Online-Pressearbeit.net: neues Verzeichnis von PR-Agenturen und Journalisten





Das Themenprojekt www.online-pressearbeit.net hat sein Angebot um einen wesentlichen Punkt erweitert. Ab sofort können sich Journalisten, PR-Agenturen, Freelancer und Marketingspezialisten in das neue Verzeichnis auf dem Presseportal eintragen. Bisher bot das Projekt Tipps für Online-Pressearbeit sowie die Möglichkeit, kostenlos Pressemitteilungen zu veröffentlichen.

„Online-Pressearbeit wird immer wichtiger“, so Michael Weber, Herausgeber und freier Journalist. „Der Kampf um Kunden, Leser und Suchmaschinenpositionen wird härter und viele Unternehmen entdecken, dass sie im Internet ihr großes Potenzial noch nicht einmal annähernd ausgeschöpft haben. Mit dem Bestreben, auch online Leser und damit Kunden zu erreichen, steigt aber auch der Bedarf nach qualifizierten Dienstleistern. Hier setzen wir an.“ Das Presseportal online-pressearbeit.net ist bei Suchbegriffen wie „Online-Presearbeit“ oder „Pressemitteilungen schreiben lassen“ sehr gut platziert. Mit dem Verzeichnis, so Weber, „bieten wir Kunden sowie Agenturen und Freiberuflern die Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu treten.“ Ziel ist es, potenzielle Aufträge zu vermitteln, indem sich Unternehmen ihre Agentur oder ihren Journalisten aus dem Verzeichnis heraussuchen und direkt ansprechen können. Weber dazu: „Wir ermöglichen es den Anbietern daher bewusst, ihre Kontaktadresse zu veröffentlichen. Auf diesem Weg können beide Seiten direkt und ohne Umweg miteinander in Kontakt treten und über eine mögliche Dienstleistung verhandeln. Wir sehen uns dabei auch nicht als Vermittler, sondern als Portal, das lediglich die Plattform zur Verfügung stellt.“

Der Bedarf an Online-Pressearbeit und Internet-Marketing ist vorhanden. Die Möglichkeiten reichen vom Verfassen einer Pressemitteilung über Suchmaschinenoptimierung bis zur Umsetzung einer Social-Media-Kampagne. Auch die Verknüpfung mit klassischer PR ist für den Herausgeber kein Hindernis: „Online-Pressearbeit ist Teil eines großen Ganzen. Wenn sich bei uns ein Unternehmen und eine Agentur finden und daraus ein medienübergreifender Auftrag generiert wird, freut uns das besonders. Es gibt in dem Bereich keine starren Grenzen zwischen klassischem Journalismus und PR auf der einen sowie Online-Pressearbeit und Internet-Marketing auf der anderen Seite. In der heutigen Zeit greift beides vielmehr ineinander.“

Interessierte Dienstleister können sich in das Verzeichnis gegen eine moderate Jahresgebühr eintragen. Genaue Informationen sind unter http://www.online-pressearbeit.net/eintrag nachzulesen.

veröffentlicht von am 29. Feb 2012. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de