Nur der Geschmack zählt: Tim Mälzer, Frank Rosin, Alexander Herrmann& Lea Linster suchen bei “The Taste” Deutschlands besten Koch – ab 13. November 2013 in SAT.1 (BILD)





Egal ob gut bürgerlich oder haute cuisine, ob bayrisch oder
französisch, ob mit Fleisch oder vegetarisch – nur der Geschmack
zählt. Am 13. November 2013 (20.15 Uhr) startet in SAT.1 Deutschlands
größte Koch-Show “The Taste”. Vier hochkarätige Spitzenköche testen
die Gerichte “blind”: Tim Mälzer, Lea Linster, Frank Rosin und
Alexander Herrmann bewerteten die Gerichte kulinarisch begabter
Kandidaten – jedoch ohne den Menschen hinter der Koch-Kreation
gesehen zu haben. Das Besondere: Jedes Gericht muss auf einem Löffel
angerichtet werden. Doch dieser muss es wirklich in sich haben und
den gesamten Geschmacksumfang vermitteln. Welcher Löffel verzaubert
die feinen Gaumen der vier Spitzenköche? Welcher Kandidat überzeugt
mit seiner Kreation in den verschiedenen Koch-Challenges? Wer wird
Deutschlands bester Koch und beschert seinem Coach den Sieg? Den
Kandidaten winkt ein Gewinn von 100.000 Euro.

DIE SHOW:

In der ersten Casting-Folge stellt sich jeder Spitzenkoch sein
persönliches “The Taste”-Team zusammen – mit jeweils vier Kandidaten.
Das geschieht wie folgt: Es dürfen sowohl Hobby-, als auch Profiköche
antreten, da die vier Spitzenköche nicht wissen, vom wem das Gericht
gekocht wurde. Tim Mälzer, Lea Linster, Frank Rosin und Alexander
Herrmann geben nach dem “Blind Tasting” eines Löffels anschließend
ein “Ja” oder “Nein” ab. Bekommt der Kandidat nur ein “Ja”, ist er
oder sie automatisch in diesem Team. Voten mehrere Spitzenköche für
einen Kandidat, darf dieser entscheiden, zu wem er möchte. In den
weiteren fünf Folgen treten die vier Köche als Coaches ihrer
jeweiligen Teams auf und die Kandidaten kochen in abwechslungsreichen
Koch-Challenges mit- und gegeneinander. Ob im Team mit ihrem Coach
oder alleine – es zählt weiterhin allein der Geschmack. Und es wird
weiterhin nur bewertet, was auf den Gourmet-Löffel passt. Jeweils
drei Kandidaten pro Folge müssen die Show verlassen, im Finale
gewinnt das beste Koch-Genie die 100.000 Euro.

HINTERGRUND:

“The Taste” wurde entwickelt von der Red Arrow Entertainment Group
für ABC Amerika und war dort ein großer Erfolg. In den USA legte die
Show den erfolgreichsten Start eines Formats dieser Art seit zwei
Jahren hin. In Deutschland wird die Sendung von Redseven
Entertainment produziert und von Christine Henning (32) moderiert.

DIE COACHES:

Tim Mälzer (42) ist Deutschlands Küchenbulle und Rockstar unter
den TV-Köchen. Für “Schmeckt nicht – gibt–s nicht!” erhielt Tim
Mälzer bereits eine “Goldene Kamera”. Der Hamburger hat eine
wöchentliche Show (“Tim Mälzer kocht!”) und produziert seine eigenen
Kochshows im Netz. Tim Mälzer war zudem der erste Koch, der für ein
Millionenpublikum wissenschaftliche Ernährungs-Dokumentationen im TV
realisierte. Er besitzt in Hamburg sein eigenes Spitzen-Restaurant
“Bullerei” und wird demnächst in New York ein neues Restaurant
eröffnen.

Lea Linster (58) erkochte sich 1989 den “Bocuse d–Or”, die höchste
Auszeichnung für Köche – als erste und bisher einzige Frau. Der Gault
Millau bewertet ihre Küche mit 18 von 20 Punkten und kürte sie 2009
zum “Chef des Jahres”. Bereits seit 25 Jahren kocht die Gourmet-Queen
mit einem Michelin-Stern. Lea besitzt neben ihrem Sternerestaurant
“Lèa Linster” in Luxemburg ein Delikatessengeschäft und ist in
Deutschland seit vielen Jahren als erfolgreiche TV-Köchin (z.B.
“Küchenschlacht”) bekannt.

Frank Rosin–s (47) Sternerestaurant “Rosin” wurde von der
Gourmetzeitschrift “Der Feinschmecker” als “Restaurant des Jahres
2009″ ausgezeichnet. Frank Rosin hat zwei (!) Sterne im Guide
Michelin und 18 Punkte im Gault-Millau. Er ist Moderator und
Namensgeber der erfolgreichen kabel eins-Show “Rosins Restaurants”.
Zudem hat er jahrelang an der Seite von Steffen Henssler die Kochshow
“Topfgeldjäger” moderiert.

Alexander Herrmann–s (42) Restaurant ist seit 2008 mit einem
Michelin-Stern ausgezeichnet, der Gault Millau verleiht ihm 17 von 20
Punkten. Seine eigene Kochschule wurde vom Gault Millau zur
Kochschule des Jahres 2011 gewählt. Als erster Sternekoch mit eigener
Liveshow auf der Bühne dreht Alexander Herrmann in seinem Programm
“Sterneküche durchgedreht” die gesamte Kulinarik durch den
Fleischwolf. Zudem ist er Gastgeber des “Alexander Herrmann Palazzo”
in Nürnberg und seit Jahren einer der Stamm-Moderatoren der Kochshow
“Küchenschlacht”.

“The Taste” – sechs Folgen, ab 13. November 2013, mittwochs 20.15
Uhr in SAT.1

Pressekontakt:

ProSieben Sat.1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation/PR Entertainment Julia Hagedorn Tel. +49 [89]
9507-1184 Julia.Hagedorn@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Tabea Werner Tel. +49 [89] 9507-1167
Tabea.Werner@ProSiebenSat1.com

veröffentlicht von am 24. Sep 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de