Neuer Partner für Österreich





Reichenberg, im Mai 2010. Mit Hilfe der Wiener Full-Service-Agentur PR Plus wird die deutsche journalisten dienste GmbH (djd) ihre Angebote für die österreichischen Medien intensiver vermarkten als bisher. djd-Geschäftsführer Uwe Still und PR-Plus-Chefin Charlotte Rettenbacher-Ludwig vereinbarten, die guten Drähte in die jeweils heimische Medienlandschaft zu nutzen, um den Kunden des Kooperationspartners Gehör zu verschaffen. Zwar verbreitet der fränkische Pressedienst schon seit über 15 Jahren sehr erfolgreich die Informationen zahlreicher Unternehmen aus Österreich, Italien und der Schweiz in Deutschland. Doch umgekehrt erwies sich der Zugang zur österreichischen Presse als schwierig. Dazu Uwe Still: “Vieles läuft dort über bezahlte PR oder glänzende persönliche Kontakte. Die können wir von hier aus schon deshalb nicht aufbauen, weil wir den falschen Dialekt sprechen.” Durch den neuen Partner sollen nun die österreichischen Medien für das reichhaltige Angebot an Themen auf dem djd-Journalistenportal www.pressetreff.at gewonnen werden. Ziel ist es, noch mehr Veröffentlichungen für die deutschen djd-Kunden in Österreichs Presse zu erreichen und ihnen eine komfortable Dokumentation dieser Ergebnisse zu liefern. Charlotte Rettenbacher-Ludwig ist vom Erfolg überzeugt: “Wir sprechen eben die richtige Sprache”, erklärt sie lachend.

veröffentlicht von am 12. Mai 2010. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de