ots.Audio: “Das zweite Mal ist eine besondere Herausforderung”
Hape Kerkeling moderiert am Samstag, 5. Februar, die Goldene Kamera live im ZDF





Der Entertainer erzählt im Interview von kleinen Pannen, großem
Spaß und glamourösen Gästen

INTERVIEW MIT HAPE KERKELING

Anmoderation:

Am Samstag (5. Februar 2011) kehrt wieder ein Hauch von Hollywood
in Berlin ein: Zum 46. Mal wird in der Ullstein-Halle die Goldene
Kamera verliehen. Herausragende Leistungen aus Film, Fernsehen und
Unterhaltung werden mit dem begehrtesten deutschen
Unterhaltungs-Preis ausgezeichnet. Die Gästeliste ist exquisit, auf
dem Roten Teppich werden sich einmal mehr nationale und
internationale Prominente ein Stelldichein geben. Die Preisverleihung
wird wie immer vom ZDF am Samstagabend um 20 Uhr 15 live übertragen.
Moderator ist zum zweiten Mal der unnachahmliche Hape Kerkeling. Wir
haben den Entertainer, der selbst zwei Goldene Kameras zu Hause hat,
im Vorfeld in Berlin getroffen:

Interview mit Hape Kerkeling

1. Herr Kerkeling, am Samstag ist es soweit, die Goldene Kamera
wird zum 46. Mal verliehen. Wie bereiten Sie sich auf die Show vor?
Oder brauchen Sie gar keine Vorbereitung? Also natürlich bereite ich
mich auf die Sendung vor, denn das ist ja schon so ein kleiner
Marathon, den man an dem Abend dann im Live-Programm des ZDF zu
absolvieren hat. Aber vor allem freu ich mich jetzt darauf, das jetzt
zum zweiten Mal zu machen. Und das zweite Mal ist ja die eigentliche
Herausforderung. (0:16)

2. Sie moderieren viele Sendungen. Ist da die “Goldene Kamera”
noch etwas Besonderes? Also mir hat es von Anfang bis Ende sehr viel
Spaß gemacht. Es ist einfach eine besondere Sendung, es ist eine
besondere Preisverleihung. Es ist die feierlichste Preisverleihung,
glaube ich, die wir im Deutschen Fernsehen haben und insofern ist es
so, dass die Verleihung eigentlich den Moderator schmückt und nicht
umgekehrt. Und das empfinde ich als große Ehre. (0`16)

3. Sie sind ein sehr spontaner Mensch? Wie viele Freiheiten haben
Sie in einer so großen Show? Ich liebe natürlich vor allem die
Momente, wo man das Skript verlassen kann. Das kann sehr riskant
sein. Aber im Zweifelsfall führt das eben zu besonderen Highlights.
Und sowohl auf meiner Seite als auch auf der Seite des Publikums zu
besonders großer Freude. (0:15)

4. Sie haben ja unheimlich viele unterschiedliche Gäste in dieser
Liveshow auf der Bühne. Haben Sie einen Trick, die nicht
durcheinander zu bringen? Soll ich Ihnen ganz ehrlich was sagen? Ich
hatte im letzten Jahr einen Moment, wo ich dachte, oh Gott, wie heißt
der nochmal?! Und dann ist es mir in der allerletzten Sekunde
eingefallen. Und zwar so, dass der Zuschauer zu Hause, glaube ich,
nicht gemerkt hat, dass ich gefühlte zehn Sekunden mit mir gerungen
habe und dachte, wo ist der Name? Wo ist der Name? Ich habe nicht
einmal einen Zettel, auf dem er steht. Aber zack, war er da. Das kann
passieren in einer Livesendung. (0:24)

5. Die ganze Sendung ist gespickt mit Stars. Wie intensiv müssen
Sie sich auf Ihre Gäste vorbereiten? Also ich rede ja nicht über
jeden der Preisträger circa 15 Minuten und muss da eine Doktorarbeit
abliefern. Aber sagen wir mal, die Eckdaten, die sollte man schon im
Kopf haben. Und den Namen. Den Namen sollte man wissen – Mensch, das
kann doch nicht so schwer sein! John Trebecka, John Tra, Tra, Travel,
Trabel, Travol, Travol-ta. (0:18)

6. Hoffentlich passiert Ihnen das nicht am Samstag vor dem
Millionen-Publikum. Denn Hollywood-Star John Travolta kommt ja
wirklich nach Berlin zur “Goldenen Kamera”. Das ist ein ganz Großer.
Ich saß schon mal drei Stunden neben ihm bei “Wetten, dass..?” in
Hof. Seinerzeit, als die Mauer aufging. Da saß ich mal neben ihm. Wir
haben uns beide verändert, sind wir ganz ehrlich. Ich werde mich an
ihn erinnern. Ich befürchte, er wird sich nicht an mich erinnern.
(0:16)

7. Mit Gloria Gaynor kommt eine Ikone der Popmusik. Haben Sie sie
schon einmal getroffen? Nein. Das wird dann das erste Mal sein, dass
ich sie live erlebe. Und dass sie natürlich ein Medley ihrer größten
Hits singen wird – I Will Survive, I Am What I Am – darauf freue ich
mich schon sehr. (0:10)

8. Es kommen am Samstag ein paar ganz Große des Showbiz zur
“Goldenen Kamera”. Wie gehen Sie mit solchen Stars um? Also meine
Erfahrung – ich hab das jetzt ein Mal gemacht, die Goldene Kamera,
habe aber auch andere Sendungen moderiert, in denen große Stars zu
Gast waren – meine Erfahrung war, je größer der Star, desto einfacher
der Talk mit ihm, desto unbeschwerter das Gespräch, desto leichter
der Zugang. (0:18)

9. Von Hape Kerkeling erwartet das Publikum auch ein paar kleine
Gemeinheiten Im letzten Jahr war ihre Moderation teilweise ziemlich
frech. Haben sie dieses Jahr etwas Ähnliches geplant? Es gibt einen
Masterplan. Und die Karten werden dann am 5. Februar um 20:15 Uhr
live im ZDF auf den Tisch gelegt. (0:09)

Abmoderation:

Am Samstag (5.2.) moderiert Hape Kerkeling die Verleihung der
Goldenen Kamera zum zweiten Mal. Das ZDF überträgt die Show ab 20 Uhr
15 live aus Berlin.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
ZDF-Pressestelle, 06131 70 2120
all4radio, Hermann Orgeldinger, Jan Schmid, 0711 3277759 0

veröffentlicht von am 1. Feb 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de