neues deutschland:»neues deutschland« und Partner starten »Die Münzenberg Lektionen«





Die in Berlin erscheinende Tageszeitung »neues
deutschland« präsentiert in Kooperation mit Partnern eine neue
Veranstaltungsreihe. »Die Münzenberg Lektionen« starten am 5. März um
18.30 Uhr mit einer Lesung von Sergej Lochthofens »Schwarzes Eis. Der
Lebensroman meines Vaters« mit anschließender Diskussion im Salon der
Rosa-Luxemburg-Stiftung am Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin.

Die Reihe wird am 18. März 2013 mit einer Lesung von Irina
Liebmanns »Wäre es schön? Es wäre schön! – Mein Vater Rudolf
Herrnstadt« fortgesetzt. Anfang April folgt in der Reihe der Film
»Hitler & Stalin. Portrait einer Feindschaft« von Hans-Dieter Schütt.

»Die Münzenberg Lektionen« sind eine Gemeinschaftsreihe des
Münzenberg Forums Berlin, der Tageszeitung »neues deutschland«, der
Rosa-Luxemburg-Stiftung, der LiMA und der Grundstücksgesellschaft
FMP1. Die Reihe schlägt eine Brücke zwischen der Europäischen
Willi-Münzenberg-Tagung, die im Oktober 2012 in Berlin stattfand, und
einer internationalen Willi-Münzenberg-Konferenz, die für das Jahr
2014 vorbereitet wird.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.franzmehringplatz.de/die-muenzenberg-lektionen/

Pressekontakt:
neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715

veröffentlicht von am 1. Mrz 2013. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de