Operetten-Gala aus Dresden und Neujahrskonzert: Erfolgreiche Klassik-Programme zum Jahreswechsel im ZDF





Einen erfolgreichen Start ins neue Jahr bescherte
dem ZDF das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Der
musikalische Jahresauftakt konnte den Erfolg der vergangenen Jahre
übertreffen. Im Schnitt verfolgten 2,95 Millionen Zuschauer (2012:
2,53 Millionen) die Traditionsveranstaltung aus dem Goldenen Saal des
Wiener Musikvereins; das entspricht einem Marktanteil von 18,8
Prozent (2012: 16,3 Prozent). Höhepunkt des Konzerts, das in diesem
Jahr zum zweiten Mal von Generalmusikdirektor Franz Welser-Möst
geleitet wurde, war einmal mehr die Zugabe mit dem „Radetzky Marsch“,
den bis zu 3,29 Millionen Zuschauer am Bildschirm verfolgten. Die
Live-Übertragung aus Wien ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil des
ZDF-Programms. Sie wurde in diesem Jahr weltweit in über 80 Ländern
gesendet.

Den Erfolg der ZDF-Klassik-Programme zum Jahreswechsel
komplettierte die Operetten-Gala aus der Semperoper, die das ZDF am
30. Dezember 2012 ausstrahlte. Die Staatskapelle Dresden unter der
Leitung ihres Chefdirigenten Christian Thielemann, Tenor Piotr
Beczala und Sopranistin Ingeborg Schöpf, die kurzfristig für die
erkrankte Diana Damrau eingesprungen war, präsentierten Highlights
aus den Operetten von Emmerich Kálmán. Verfolgten 2011 noch 1,25
Millionen Zuschauer (5,9 Prozent Marktanteil) das Silvesterkonzert
aus Dresden, begeisterte das beschwingte Programm zum Jahresausklang
2012 im Schnitt 1,81 Millionen Zuschauer (7 Prozent Marktanteil).

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

veröffentlicht von am 2. Jan 2013. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de