrhundert Gefühle des Menschen sind, aber auch der Umgang mit Menschen. In den Arbeiten zeigen Künstler wie ihre innere Welt in unserer modernen Zeit aussieht und was das Herz und Seele der Künstler berührt. In der Ausstellung sind auch Kunstwerke einflussreicher Akteure der modernen Kunstszene wie Pop Art Künstlerin Tanja Playner zu sehen. Sie hinterlässt mit ihrer Authentizität wichtige Botschaften mit den Kunstwerken die positive Emotionen durch das Betrachten ihrer Kunstwerke erwecken. Auch der Enkel von Ferdinand Porsche – Ernst Piech wurde von ihren Kunstwerken beeindruckt und hat ihr eine Solo Ausstellung gewidmet. Die Künstlerin war im Juli 2017 auf dem Platz 11 aus mehr als 320.000 Künstler neben Damien Hirst, Pablo Picasso, Jeff Koons, Gerhard Richter, Andy Warhol und Roy Lichtenstein unter den Top 300 Künstler weltweit auf artnet gelistet. Ihre Kunstwerke wurden während des Cannes Film Festival 2016 und 2017, fiac Kunstwoche in Carrousel du Louvre Paris 2017, als auch auf der International Fine Art Biennale Basel während der Art Basel Woche 2017 gezeigt. Die Künstlerin ist bei Sammlern in New York, London, Miami, Kalifornien, Österreich usw. sehr beliebt. Auf der Ausstellung präsentiert Tanja Playner neue Kunstwerke, die bestehenden und neuen Sammler ihre neue Seite zeigen.

Zum ersten Mal in Österreich sind auch die Kunstwerke der hochkarätigen abstrakten Maler aus Kanada Kim Hinkson zu sehen, als auch ruhige und meditative Kunstwerke von John Shelton aus den USA. Einen ausgezeichneten Fotokünstler Chema Gil aus Mexico entdeckte Heinz Playner für Österreich und zeigt im Rahmen der Ausstellung seine mysteriös und hochqualitativ ausgearbeitete Fotokunst.

In einem persönlichen Gespräch wird der Galerist Heinz Playner Sie bei der Suche nach einem passenden Kunstwerk für Sie behilflich sein.

www.paks-gallery.com

veröffentlicht von am 28. Dez 2017. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de