Niemals die Stadt – moderne, surrealistische Texte, Miniaturen und Bilder





Wer die Texte in der vorliegenden Sammlung liest, der fühlt sich beim ersten Lesen wahrscheinlich weniger an klassische Erzählungen und Lyrik erinnert, sondern hat vielmehr das Gefühl Betrachter eines Bildnisses aus der Hohe-Zeit des Surrealismus zu sein. Die Texte, Miniaturen und Bilder, die zu Beginn oft rätselhaft anmuten, berichten nicht wirklich von bestimmten Ereignissen im dramatischen Sinne, sondern folgen vielmehr einer eigenen Dramaturgie.

Die moderne Stream-of-Consciousness Sammlung “Niemals die Stadt” von Christian Mauck lädt die Leser dazu ein, nicht nur die Bilder zu konsumieren, sondern selbst detektivisch dem Faden der bunten Assoziationen nachzugehen und sich – nicht immer ganz ohne Humor – überraschen zu lassen. Denn hinter jede Ecke kann ein unterbewusstes Paradies oder jeder Alltag von seinem Gegenstück verspeist werden. Wer sich auf ein surreales Leseabenteuer einlassen will, findet bei “Niemals die Stadt” unterhaltsame Lektüre bis zur letzten Buchseite.

“Niemals die Stadt” von Christian Mauck ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-2848-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

veröffentlicht von am 25. Apr 2018. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de