„Ohjaaa! – Sex lieben“: WDR-Magazin zu Liebe, Sexualität und Partnerschaft ab Juni mit neuen Folgen





Annabell Neuhof und Yared Dibaba sprechen über Sex. Bei „Ohjaaa! – Sex lieben“ machen sie intime und intensive Erfahrungen und teilen sie mit den Zuschauer*innen – nach dem Motto „Wir geben alles für die Aufklärung!“. Das WDR-Magazin startet ab 17. Juni 2021 in eine sechsteilige Staffel im WDR Fernsehen und online first in der ARD-Mediathek. Alle zwei Wochen gibt es außerdem den gleichnamigen Podcast von WDR 2.

Bei „Ohjaaa!“ geht es um die Themen Sex, Liebe und Partnerschaft. Annabell Neuhof und Yared Dibaba gehen den Geheimnissen eines guten Sexlebens auf den Grund und vermitteln unverkrampft neues Wissen zu Sexualität – in ihrem ganzen Facettenreichtum. Denn sie sind der Überzeugung: Sex wird besser, wenn wir lernen, darüber zu reden und wenn wir mehr darüber wissen. Nach dem erfolgreichen Piloten Anfang Januar zum Thema Solosex* geht es in den neuen Ausgaben u.a. um Orgasmus, Lust und Beziehungssex.

Am 24. Juni dreht sich alles um den Orgasmus. Wie wichtig ist er in der Sexualität? Was passiert dabei im Körper? Und wie bekommen wir ihn? Sexualtherapeutin Dr. Melanie Büttner und die amerikanische Sexaktivistin Carlin Ross bringen Annabell Neuhof und Yared Dibaba auf den neuesten Wissensstand. Die Produktdesignerin Simone Kalz erklärt, wie sie Sex Toys entwickelt, die den Höhepunkt garantieren sollen. Yared Dibaba erfährt von Männercoach Martin Rheinländer und vom Proktologen Zrino Anton Nakic alles über Orgasmen durch Prostatamassage und ihre Auswirkung auf Körper und Gesundheit. Parallel dazu macht Annabell Neuhof mit der Bodyworkerin Anandi Iris Mittnacht Erfahrungen im Bereich des Zervixorgasmus, der Frauen in rauschähnliche, ekstatische Zustände versetzen kann.

Die Sendetermine:

„Ohjaaa! – Sex lieben“: donnerstags um 22.15 Uhr im WDR Fernsehen. Die drei ersten neuen Ausgaben stehen ab 17. Juni online first in der ARD-Mediathek.

17.6.: Solosex (WH)

24.6.: Orgasmus

1.7.: Beziehungssex

8.7.: Lust

Drei weitere Folgen von „Ohjaaa! – Sex lieben“ sind im Herbst 2021 zu sehen, dann wird es um Porno, Sex & Liebe sowie um Tantra & Kamasutra gehen. Neben der Ausstrahlung im WDR Fernsehen, der ARD-Mediathek und dem WDR 2-Podcast ist „Ohjaaa!“ auch als regelmäßige Rubrik bei „Frau TV“ zu sehen.

„Ohjaaa! – Sex lieben ist eine Produktion von Leitwolf TV- und Filmproduktion GmbH im Auftrag des WDR. Verantwortliche Redakteurinnen sind Sabah Wahbe und Mara Leurs.

*Stand 9.5.2021: „Ohjaaa!“ ist mit rund 924.000 Abrufen in 2021 die meist genutzte Sendung in der ARD-Mediathek in der Kategorie Dokumentationen und Reportagen

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Westdeutscher Rundfunk
Kommunikation
Telefon 0221 220 7100
kommunikation@wdr.de
Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 12. Mai 2021. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de