Öl-Experimente lassen in „Tiefe Wasser“ blicken / Werke des Richter-Schüler Matthias Meyer im Rosenhang Museum Weilburg zu sehen (FOTO)





Stark verdünnte Ölfarbe und Lösungsmittel, zufällige Farbverläufe,
Verwischungen und Überlagerungen: Ein subjektives Abbild von Wasser
zu schaffen, ist Ziel des Künstlers Matthias Meyer. Die Ausstellung
„Tiefe Wasser“ des Meisterschülers von Gerhard Richter ist im
Rosenhang Museum in Weilburg zu sehen. Ausstellungseröffnung ist am
21. Janaur 2018 ab 14 Uhr in der ehemaligen Brauerei.

Der Künstler wird im Weilburger Kunstmuseum die Einzelpräsentation
zur Eröffnung erläutern. Dabei sind großformatige Ölgemälde zu sehen,
die Wasser in all seinen natürlichen Erscheinungsfomren zeigen. Die
Journalistin Dr. Brigit Sonna wird die Eröffnung moderieren. „Tiefe
Wasser“ sollen auch tief blicken lassen – mit dem Thema widmet sich
der 1969 in Göttingen geborene Meyer einem symbolträchtigen Element.
Es prägt die Natur-, Menschheits- und Kulturgeschichte, es reinigt
und spült fort. Der Richter-Schüler Meyer nutzt Wasser als Thema
einer ästhetisch und diskursiv vielschichtigen Malerei, die das
eigentliche Motiv zugunsten der Aueinandersetzung mit dem Wesen des
Wassers nahezu verschwinden lässt.

Seen und Flusslandschaften werden auf der Leinwand zur Spielwiese
und Projektionsfläche für den Künstler in seiner Auseinandersetzung
mit seinem Thema. Dabei experimentiert Meyer mit dem Material, er
arbeitet mit verdünnter Ölfarbe, Verläufen, Verwischungen und
Überlagerungen. Die Fotografie ist Vorlage für seine Gemälde, die
Ausfertigung entsteht jedoch davon losgelöst in einem
improvisierenden Duktus. Die so entstehenden Wasserlandschaften
werden zum Spiegel des unterbewussten Kunstschaffenden und
ermöglichen dem Betrachter einen Zugang zu traumartigen Welten. Diese
Abkehr vom Figurativen und von der geometrischen Abstraktion mündet
in ein Prinzip der Formlosigkeit, in dem die Farbe autonom einesetzt
wird.

Das Rosenhang Museum ist ein privates Kunstmuseum, das 2017 in
Weilburg im Gebäude der ehemaligen Brauerei August Helbig eröffnet
wurde. Es dient nun als Zentrum für Kunst und Kultur, die Kunsträume
umfassen mehr als 2000 Quadratmeter, es gibt Ateliers.

Pressekontakt:
Joachim Legner
info@rosenhang-museum.de
06471/39081

Original-Content von: Rosenhang Museum, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 16. Jan 2018. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de